Warenkorb

Deutscher Kolonialismus

Geschichte lernen Nr. 134/2010

Erscheinungsdatum:
Februar 2010
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517134
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
64
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Inzwischen ist der deutsche Kolonialismus fest in den Lehrplänen verankert: Diese Ausgabe beschreibt die deutsche Kolonialpolitik im 19. und 20. Jahrhundert und ihre Auswirkungen. Dabei zeichnet das Heft beide Linien nach: die Kolonialpolitik sowie die postkoloniale Auseinandersetzung damit.

Auch Deutschland wollte einen "Platz an der Sonne". So begründete Bernhard von Bülow, Staatssekretär des Auswärtigen Amtes, 1897 eine Intensivierung der deutschen Kolonialpolitik. Schon nach dem Ersten Weltkrieg mussten die deutschen "Schutzgebiete" jedoch wieder aufgegeben werden und es folgten im Laufe des 20. Jahrhunderts ganz verschiedene Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit als Kolonialmacht. Die Unterrichtsmodelle greifen sowohl die Bedingungen der deutschen Kolonialherrschaft als auch den geschichtskulturellen und geschichtspolitischen Umgang damit auf.  

Aus dem Inhalt:

  • Wiedergutmachung für die Herero
    Ein Prozess über den Krieg in "Deutsch-Südwest"
  • Mit Zauberwasser gegen Gewehre
    Der Maji-Maji-Krieg in Deutsch-Ostafrika
  • Kolonialrevisionismus zwischen den Weltkriegen
    Die Jugendzeitschrift Jambo als Quelle

Downloads 1

pdf
(Größe: 98.2 KB)

Abstract

Autor: Sauer, Michael
Titel: Deutscher Kolonialismus.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2010) 134, S. 2–11

Abstract: Der Versuch von Herero-Organisationen, vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag Entschädigungsansprüche durchzusetzen sowie die anhaltende Debatte um Straßenbenennungen nach deutschen Kolonialherren weisen auf die immer noch bestehenden Auswirkungen der deutschen Kolonialpolitik hin. In diesem Basisartikel des vorliegenden Themenheftes Deutscher Kolonialismus diskutiert der Verfasser die Phasen der deutschen Kolonialpolitik im Zeitalter des Imperialismus im Deutschen Kaiserreich, Formen der deutschen kolonialen Herrschaft und ihre Auswirkungen auf die unterdrückte Bevölkerung, Wirtschaftsformen des Kolonialismus und dessen ökonomische Bilanz sowie die Rezeption der deutschen Kolonialgeschichte von der Weimarer Republik bis zur Gegenwart. Darüber hinaus erläutert der Autor einige didaktische Zugänge für die Behandlung des Unterrichtsthemas Imperialismus und Kolonialgeschichte in der Sekundarstufe I.

Schlagwörter: Deutschland , Deutschland, Sekundarstufe I, Fachdidaktik, Rezeptionsgeschichte, Imperialismus, Geschichtsunterricht, Kolonialgeschichte, Kolonialismus, Kolonie, Kolonialverwaltung


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.