Warenkorb

Die Hanse

Geschichte lernen Nr. 58/1997

Erscheinungsdatum:
Juni 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517058
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Forum: Jugendliteratur: Von Hansestädten und Piraten / Erfahrungsbericht: CD-Rom "Die Stadt im Mittelalter" / Rezension: Epochen und Strukturen / Einladung zur Mitarbeit: Stauferzeit / Basisartikel: "De dudesche hanse" Annäherungen an ein irritierendes Gebilde / Unterricht: Handel braucht Heilige / Seemannsleben in der Hansezeit / Navigation auf Koggen / Zur Struktur der Städtehanse / Knotenpunkt des Fernhandels: Die Kontore der Hanse / "Kampf um Hanseburg": ein Simulationsspiel / Beilage: Bastelbogen Hansekogge

Abstract

Autor: Veit, Georg
Titel: Von Hansestädten und Piraten.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 4–5

Abstract: Zum Heftthema Hanse werden die folgenden Jugendbücher vorgestellt: Kelly, E. P.: Der Trompeter von Krakau; Wasserfall, K.: Minona; Bengen, H.: Störtebeker; Schalk, G. : Klaus Störtebeker; Lornsen, B.: Klaus Störtebeker. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Hanse, Organisation, Wirtschaft, Europa, Geschichte , Wirtschaftsbeziehungen, Seefahrt, Stadt, Mittelalter, Jugendliteratur, Handel, Verbrechen, Deutschland , Sachinformation


Autor: Magar, Christof
Titel: CD-ROM Die Stadt im Mittelalter.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 6–7

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, CD-ROM, Geschichtsunterricht, Entdeckendes Lernen, Geschichte , Interaktive Medien, Computerunterstützter Unterricht, Multimediales Lernen, Lernen, Stadt, Mittelalter, Lernsoftware, Multimedia, Lernprogramm, Sachinformation


Autor: Magar, Christof
Titel: Erfahrungsbericht: CD-ROM Die Stadt im Mittelalter.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 6–7

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, CD-ROM, Entdeckendes Lernen, Geschichte , Interaktive Medien, Computerunterstützter Unterricht, Multimediales Lernen, Lernen, Stadt, Mittelalter, Lernsoftware, Multimedia, Lernprogramm, Sachinformation


Autor: Honekamp, Gerhard
Titel: Rezension: Epochen und Strukturen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 8–9

Abstract: Rezensiert wird das Lehrbuch Epochen und Strukturen. Grundzüge einer Universalgeschichte für die Oberstufe, Band I und II, herausgegeben vom Verlag Moritz Diesterweg. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Geschichtsbuch, Geschichtsunterricht, Geschichtsepoche, Zeitgeschichte, Absolutismus, Gegenwart, Dreißigjähriger Krieg, Schulbuch, Sekundarstufe II, Epochenunterricht, Frühe Neuzeit, Struktur, Sachinformation


Autor: Honekamp, Ulrich
Titel: Epochen und Strukturen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 8–9

Abstract: Rezensiert wird das Lehrbuch Epochen und Strukturen. Grundzüge einer Universalgeschichte für die Oberstufe, Band I und II, herausgegeben vom Verlag Moritz Diesterweg. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Geschichtsbuch, Geschichtsunterricht, Geschichtsepoche, Zeitgeschichte, Absolutismus, Gegenwart, Dreißigjähriger Krieg, Schulbuch, Geschichte , Sekundarstufe II, Epochenunterricht, Frühe Neuzeit, Struktur, Sachinformation


Autor: Mögenburg, Harm
Titel: De dudesche hanse.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 10–18

Abstract: Der Basisartikel des Themenheftes beschreibt Entstehung, Entwicklung und die politische Einbindung in das Heilige Römische Reich Deutscher Nationen des Kaufmanns- und späteren Städtebundes der Hanse. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Landkarte, Territorialstaat, Deutsches Reich, Innenpolitik, Geschichtsunterricht, Lübeck, Heiliges Römisches Reich deutscher Nation, Herrschaft, Kaisertum, Hanse, Organisation, Wirtschaft, Reise, Europa, Geschichte , Text, Kaufmann, Stadt, Mittelalter, Karl , Adel, Grafische Darstellung, Städtebund, Deutschland , Sachinformation, Bild, Außenpolitik


Autor: Rütting, Othmar
Titel: Den guten Wind hatte uns St. Nikolaus beschert.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 19–22

