Historisches Lernen

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 11/2008

Bestellnummer: 523287
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Seitenzahl: 66
Preis: 21,50 € *
... für Abonnenten:17,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
12,25 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Aus dem Inhalt:

  • Geschichtszahlen – was sollen Schülerinnen und Schüler verbindlich lernen?
    Ergebnisse einer Lehrerbefragung
  • Historische Identität und geschichtskulturelle Prägung: empirische Annäherungen
  • Bildungsstandards im Fach Geschichte
    Kritische Überlegungen zum Modellentwurf des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD)

Autor: Sauer, Michael
Titel: Geschichtszahlen – was sollen Schülerinnen und Schüler verbindlich lernen?
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2008) 11, S. 612–630

Abstract: Schülerinnen und Schüler sollen ein chronologisches Überblicks- und Orientierungswissen erwerben und besitzen – diese Forderung findet sich in allen Lehrplänen wie auch in der didaktischen Literatur. Abgesehen on strukturierenden Konzepten geht es um die Kenntnis von Daten wichtiger historischer Ereignisse und Prozesse. Aber wie viele solcher Daten und welche sollten Schülerinnen und Schüler kennen? Diese Frage ist bislang kaum einmal genauer diskutiert worden. Der Beitrag stellt die Ergebnisse einer Lehrerbefragung dazu dar. (Orig.).

Schlagwörter: Historischer Überblick, Ergebnisbericht, Chronologie, Wissen, Befragung, Bildungsstandards, Lehrer, Schüler, Fachdidaktik, Geschichtsunterricht, Geschichte


Autor: Zülsdorf-Kersting, Meike
Titel: Historische Identität und geschichtskulturelle Prägung: empirische Annäherungen.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2008) 11, S. 631–646

Abstract: Wie orientieren sich Individuen im geschichtskulturellen Pluralismus? Ist es vorstellbar, dass Jugendliche unterschiedliche – und teilweise gegenläufige – historische Sinnangebote zu einer narrativen Synthese integrieren; und wenn ja, wie machen sie dies? Der Beitrag stellt Ergebnisse einer qualitativen, rekonstruktiven Mittelfriststudie vor, in der Jugendliche ein Jahr begleitet und im Hinblick auf ihre geschichtskulturelle Sozialisation befragt wurden. Eingehend wird hier der Zusammenhang von ethnischer Zugehörikeit bzw. Selbst-/Fremdverortung und historischer Identität bedacht.

Schlagwörter: Jugendlicher, Historische Identität, Studie, Kollektives Gedächtnis, Identitätsbildung, Holocaust, Geschichtskultur, Geschichtsbewusstsein, Nationalsozialismus


Autor: Pohl, Karl Heinrich
Titel: Bildungsstandards im Fach Geschichte.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2008) 11, S. 647–652

Abstract: Der Autor setzt sich kritisch mit einem Entwurf für Bildungsstandards im Geschichtsunterricht auseinander, den der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands im Jahr 2006 vorgelegt hat. Kernpunkt der Kritik: Es würden viel zu oft historische Deutungen der Verfasser verbindlich vorgegeben, es mangele an Offenheit für eigene Urteile der Schüler. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Entwurf, Kritik, Kompetenzentwicklung, Bildungsstandards, Sekundarstufe I, Gymnasium, Lehrerverband, Didaktische Grundlage, Didaktik, Kerncurriculum, Geschichtsunterricht


Autor: Stupperich, Martin
Titel: Der Modellentwurf Bildungsstandards des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2008) 11, S. 653–661

Abstract: Der Artikel ist die Erwiderung auf den Beitrag von Karl-Heinrich Pohl Bildungsstandards im Fach Geschichte – Kritische Überlegungen zum Modellentwurf des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) im gleichen Heft. Der Verfasser führt die Bedürfnisse der Praxis ins Feld, wo man auf pragmatische und verlässliche Lösungen angewiesen sei.

Schlagwörter: Entwurf, Kritik, Stellungnahme, Bildungsstandards, Sekundarstufe I, Gymnasium, Lehrerverband, Didaktische Grundlage, Didaktik, Kerncurriculum, Geschichtsunterricht


Autor: Horstkemper, Gregor; Sorbello Staub, Alessandra
Titel: Zeitfibel: Historische Chronologie im Web.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2008) 11, S. 662–663

Abstract: Die Autoren weisen in ihrer Rubrik Informationen Neue Medien auf zahlreiche Internetadressen zum Thema Zeitrechnung und Kalendersysteme hin.

