Warenkorb

Längsschnitte

Geschichte lernen Nr. 187/2019

Erscheinungsdatum:
Februar 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

In der Fachwissenschaft ist der Längsschnitt ein gängiges Darstellungsprinzip. Bestimmte Phänomene nach den großen Entwicklungslinien abzuklopfen und nach einer Konstruktion von Zusammenhängen nicht nur in ihrer Zeit und aus ihrer Zeit heraus, sondern über die Zeiten hinweg zu suchen, ist ein typisches Verfahren der Historiographie. 

Längsschnitte sind zeitgemäß. Fast alle in jüngerer Zeit verabschiedeten Lehrpläne im deutschsprachigen Raum enthalten Einheiten, die dieses Strukturierungskonzept für die Anordnung historischer Sachverhalte anwenden. Aber auch die geschichtskulturell relevanten Medien und die Historiographie widmen sich nicht selten umfangreicheren Themenkomplexen, die mit „Die Geschichte von …“ überschrieben werden.

Längsschnitte eigenen sich, um epochenübergreifend vergleichende Überlegungen anzustellen und um Entwicklungen über einen längeren Zeitraum zu verdeutlichen. Allerdings sind sie auch anfällig für narrative Verformung und die Präsentation allzu simpler „Fortschrittsgeschichten“. Dies zu reflektieren und gelungene Beispiele für die Unterrichtspraxis zu präsentieren, ist Ziel dieser Ausgabe von Geschichte lernen.

Downloads 1

pdf
(Größe: 3.2 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
517187
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
64

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.