Abstract: Anhand der beigefügten Quellen können sich die Schüler in das Lebensgefühl der Reisenden und Kaufleute im Mittelalter (und zur Zeit der Hanse) einarbeiten. Da das Reisen seinerzeit noch mit einer Vielzahl von Gefahren verbunden war, wurde der Schutz der Heiligen, insbesondere von Sankt Nikolaus und des Heiligen Olaf, herbeigerufen. Die Quellen zeigen, daß auf der gesamten Handelsroute das Reisen begleitet war durch Kirchenbesuch, Gebet, Gelübde, Wallfahrt und Bruderschaft. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Heiliger, Religion, Hanse, Arbeitsauftrag, Organisation, Wirtschaft, Reise, Geschichte , Text, Sankt Nikolaus, Kaufmann, Alltag, Mensch, Seefahrt, Materialsammlung, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Handel, Gefährdung, Sekundarstufe I, Glaube, Geschichtsquelle, Bild


Autor: Focke, Harald
Titel: Mit Koggen unterwegs.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 23–26

Abstract: Die Schülerinnen und Schüler lernen den Alltag an Bord von Koggen kennen. Mit einem motivierenden Einstiegstext, der aktuelle Erfahrungen mit einem Nachbau der Bremer Kogge spiegelt, finden sie Zugang zum Seemannsleben im Mittelalter. Sie werden feststellen, daß die Reise- und Transportbedingungen aus heutiger Sicht zwar primitiv, in der Hansezeit aber sehr fortschrittlich und effektiv waren. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche Arbeiten an Bord zu erledigen waren, wer zur Mannschaft gehörte, wie gekocht, was gegessen und was in der Freizeit auf dem Schiff gemacht wurde. Vor den Augen der Schülerinnen und Schüler entsteht das anschauliche Bild eines im Spätmittelalter an Nord- und Ostsee wichtigen Lebensbereiches. (Verlag).

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Hanse, Arbeitsauftrag, Organisation, Wirtschaft, Ingenieurwissenschaft, Geschichte , Text, Verkehr, Seefahrt, Materialsammlung, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Handel, Sekundarstufe I, Geschichtsquelle, Schifffahrt, Bild


Autor: Focke, Harald
Titel: Ohne Karte und Kompass.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 27–29

Abstract: Mit der Kogge vollbrachte die Hanse besonders im 13. und 14. Jahrhundert bedeutende Transportleistungen, die sich in den Geschichtsbüchern oft nur in Karten niederschlagen. Sie geben einen Überblick über die Handelsgüter, ihre Herkunfts- und Zielländer sowie den groben Seeweg der Koggen. Hintergründe werden nicht problematisiert. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier, wie der verläßliche Warenverkehr auf Nord- und Ostsee möglich war, indem die Kogge-Kapitäne ihre Fahrtrouten und -zeiten so geschickt wählten, daß sie mit ihren einfachen Hilfsmitteln meist erfolgreich navigieren konnten. (Verlag).

Schlagwörter: Navigation, Geschichtsunterricht, Schiff, Hanse, Arbeitsauftrag, Organisation, Wirtschaft, Geschichte , Text, Verkehr, Seefahrt, Materialsammlung, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Geschichtsquelle, Schifffahrt, Bild


Autor: Mögenburg, Harm; Stölting, Siegfried
Titel: Die Hanse-Kogge als Leitfossil.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 30–31

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Schiff, Hanse, Organisation, Wirtschaft, Ingenieurwissenschaft, Geschichte , Verkehr, Seefahrt, Materialsammlung, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Handel, Bauanleitung, Sekundarstufe I, Schifffahrt, Bild, Technikgeschichte


Autor: Mainzer, Hubert
Titel: Die Hansa Theutonica ist ein festes Bündnis.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 32–38

Abstract: Der Artikel beschreibt und analysiert den Aufbau und die innere Struktur der Hanse. Die beiden Schemata geben eine Überblick über die Organisationsstruktur der Hanse in ihrer Entwicklung. Die Materialien dienen dazu, das in Schema 2 dargestellte Modell anhand einzelner Themen und Fragen zu konkretisieren und Schülerinnen und Schülern dadurch ein Bild davon zu vermitteln, welchen Gang Verhandlungen und Entscheidungen im Rahmen der Hanseorganisation nahmen. (Verlag).

