Warenkorb

Entkolonisierung

Geschichte lernen Nr. 99/2004

Erscheinungsdatum:
April 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517099
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Forum Christiane Grüner
Jugendliteratur: Kampf um die Unabhängigkeit

Christiane Grüner
Unterrichtstipp: Parabolisch

Matthias Bode
Film: Entkolonisierung

Uta Hartwig
Internet: Entkolonisierung

Peter Bräunlein
Rezension: Blick in den schwarzen Spiegel

Wolfgang Marienfeld
Rezension: China im Geschichtsunterricht

Peter Bräunlein
Rezension: Campus für Junioren Basisartikel Gerhard Henke-Bockschatz
Entkolonisierung Unterricht Gerhard Henke-Bockschatz
Eine Nationalhymne als historische Quelle
Sek. I

Gerhard Henke-Bockschatz
The wind of change is blowing through this continent.
Macmillans Rede vor dem südafrikanischen Parlament
Sek. I

Kurt Pohl
Tansania.
Dritter Weg in der dritten Welt
Sek. I

Valentin Schönherr
Die Entkolonisierung der Köpfe.
Der Roman "Heimkehr in fremdes Land" (1960)
von Chinua Achebe
Sek. I/II

Hartmann Wunderer
Entkolonisierung in Algerien.
Oder: warum ein reiches Land so arm wurde
Sek. II

Matthias Bode
Der Weg ins Chaos.
Die Unabhängigkeit von Belgisch-Kongo
Sek. II

Daniel V. Moser-Léchot
Wege zur Unabhängigkeit.
Die Darstellung der Dekolonisierung in afrikanischen Schulbüchern
Sek. II

Rückschau/Vorschau/AutorInnen/Impressum

Abstract

Autor: Henke-Bockschatz, Gerhard
Titel: Entkolonisierung.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 14–21

Abstract: Der Beitrag führt in das Themenheft Entkolonisierung ein. Er gibt einen Überblick über Gründe und Bedingungen für die Auflösung der Kolonialreiche, den Verlauf der Dekolonisation, die Schwierigkeiten der Unabhängigkeit für die neu gegründeten Staaten.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Zeitgeschichte, Geschichte , Dritte Welt, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert


Autor: Henke-Bockschatz, Gerhard
Titel: Eine Nationalhymne als historische Quelle.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 22–24

Abstract: Die in die Unabhängigkeit entlassenen Kolonien legten sich nach ihrer Staatsgründung wie andere Staaten auch nationale Symbole wie Nationalhymne, Staatswappen und Flagge zu. – Die Schülerinnen und Schüler erfassen anhand der Materialien die zentralen Aussagen der Nationalhymne Senegals, vergleichen sie mit Staatswappen und Flagge und vergleichen Text und Zielrichtung der senegalesischen mit der französischen Nationalhymne.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Afrika, Unterrichtseinheit, Frankreich, Nationalhymne, Zeitgeschichte, Dritte Welt, Unterrichtsmaterial, Historische Quelle, Sekundarstufe I, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert, Senegal


Autor: Bräunlein, Peter G.
Titel: Simbabwes Unabhängigkeit. Die schwierige Entkolonisierung eines Staates im südlichen Afrika.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 25–31

Abstract: Der Beitrag gibt einen Überblick über den Befreiungskampf der schwarzen Bevölkerung des heutigen Zimbabwe und die gegenwärtigen Probleme des Landes. Anhand der Materialien können die Schülerinnen und Schüler Gründe für den Befreiungskampf herausarbeiten(Rassismus, Benachteiligung im Bildungswesen, keine politischen Rechte), für die Probleme nach der Unabhängigkeit (Landreform, Korruption, Frustration richtet sich gegen die weiße Minderheit), für die Schwierigkeiten einer demokratischen Entwicklung (fehlende demokratische Tradition in der Kolonialzeit, Priorität des Militärischen im Befreiungskampf, Korruption und Sündenbockstrategien der politischen Elite).

Schlagwörter: Rhodesien, Geschichtsunterricht, Problem, Afrika, Unterrichtseinheit, Befreiungskampf, Zeitgeschichte, Simbabwe, Landreform, Südliches Afrika, Dritte Welt, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert


Autor: Henke-Bockschatz, Gerhard
Titel: The wind of change is blowing through this continent. Macmillans Rede vor dem südafrikanischen Parlament.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 32–35

Abstract: Mit der Wind-of-Change-Rede (1960) wird Schülerinnen und Schülern ein Schlüsseldokument der Entkolonisierung zugänglich gemacht. Die Rede bietet die Möglichkeit, sowohl die britische Position zur Dekolonisation als auch ihre besonderen Auswirkungen auf die Siedlerkolonien zu thematisieren. Da zudem die Erwiderung des südafrikanischen Premierministers Verwoerd vorliegt, lässt sich das Thema anhand der Quellen multiperspektivisch vehandeln. Teile der relativ leicht verständlichen Reden können in englischer Originalfassung über Internet angehört werden. (nach Orig.).

