Warenkorb

Modelle

geographie heute Nr. 122/1994

Erscheinungsdatum:
August 1994
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56122
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Basisartikel: Grafische und plastische Modelle im Erdkundeunterricht. Unterrichtsanregungen: Modelle selber bauen / Mit dem Schiff bergauf und bergab / Deichbruchgefahr / Die Thünenschen

Ringe / Das Vulkanmodell / Braucht Telgte ein Gymnasium / Kies gibt es nicht wie Sand am Meer.

Abstract

Autor: Achilles, Fritz
Titel: Modelle selber bauen.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 6–11

Abstract: Verfasser informiert ueber die verschiedenen geographischen Modelle (u. a. Anschauungsmodell, Funktionsmodell, Arbeitsmodell), ueber modellhafte Materialien und deren Einsatz im Unterricht. Der Aufsatz enthaelt keine Bauanleitung.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Selbsttätigkeit, Anschauungsmaterial, Handreichung, Modellbau, Arbeitsmaterial, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Herstellung, Geografieunterricht


Autor: Theissen, Ulrich
Titel: Mit dem Schiff bergauf und bergab. Schleusen ueberwinden Hoehenunterschiede.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 12–17

Abstract: Die Arbeit mit dem Schleusenmodell war eingebunden in eine Unterrichtseinheit Kanaele verbinden – der Dortmund-Ems-Kanal. Die Einheit bestand aus vier Bloecken: 1. Der Dortmund-Ems-Kanal versorgt Dortmund und das oestliche Ruhrgebiet. 2. Kanaele ueberwinden Hoehenunterschiede – Arbeit mit dem Schleusenmodell. 3. Fahrt zur Schleuse Henrichenburg mit dem Ausflugsschiff Santa Monica. 4. Systematisierung: Binnenwasserstrassen in Deutschland. Die Unterrichtseinheit wurde ueber mehrere Jahre in verschiedenen Klassen durchgefuehrt. Die Frage tauchte auf, was didaktisch fruchtbarer sei: Erst die Arbeit am Modell und dann die Besichtigung der Schleuse – oder umgekehrt? Die Schueler sahen und verstanden vor Ort mehr, wenn sie vorher mit dem Modell gearbeitet hatten.

Schlagwörter: Modell, Schleuse, Vergleich, Unterrichtseinheit, Lernerfolg, Exkursion, Orientierungsstufe, Verkehr, Materialsammlung, Verkehrsgeografie, Unterrichtsmaterial, Kanal, Aufgabensammlung, Primarbereich, Sekundarstufe I, Schifffahrt, Geografieunterricht


Autor: Otto, Karl-Heinz
Titel: Deichbruchgefahr. Welcher Deich bekommt am ehesten Ausschlag? .
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 18–21

Abstract: Anhand eines leicht zu bastelnden Modells soll demonstriert werden, wie Deiche aufgebaut sind und wie sie funktionieren.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Sicherheit, Materialsammlung, Hochwasser, Unterrichtsmaterial, Bauanleitung, Sekundarstufe I, Deich, Geografieunterricht


Autor: Kersting, Ruth
Titel: Die Thuenenschen Ringe.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 22–26

Abstract: Am Beispiel der Landwirtschaft im Dorf Gross-Flottbeck, in dem das Thuenensche Modell entwickelt wurde, werden die agrarwirtschaftlichen Bedingungen des 18. Jahrhunderts verdeutlicht. In einem zweiten Schritt sollen die Schueler ein Modell fuer die landwirtschaftliche Nutzung eines beschriebenen Raumes entwerfen. Anschliessend kann das Kreismodell eingefuehrt und diskutiert werden.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Raumplanung, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Thuenen, Johann Heinrich von, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Thünensche Kreise


Autor: Marquardt, Werner
Titel: Das Vulkanmodell.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 34–37

Abstract: Im Mittelpunkt der Unterrichtsstunde steht das Modell eines Vulkans mit Magmakammer, Magma, Lava, Schlot, Krater, Nebenkrater, Spaltenerguss, Staukuppe, Asche- und Lavaschicht. Die Schueler haben die Moeglichkeit, Einzelerscheinungen und Funktionsablaeufe eines Schichtvulkans wahrzunehmen, zu deuten und zu beschreiben, die geographischen Fachbegriffe fuer einzelne Teile des Vulkans kennenzulernen und mit Hilfe von Wortfaehnchen am Modell zu kennzeichnen.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Vulkan, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Becks, Friedrich
Titel: Braucht Telgte ein Gymnasium?
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 38–41

Abstract: Am Beispiel des Modells des Bildungswesens sollen die Schueler grundsaetzliche Merkmale eines hierarchisch gegliederten, raumrelevanten Systems kennenlernen, und zwar die Gliederung in Stufen mit von unten nach oben zunehmender Bedeutung und mit von unten nach oben abnehmender Zahl der Glieder. (Das Ausueben von Herrschaft von oben nach unten ist bei diesem Beispiel nicht gegeben, wenn man die Schulverwaltung nicht mitberuecksichtigt.) Die Schueler sollen erkennen, dass Modifizierungen des Systems, d. h. Veraenderungen der Anzahl und raeumlichen Verteilung von Einrichtungen, also Zentralisierungen und Dezentralisierungen, auf Aenderungen der soziooekonomischen Bedingungen zurueckzufuehren sind.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schulsystem, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Bildungssystem, Gymnasium, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Heintze, Ulrich
Titel: Kies gibts nicht wie Sand am Meer.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 42–45

Abstract: Die Nutzungskonkurrenz zwischen Rohstoffabbau und konkurrierenden Interessen soll am Beispiel des Kies- und Sandabbaus verdeutlicht werden. Dazu wurde ein zweischichtiges Entscheidungsmodell entwickelt. In der ersten Entscheidungsebene kommen ausschliesslich oekonomische Entscheidungskriterien zum Zuge, die ein eindeutiges Ergebnis determinieren. In einer zweiten Entscheidungsebene ist die von den Schuelern bestimmte Reihenfolge der Lagerstaettenaussbeutung dahingehend zu ueberpruefen, ob sie von den landschaftsoekologischen Erfordernissen her vertretbar erscheint.

Schlagwörter: Rohstoffwirtschaft, Modell, Unterrichtseinheit, Kies, Kiesabbau, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Sand, Aufgabensammlung, Sandabbau, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Rohstoff


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.