Schlagwörter: Deutsches Reich, Geschichtsunterricht, Wirtschaftssystem, Hanse, Arbeitsauftrag, Organisation, Wirtschaft, Reise, Europa, Geschichte , Text, Kaufmann, Seefahrt, Materialsammlung, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Handel, Politisches System, Städtebund, Genossenschaft, Sekundarstufe I, Geschichtsquelle, Bild


Autor: Hahne, Robert
Titel: Knotenpunkte des Fernhandels.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 39–45

Abstract: Während der Einführungstext Informationen zur Geschichte der einzelnen Hansekontore liefert, sollen die Materialien eher eine Art Idealtypus eines Hansekontors zur Anschauung bringen. Zwei Leitfragen, zu denen die Schülerinnen und Schüler Einsichten gewinnen sollen, stehen dabei im Mittelpunkt: Worin lag die Bedeutung der Hansekontore und wie sahen Arbeit und Stellung eines Hansekaufmanns dort aus? (Verlag).

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Nowgorod, Hanse, Arbeitsauftrag, Organisation, Wirtschaft, Brügge, Reise, Geschichte , Text, London, Bergen, Seefahrt, Materialsammlung, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Sekundarstufe I, Geschichtsquelle, Bild


Autor: Grade, Jochen
Titel: Unde der vögede scollen twe sin, en gotensch und en dydesch.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 46–50

Abstract: Die Hanse weckt als fremder Spiegel viele Hoffnungen für ein Zusammenwachsen Europas. Von ihrem Ursprung, Förderung und Durchsetzung ökonomischer Interessen, ihren Verfahrensweisen, Gestaltung von Ökonomie und Politik in einem multinationalen Raum, dezentralisierte, gering organisierte Strukturen, niedrige Hierarchien, möglichst friedlicher Konfliktausgleich sowie von ihren Ergebnissen her, Hebung des Wohlstandes in den vom Hansehandel verknüpften Wirtschaftsräumen, Zivilisations- und Kulturtransfer, partnerschaftliche Zusammenarbeit über nationale und staatliche Grenzen hinweg, wird die Hanse als Leitbild für die wirtschaftliche und politische Gestaltung des heutigen Europas, ja sogar als Vorläufer der Europäischen Union gesehen. Der Artikel thematisiert, inwieweit hansische Beziehungen des Zusammenseins unterschiedlicher Völker gefördert haben. Sie wendet sich dabei dem besonderen Fall des niederdeutsch-gotländischen Verhältnisses vom Ende des 12. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts zu. (HeLP/Autor).

Schlagwörter: Deutsches Reich, Gotland, Geschichtsunterricht, Kooperation, Wirtschaftssystem, Hanse, Arbeitsauftrag, Organisation, Wirtschaft, Europa, Geschichte , Justiz, Text, Kaufmann, Politik, Soziales System, Seefahrt, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Handel, Politisches System, Ökonomie, Handelsrecht, Sekundarstufe I, Geschichtsquelle, Bild


Autor: Koesterke, Lars
Titel: Kampf um Hanseburg.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1997) 58, S. 51–57

Abstract: Beim Kampf um Hanseburg geht es um eine spielerische Simulation von Konflikten in und um eine mittelalterliche Stadt, die stark vom Handel abhängig ist. Fernhandelskaufleute, der mit den Kaufleuten eng verbundene Magistrat Hanseburgs, die Zunfthandwerksmeister, die Gruppe der Gesellen und Tagelöhner sowie der Landesherr streiten, intrigieren und kooperieren mit dem Ziel, einen möglichst großen Anteil vom Reichtum und der Macht Hanseburgs zu erringen. Sinn des Spiels ist es, daß die Schülerinnen und Schüler durch die Identifikation mit einer Rolle, durch Eigenaktivität und Kreativität Erkenntnisse darüber gewinnen, wie in einer entferten und fremden Zeit ökonomischer Erfolg und politischer Machtgewinn zusammenhängen könnnen, und sie dadurch die Bedeutung zentraler, politischer Kategorien wie Herrschaft, Konflikt, Macht und Herrschaftssicherung kennenlernen. (Verlag).

Schlagwörter: Konflikt, Geschichtsunterricht, Herrschaft, Hanse, Organisation, Wirtschaft, Reise, Geschichte , Text, Lernspiel, Kaufmann, Alltag, Politik, Handwerk, Sekundarstufe II, Soziales System, Seefahrt, Materialsammlung, Stadt, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Zunftwesen, Handel, Simulationsspiel, Bevölkerung, Bild


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.