Warenkorb

Geld im antiken Rom

Geschichte lernen Nr. 21/1991

Erscheinungsdatum:
Mai 1991
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517021
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Währung / Preise und Einkommen im alten Rom / Fernhandel und Währungen in römischer Zeit / Propaganda auf römischen Münzen / Markttage im Römischen Reich.

Abstract

Autor: Buck, Henning
Titel: Arminius alias Hermann der Cherusker. Die Karriere(n) eines deutschen Symbols.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 2–5

Schlagwörter:


Autor: Kruse-Lage, Ulrike; Wunderer, Hartman
Titel: Geschichts-Kurse. (Rezension).
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 10–11

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Rezension, Lehrwerkanalyse, Lehrwerk


Autor: Wickevoort-Crommelin, Bernard van
Titel: Geld im antiken Rom.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 20–26

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Wirtschaftssystem, Wirtschaft, Geld, Münze, Währungssystem, Handel, Römische Geschichte


Autor: Koring, Brigitte
Titel: Wer kann das bezahlen? Waehrung, Einkommen und Preise im antiken Rom.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 27–31

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 5–7 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe I Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: In spielerischer Form werden die Schueler ueber Waehrung, Preise und Einkommen im alten Rom informiert.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Einkommen, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Wirtschaft, Geld, Preisgestaltung, Unterrichtsmaterial, Währung, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Römische Geschichte


Autor: Herfort-Koch, Marlene
Titel: Fernhandel und Waehrungen in roemischer Zeit.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 32–43

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 5–7 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe I Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtseinheit Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. In dieser UE soll den Schuelern bewusst werden, dass durch Fernhandel auch in monetaerer Hinsicht eine Romanisierung ehemals selbstaendiger Voelker stattfand. Anhand einer Wirtschaftskarte u. a. Materialien werden ausserdem Waren- und Geldaustauschprozesse ersichtlich.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Wirtschaft, Geld, Unterrichtsmaterial, Handel, Währung, Sekundarstufe I, Römische Geschichte


Autor: Noit, Heinrich
Titel: Geld und Politik. Propaganda auf roemischen Muenzen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 44–49

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 7–10 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe I Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Die Schueler erhalten einen Einblick in das roemische Muenzwesen und seine Entwicklung, lernen die verschiedenen Nominale der roemischen Muenzen sowie Darstellungsprinzipien auf den Muenzen kennen und erfahren, dass Muenzen gezielt zur Vermittlung von Informationen und als Propagandainstrument eingesetzt wurden.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Geld, Politik, Münze, Unterrichtsmaterial, Währung, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Römische Geschichte, Werbung


Autor: Ausbuettel, Frank
Titel: Markttage im Roemischen Reich.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 50–55

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 7–10 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe I Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Bedeutung und Funktion der Markttage fuer den Handel in der roemischen Agrargesellschaft, als Abwechslung im Alltag bes. der Landbevoelkerung, als Geldquelle (Marktsteuern) fuer den Staat verbunden mit der Moeglichkeit, Einrichtung und Ablauf sowie die Preise zu kontrollieren.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Wirtschaft, Markt, Unterrichtsmaterial, Handel, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Römische Geschichte


Autor: Schmitz, Manfred
Titel: Plinius der Juengere als Rentier und Patron. Senatorischer Besitz und seine Verwendung.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 56–60

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 7–13 Schulstufe/Bereich: Sekundarbereich Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Am Beispiel von Plinius dem Juengeren wird der Blick auf Besitz und Besitzverhaeltnisse eines roemischen Senators gelenkt, auf seine Einstellung zur Landwirtschaft, die Art der Bewirtschaftung grosser Gueter und die damit auftretenden Problemen, die Verwendungsmoeglichkeiten senatorischen Reichtums im sozialen Gefuege sowie auf die Form des Patronats als Wesenszug der roemischen Gesellschaft.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Landwirtschaft, Gesellschaft, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarbereich, Wirtschaft, Plinius der Jüngere, Sozialgeschichte, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Römische Geschichte


Autor: Koring, Brigitte
Titel: Der roemische Staatshaushalt.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 61–65

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 11–13 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe II Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Der roemische Staatshaushalt und die Steuer- und Finanzpolitik der Republik, der Kaiserzeit und im spaetroemischen Reich. Die Materialien beziehen sich besonders auf die Republik und das fruehe Principat.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Finanzen, Wirtschaft, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Römische Geschichte


Autor: Beck, Georg
Titel: Geld und Moral im alten Rom.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1991) 21, S. 66–69

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr 11–13 Schulstufe/Bereich: Sekundarstufe II Lernbereich/Unterrichtsfach: Geschichte Art des Textes: Unterrichtsentwurf Kontextmaterial: Arbeitsboegen Unterrichtsgegenstand: siehe Textreferat. Geld und Moral im alten Rom: der senatorische Moralkodex und die Praxis, die antike Dekadenztheorie bzgl. Geldgier und Sittenverfall, das Sittlichkeitsmodell Ovids.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Geld, Moral, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Römische Geschichte


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.