Warenkorb

Absolute Herrscher

Geschichte lernen Nr. 132/2009

Erscheinungsdatum:
Oktober 2009
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517132
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
64
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Diese Ausgabe von Geschichte lernen widmet sich voll und ganz dem Thema "Absolutismus" und "absolute Herrscher". Doch wie realistisch war die frühere Vorstellungen vom Souverän, der mithilfe von Staatsbürokratie, gut organisiertem Verwaltungsapparat sowie einem effektiven stehenden Heer seinen Staat lenkte? Wie "absolut" war die Macht der früheren Herrscher?


Entsprechend neuerer Geschichtsforschung konnte die ständische Mitbestimmung nicht gänzlich ausgeschaltet werden. Dabei fehlte zur absoluten Kontrolle des Souveräns über Gebiet und Untertanen nicht nur die Technik. In Europa, insbesondere im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, konkurrierten zudem auf engem Raum viele Herrscher. Noch heute zeugen ihre Schlösser von deren Macht- und Prachtentfaltung.
Diese Ausgabe nimmt Fragen der Historiker nach Anspruch und Praxis absolutistischer Herrschaft auf und verbindet sie mit den Vorgaben der Lehrpläne – anhand bekannter Beispiele aus ganz Europa.

Aus dem Inhalt:

  • Absolute Herrscher?
    "Absolutismus" – Epoche und Regierungsform
  • Landstände, Landschaften und Landschaftsausschüsse
    Ständische Mitbestimmung im "Heiligen Römischen Reich"
  • 1713 – Systemwechsel in Brandenburg-Preußen
    Von barocker Prachtentfaltung zum "preußischen" Militarismus
  • Aufgeklärter Absolutismus im östlichen Europa
    Ein historischer Vergleich zwischen der Habsburgermonarchie und dem Russischem Reich

Downloads 1

pdf
(Größe: 57 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.