Warenkorb

Bürgertum

Geschichte lernen Nr. 92/2003

Erscheinungsdatum:
Februar 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517092
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Forum
Monika Rox-Helmer
Jugendliteratur: Einblicke ins Bürgertum
Unterrichtstipp: Die gute alte Zeit

Monika Streller
Rätsel: Füllrätsel "Bürgertum".
Erste Hälfte des 19. Jahrhunderts

Gerhard Henke-Bockschatz
Einladung zur Mitarbeit: Entkolonisierung

Ulrich Mayer
Einladung zur Mitarbeit: Spätantike

Basisartikel
Dietmar von Reeken
Bürgertum.
Formierungs- und Wandlungsprozesse im langen 19. Jahrhundert
Unterricht
Barbara Wolbring
Die bürgerliche Bildungsreise
Sek. I

Dietmar von Reeken
"Gute Stube" und "kalte Pracht".
Bürgerliches Leben zwischen Intimität und Repräsentation
Sek. I

Katrin Minner
Bürgerliches Leben am Beispiel einer Unternehmerfamilie
Sek. I

Katrin Minner
"Genuß geselliger Vergnügen und Förderung des Gemeinsinns".
Verein und Bürgertum Sek. I

Ulrich Baumgärtner
"Das Kochen ist schon der Gesundheit wegen nicht als Nebensache zu betrachten."
Das "Praktische Kochbuch" von Henriette Davidis als historische Quelle
Sek. I

Martin Meier-Schütze
Die bürgerliche Familie.
Henrik Ibsens Schauspiel "Nora"
Sek. I

Mechthild Wand
Spiegelungen des bürgerlichen Zeitalters.
Thomas Manns "Buddenbrooks"
Sek. II

Helge Schröder
Zwischen Tradition und Aufbruch.
Fallbeispiele zur Frauenrolle in der bürgerlichen Gesellschaft des späten 19. Jahrhunderts
Sek. II

Rückschau/Vorschau/AutorInnen/Impressum

Abstract

Autor: Reeken, Dietmar von
Titel: Bürgertum. Formierungs- und Wandlungsprozesse im langen 19. Jahrhundert.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 10–17

Abstract: Der Beitrag gibt einen Überblick über die neuere Forschung zum Bürgertum: Begriff, Definition, Entwicklung vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Kultur und Lebensweise als Kern bürgerlicher Identität, Bürgertum und Politik.

Schlagwörter: Kultur, Geschichtsunterricht, 18. Jahrhundert, Bürgertum, Definition, Geschichte , Begriff, 19. Jahrhundert, Soziale Schicht, Entwicklung


Autor: Wolbring, Barbara
Titel: Die bürgerliche Bildungsreise.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 18–22

Abstract: Materialien zu den Reisegewohnheiten vor 100 Jahren (Ziel des Reisens, Verkehrsmittel), Vergleich mit den heutigen Formen des Reisens.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Bürgertum, Reise, Studienreise, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Reisebericht


Autor: Reeken, Dietmar von
Titel: Gute Stube und kalte Pracht.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 23–29

Abstract: Wohnen – in den konkreten Ausformungen Ausdruck der jeweiligen Gessellschaft: es spiegelt sich darin sozialer und wirtschaftlicher Status der Wohnenden, ihr Lebensstil, der Zeitgeist. Charakteristika des bürgerlichen Wohnens, Ideal und Wirklichkeit, sind Thema der vorgelegten Materialien.