Schlagwörter: Großbritannien, Geschichtsunterricht, Afrika, Unterrichtseinheit, Zeitgeschichte, Vereinigtes Königreich, Unabhängigkeit, Unterrichtsmaterial, Kolonialismus, Südafrika, Apartheid, Sekundarstufe I, Rassismus, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert, Rede


Autor: Pohl, Kurt
Titel: Tansania. Dritter Weg in der dritten Welt.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 36–41

Abstract: Tansania ist für die Chancen und Probleme der Dekolonisierung unter sozialistischen Vorzeichen ein interssantes Beispiel: es gibt kaum ethnische Konflikte wie in den Nachbarländern, es wurde eine nationale Identität geschafffen, die enorme Entwicklungshilfe nach dem Konzept Hilfe zur Selbsthilfe versagte im Ergebnis. Präsident Nyerere trat – für Afrika eine Seltenheit – freiwillig zurück; das Mehrparteiensystem seit 1990 hat keine echte Alternative zur Staatspartei CCM geschaffen. Damit stellt sich die historisch spannende Frage, ob das Experiment eines afrikanischen Sozialismus gescheitert ist. (nach Orig.) Die Materialien enthalten u.a. Auszüge aus der Arusha-Erklärung (1967) sowie ein Interview mit Julius Nyerere, in dem er 1990, kurz vor seinem Tod, im Rückblick zu seinem Modell des afrikanischen Sozialismus befragt wurde.

Schlagwörter: Nyerere, Julius K., Ländlicher Raum, Geschichtsunterricht, Afrika, Unterrichtseinheit, Entwicklungsland, Zeitgeschichte, Unabhängigkeit, Dritte Welt, Tansania, Unterrichtsmaterial, Sozialismus, Sekundarstufe I, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert


Autor: Schönherr, Valentin
Titel: Die Entkolonisierung der Köpfe. Der Roman Heimkehr in fremdes Land (1960) von Chinua Achebe.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 42–46

Abstract: Chinua Achebe (nigerianischer Autor, Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2002) sieht es als Aufgabe des Schriftstellers an, mit seinen Büchern zur Geschichts- und Identitätsbildung der Afrikanerinnen und Afrikaner beizutragen. In Heimkehr in ein fremdes Land greift er einen realen Konflikt der späten Kolonialzeit Nigerias auf, der für den Übergangsprozess zur unabhängigen Republik von großer Bedeutung war: die Korruption im öffentlichen Dienst, in der neuen, einheimischen Führungsschicht. – Unterrichtsvorschlag für eine 4stündige Einheit in Sek. II, in Sek. I Reduktion auf eine Doppelstunde.

Schlagwörter: Literatur, Geschichtsunterricht, Problem, Afrika, Unterrichtseinheit, Roman, Entwicklungsland, Zeitgeschichte, Autor, Nigeria, Unabhängigkeit, Sekundarstufe II, Fächerübergreifender Unterricht, Dritte Welt, Achebe, Chinua, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Kolonialismus, Sekundarstufe I, Korruption, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert


Autor: Wunderer, Hartmann
Titel: Entkolonisierung in Algerien. Oder: warum ein reiches Land so arm wurde.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 47–51

Abstract: Unterrichtsvorschlag zu Algerien, einem Schwellenland mit typischen Merkmalen eines Entwicklungslandes. Nach einer Phase forcierter Industrialisierung nach der Unabhängigkeit geriet Algerien in eine schwere sozioökonomische Krise, deren Ursachen in den Materialien sichtbar werden. Erörtert werden kann der Zusammenhang zwischen dem politischen System und den sozialökonomischen Verhältnissen, Konfliktverschärfend wirkten ethnische sowie vor allem fundamentalistische Strömungen, die eine innenpolitische Verständigung bis in die Gegenwart erschweren: Ansatzweise problematisiert wird dabei die prekäre Rolle der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich sowie der Europäischen Union, die aus ökonomischen Gründen lange eine enge Zusammenarbeit mit der Militärdiktatur pflegten. (nach Orig., S. 48).

Schlagwörter: Konflikt, Geschichtsunterricht, Afrika, Unterrichtseinheit, Entwicklungsland, Zeitgeschichte, Diktatur, Sozioökonomische Lage, Industrialisierung, Unabhängigkeit, Wirtschaftsentwicklung, Sekundarstufe II, Dritte Welt, Algerien, Nordafrika, Unterrichtsmaterial, 20. Jahrhundert


Autor: Bode, Matthias
Titel: Der Weg ins Chaos. Die Unabhängigkeit von Belgisch-Kongo.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 52–58

Abstract: Im Sommer 1960 überlagerten und verschärften sich in Belgisch-Kongo zwei Prozesse, durch die das Land ins Chaos gestürzt wurde. Zunächst kam das Muster des failed state zum Tragen, bei dem ein Staat aufhört zu existieren, wenn niemand an seiner Erhaltung interessiert ist. Die Materialien bieten die Basis, um den Zusammenbruch der zivilen Ordnung im Kongo nach der Flucht der Belgier zu erarbeiten sowie das spätere Wiedereingreifen der Belgier, die sich nicht mit der neuen Lage abzufinden vermochten. Gezeigt wird Patrice Lumumbas als tragischer Politiker, dessen Ideen und Ziele im Kongo des Jahres 1960 und unter den internationalen Rahmenbedingungen im großen Stil gescheitert sind.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Afrika, Unterrichtseinheit, Kongo, Entwicklungsland, Zeitgeschichte, Unabhängigkeit, Sekundarstufe II, Dritte Welt, Belgien, Unterrichtsmaterial, Kolonialismus, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert


Autor: Moser-Léchot, Daniel V.
Titel: Wege zur Unabhängigkeit. Die Darstellung der Entkolonisierung in afrikanischen Schulbüchern.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 99, S. 59–65

Abstract: Wie wird die Entkolonisierung in afrikanischen Schulgeschichtsbüchern dargestellt? Beispiele aus verschiedenen Staaten sind in den Materialien zusammengestellt.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Vergleich, Afrika, Unterrichtseinheit, Entwicklungsland, Zeitgeschichte, Schulbuch, Lehrwerkanalyse, Unabhängigkeit, Sekundarstufe II, Dritte Welt, Unterrichtsmaterial, Entkolonialisierung, 20. Jahrhundert, Darstellung


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.