Warenkorb

Bilingualer Geschichtsunterr.

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 2/2002

Erscheinungsdatum:
Februar 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
523206
Medienart:
Zeitschrift
21,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 17,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 12,25 €

Aus dem Inhalt Hans Woidt:
Plädoyer für den bilingualen Geschichtsunterricht

Norbert Richter:
Bilingualer deutsch-englischer Geschichtsunterricht.
Probleme und Erfolge

Stefanie Lamsfuß-Schenk:
Bilingualer deutsch-französischer Geschichtsunterricht.
Beobachtungen aus einer Fallstudie

Abstract

Autor: Woidt, Hans
Titel: Plädoyer für den bilingualen Geschichtsunterricht.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 2, S. 76–86

Abstract: Der Beitrag gibt zunächst einen Überblick über die Entwicklung und die Merkmale bilingualen Geschichtsunterrichts, der nunmehr eine mehr als 25-jährige Erfolgsgeschichte aufzuweisen hat. Aber – eine Didaktik des bilingualen Unterrichts sucht man vergebens. Hier beherrschen immer noch die Fremdsprachendidaktiker das Feld. Der Geschichtsunterricht verpasst eine große Chance, wenn der den bilingualen Unterricht nicht zu seinem Anliegen macht. Mit Überlegungen zu einer Didaktik des bilingualen Geschichtsunterrichts gibt der Autor hierzu Anregungen.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Bilingualer Unterricht, Grundlagen, Fachdidaktik, Didaktik, Bildungsgeschichte, Entwicklung


Autor: Richter, Norbert
Titel: Bilingualer deutsch-englischer Geschichtsunterricht. Probleme und Erfolge.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 2, S. 87–103

Abstract: In diesem Beitrag versucht der Autor, nach zehn Jahren eigener Erfahrung mit bilingualem deutsch-englischem Geschichtsunterricht am Gymnasium, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Dabei werden in praxisorientierter Vorgehensweise Voraussetzungen für einen effizienten bilingualen Geschichtsunterricht (z.B. Lehrbücher, Sprachbeherrschung, Qualifikation der Lehrer), Fragen der Schülerorientierung und die besonderen Möglichkeiten des bilingualen Geschichtsunterrichts im Vergleich zum muttersprachlichen untersucht (u.a. Multiperspektivität, komparatistisches Prinzip und interkulturelles Lernen). (Orig.).

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Problem, Effektivität, Englisch, Bilingualer Unterricht, Fachdidaktik, Lernmaterial, Evaluation, Erfahrungsbericht


Autor: Lamsfuß-Schenk, Stefanie
Titel: Bilingualer deutsch-französischer Geschichtsunterricht.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 2, S. 109–118

Abstract: Welche Auswirkungen hat der Gebrauch einer Fremdsprache auf das Geschichtslernen? Wird hier das Geschichtslernen sprachlich blockiert oder lassen sich gar Vorteile bzw. Synergien feststellen? Diesen Fragen geht eine empische Fallstudie nach, in der normaler Geschichtsunterricht mit bilingualem Geschichtsunterricht in zwei neunten Gymnasialklassen verglichen wird. Es wird die Hypothese entwickelt, dass der Gebrauch der Fremdsprache die Konstruktion von Fremdverstehen und die Entwicklung von Geschichtsbewusstsein erleichtern kann. (Orig.).

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Effektivität, Bilingualer Unterricht, Fallbeispiel, Multiperspektivität, Wirkung, Fremdverstehen, Fallstudie, Geschichtsbewusstsein, Französisch


Autor: Rohlfes, Joachim
Titel: Der Geschichtsatlas als Handbuch. Zur Neukonzeption des Putzger.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 2, S. 119–121

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Atlas, Geschichtskarte, Rezension


Autor: Gersmann, Gudrun
Titel: Internetangebote für den bilingualen Geschichtsunterricht.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 2, S. 122–123

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Englisch, Bilingualer Unterricht, Internetadresse, Unterrichtsmaterial, Französisch


Autor: Schieffer, Rudolf
Titel: Frühes Mittelalter. Literaturbericht.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 2, S. 124–137

Abstract: Der Literaturbericht stellt vor Textausgaben und Quellenkunde.

Schlagwörter: Literaturbericht, Frühmittelalter, Geschichte , Mittelalter, Geschichtswissenschaft


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.