Schlagwörter: Wohnung, Geschichtsunterricht, Bürgertum, Unterrichtsmaterial, 19. Jahrhundert, Sekundarstufe I, Wohnen


Autor: Minner, Katrin
Titel: Bürgerliches Leben am Beispiel einer Unternehmerfamilie.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 30–34

Abstract: Was waren Kennzeichen für das gehobene bürgerliche Leben? Erarbeitet werden kann dies anhand der Materialien über die Unternehmerfamilie Bartel aus Gütersloh im 19. Jahrhundert.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Bürgertum, Unternehmer, Unterrichtsmaterial, 19. Jahrhundert, Sekundarstufe I


Autor: Minner, Katrin
Titel: Genuß geselliger Vergnügen und Förderung des Gemeinsinns. Verein und Bürgertum.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 35–39

Abstract: Vereine waren eine typisch bürgerliche Erscheinung, die zur Herausbildung eines gemeinsamen Lebensstils der Bürger beitrugen. Für die Vereinsgründungen anderer sozialer Schichten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hatten sie Vorbildcharakter. – Die Materialien bieten eine Fallstudie zu einem bürgerlichen Verein (Eintracht in Gütersloh), zu Organisation, Zielen und Stellenwert des Vereins im bürgerlichen Leben der Stadt. Die Ambivalenz von Offenheit und demokratischen Regeln auf der einen Seite und auf der anderen Seite soziale Abgrenzung nach unten wird deutlich, ebenso die zunehmende Bedeutung von Wohlstand und Repräsentation.

Schlagwörter: Kommunalpolitik, Bedeutung, Geschichtsunterricht, Bürgertum, Politik, Stadt, Ziel, Unterrichtsmaterial, 19. Jahrhundert, Sekundarstufe I, Verein


Autor: Baumgärtner, Ulrich
Titel: Das Kochen ist schon der Gesundheit wegen nicht als Nebensache zu betrachten.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 40–47

Abstract: Am Beispiel des Praktischen Kochbuches von henriette Davidis werden bürgerliche Lebensformen im 19. Jahrhundert thematisiert. Anhand der historischen Quelle Kochbuch können über den Aspekt bürgerliche Esskultur hinaus weitere Bereiche bürgerlicher Lebensformen erschlossen werden, z.B. Esssitten, Haushaltstechnik, Küchenarchitektur und -einrichtung, bürgerliche Tugenden der Hausfrau.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Bürgertum, Kochbuch, Kochen, Alltagsgeschichte, Unterrichtsmaterial, Historische Quelle, 19. Jahrhundert, Sekundarstufe I, Hausfrau


Autor: Meier-Schütze, Martin
Titel: Die bürgerliche Familie. Henrik Ibsens Schauspiel Nora.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 48–51

Abstract: Henrik Ibsens Schauspiel Nora dient als roter Faden durch die hier vorgestellte Unterrichtsanregung zur bürgerlichen Familie.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Drama, Bürgertum, Familie, Schauspiel, Unterrichtsmaterial, Lebenswelt, 19. Jahrhundert, Sekundarstufe I, Soziale Schicht, Ibsen, Henrik


Autor: Wand, Mechthild
Titel: Spiegelungen des bürgerlichen Zeitalters.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 52–58

Abstract: Unser Geschichtsbewusstsein wird häufig in beträchtlichem Umfang auch durch fiktionale Darstellungen im historischen Gewand geprägt. Deshalb ist es sinnvoll, einen Roman wie die Buddenbrocks in den Geschichtsunterricht einzubeziehen und ein Verfahren zu entwickeln und einzuüben, das den Schülerinnen und Schülern ermöglicht geschichtliche Deutungsangebote in fiktionalen Texten bewusst zu reflektieren.

Schlagwörter: Literatur, Geschichtsunterricht, Bürgertum, Roman, Mann, Thomas, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, 19. Jahrhundert


Autor: Schröder, Helge
Titel: Zwischen Tradition und Aufbruch.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2003) 92, S. 59–65

Abstract: Im Mittelpunkt steht die Rolle der bürgerlichen Frau im späten 19. Jahrhundert. Die Aspekte Tradition und Aufbruch werden in Einzelbiografien untersucht und geben durch ihre Gegenwartsbezüge Raum für Diskussionen und Erkenntnisse.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Bürgertum, Fallbeispiel, Frauenrolle, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Gleichberechtigung, 19. Jahrhundert


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.