Schlagwörter: Internet, Chronologie, Zeitrechnung, Neue Medien, Geschichte , Internetadresse, Kalender


Autor: Rohlfes, Joachim
Titel: Geschichtsdidaktik – Geschichtsunterricht.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2008) 11, S. 664–675

Abstract: Der Autor stellt in seinem Literaturbericht eine aktualisierte Übersicht über Veröffentlichungen zur Geschichtsdidaktik/für den Geschichtsunterricht vor. Er stellt u. a. fest, dass sich der schon im vorhergehenden Bericht (GWU 55, 2004, Hefte 4–6) beobachtete Generationswechsel in den letzten Jahren fortgesetzt hat. Dieser ging einher mit einigen auffälligen Schwerpunktbildungen, namentlich in der Nach-PISA-Diskussion über Bildungsstandards und Kompetenzen, in der empirischen Forschung sowie in dem neu belebten Interesse an den Methoden und Medien des Geschichtsunterrichts. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Literaturbericht, Medien, Unterrichtsmedien, Fachmethodik, Fachdidaktik, Geschichtsunterricht, Historiografie, Geschichte


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2 2020 - Urteilsbildung im Geschichtsunterricht
11/12 2019 - Reichtumsgeschichte
9/10 2019 - Holocaustgeschichte in Forschung und Unterricht
7/8 2019 - DDR-Geschichte vermitteln
5/6 2019 - Friedensschlüsse
3/4 2019 - Standardthemen des Geschichtsunterrichts revisted
1/2 2019 - Disability History
11/12 2018 - Kompetenzorientierung im Geschichtsunterricht – eine Bestandsaufnahme
9/10 2018 - Ding-Geschichte
7/8 2018 - Empirische Studien
5/6 2018 - Selbstzeugnisse
3/4 2018 - Tourismusgeschichte
1/2 2018 - Skandalgeschichte
11/12 2017 - Curriculumentwicklung
9/10 2017 - Reformation
7/8 2017 - Personalentscheidungen
5/6 2017 - Osmanisches Europa
3/4 2017 - Geschichtsunterricht in anderen Ländern
1/2 2017 - Museumspädagogik heute
11/12 2016 - Elemente
9/10 2016 - Konjunkturen des Mittelalters
7/8 2016 - Geschichte der Wohlfahrtsstaaten
5/6 2016 - Deutsche Auslandsschulen
3/4 2016 - Geschichtslehrerausbildung in der ersten Phase
11/12 2015 - Sound History
9/10 2015 - Lehrerforschung – Schulbuchforschung
7/8 2015 - Literatur und Geschichte
5/6 2015 - Geschichte der Sklaverei
3/4 2015 - Angewandte Geschichte
1/2 2015 - Menschenrechte und Humanitarismus
11/12 2014 - Geschichtslehrerausbildung in der zweiten Phase
9/10 2014 - "Nehmen" im Mittelalter
5/6 2014 - Erster Weltkrieg
3/4 2014 - Intellektuellengeschichte im Kalten Krieg
1/2 2014 - Gendergeschichte
11/12 2013 - Handlungsorientierte Lehr- und Lernarrangements
9/10 2013 - Bürgerproteste in der Geschichte
7/8 2013 - Geschichte im Film
1/2 2013 - Internationale Schulbuchforschung
11/12 2012 - Historische Ausstellungen- neue Herausforderungen
3/4 2012 - Archäologie in Forschung und Unterricht
1/2 2011 - Erinnerungsorte
9/2010 - Empirische Forschung – Filmrezeption
5/6 2010 - Weltwirtschaftskrise
4/2010 - Raum und Karte
3/2010 - Globalgeschichte der Antike
2/2010 - Geschichte lehren an der Hochschule
12/2009 - Konstruktivismus
11/2009 - Orientierungswissen im Geschichtsunterricht
5/6 2009 - Nationalsozialismus
4/2009 - Kreatives Schreiben im Geschichtsunterricht
3/2009 - "Einheit der Geschichte"?
5/6 2008 - Olympische Spiele
2/2008 - Medizingeschichte
1/08 2007 - Lernen mit Medien
7/8 2007 - Bilder und ihre Wahrnehmung
3/2007 - Erinnern an den Nationalsozialismus
1/1994 - Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 1/1994 (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Olympische Spiele
Olympische Spiele

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 5/6 2008

Zeitschrift
43,00 € *
Filme und ihre Rezeption
Filme und ihre Rezeption

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 10/2008

Zeitschrift
21,50 € *
Erinnerungsgeschichte
Erinnerungsgeschichte

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 7/8 2008

Zeitschrift
43,00 € *
Politik – Öffentlichkeit – Medien
Politik – Öffentlichkeit – Medien

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 9/2008

Zeitschrift
21,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.