Warenkorb

Militär – Militarismus

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 3/2002

Erscheinungsdatum:
Februar 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
523207
Medienart:
Zeitschrift
21,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 17,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 12,25 €

Aus dem Inhalt: Benjamin Ziemann:
Sozialmilitarismus und militärische Sozialisation im deutschen Kaiserreich 1870–1914

Hans-Dierk Fricke:
Frauen in Uniform – eine Indikator für Emanzipation?

Literaturbericht
Rudolf Schieffer:
Frühes Mittelalter, Teil II

Abstract

Autor: Ziemann, Benjamin
Titel: Sozialmilitarismus und militärische Sozialisation im deutschen Kaiserreich 1870–1914.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 3, S. 148–164

Abstract: Der Sozialmilitarismus des deutschen Kaiserreichs von 1871, also die weite Verbreitung militärischer Normen in der zivilen Gesellschaft, ist bis heute ein Residuum der These vom deutschen Sonderweg. Die Eindeutigkeit der damit beschriebenen Phänomene verdankt sich allerdings zu einem Gutteil der polemischen und klischeehaften Zuspitzung, den die Vorstellung des preussischen Militarismus seit den Einigungskriegen durch liberale und partikularistische Kritiker erfahren hat. Eine kritische Überprüfung der sozialisatorischen Wirkung der Wehrpflicht und der Kriegervereine als zweier wichtiger Prüfsteine der Militarismus-Deutung macht eine Revision dieses Geschichtsbildes notwendig. (Orig.).

Schlagwörter: Deutsches Kaiserreich, Geschichte , Sozialisation, Militarismus, Wehrpflicht, Militär, Geschichtswissenschaft, Deutschland , Geschichtsbild, Kaiserreich, Verein


Autor: Schieffer, Rudolf
Titel: Frühes Mittelalter.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 3, S. 150–216

Abstract: In diesem Teil des Literaturberichts geht es um neuere Literatur zu Allgemeinen sozialen und mentalen Lebensbedingungen, zur Völkerwanderung und zu frühen germanische Reichsbildungen.

Schlagwörter: Literaturbericht, Frühmittelalter, Geschichte , Mittelalter, Geschichtswissenschaft


Autor: Fricke, Hans-Dierk
Titel: Frauen in Uniform – ein Indikator für Emanzipation?
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 3, S. 165–183

Abstract: Der Beitrag behandelt den Einsatz der Frauen im Rahmen der Streitkräfte der verschiedenen Nationen während des Ersten Weltkrieges. Dabei wird aufgezeigt, wie unterschiedlich Form und Organisation des Einsatzes erfolgten. Die Haltung der einzelnen Armeen zum Einsatz der Frauen und der Grad der Militarisierung werden dargestellt für eine Zeit, in der sich die Frauen eben den Zugang zum Studium erkämpft hatten und die Gewährung des Wahlrechts noch in weiter Ferne zu stehen schien. Dabei scheint ein Zusammenhang zwischen Militarisierung der Frauen und Stand der Gleichberechtigung zu bestehen.

Schlagwörter: Geschichte , Weltkrieg I, Militarismus, Militär, Geschichtswissenschaft, Emanzipation, Gleichberechtigung, 20. Jahrhundert, Frau


Autor: Rohlfes, Joachim
Titel: Lernerfolgskontrolle.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 3, S. 184–196

Abstract: Der Autor skizziert zunächst, wie in den letzten Jahrzehnten die Entwicklung im Bereich Leistungskontrollen bzw. Lernerfolgskontrollen verlaufen ist. Was sollen Leistungskontrollen bewirken? Was macht die Zensuren- und Zeugnispraxis fragwürdig? Wie werden heute im Fach Geschichte Lernresultate ermittelt? Hier werden die üblichen mündlichen und schriftlichen Formen einzeln in den Blick genommen. Welche Bewertungsmaßstäbe gibt es und welche Probleme sind mit ihnen verbunden.

Schlagwörter: Schüler, Lernerfolgsmessung, Geschichtsunterricht, Lernerfolg, Zeugnis, Schulnote, Leistung, Leistungsüberprüfung, Fachdidaktik, Schülerleistung


Autor: Gersmann, Gudrun
Titel: In Flanders Fields the poppies blow ....
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(2002) 3, S. 197–199

Abstract: Vorgestellt werden Internet-Adressen aus verschiedenen Ländern zum Ersten Weltkrieg.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Geschichte , Weltkrieg I, Internetadresse, 20. Jahrhundert


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.