Warenkorb

Shakespeare kreativ

Unterricht Englisch Nr. 56/2002

Erscheinungsdatum:
März 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Englisch
Bestellnr.:
526056
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel

Birgit Bergmann/Olivia Kroth
"Much is the force of heaven-bred poesy"


Robert Jeffcoate
How should we teach Shakespeare´s plays?

Zum Thema
Ursula Röllich-Faber
Shakespeare - ist das nicht ein Schauspieler? (10. Schuljahr)

Olivia Kroth
A Midsummer Night´s Dream: The Fairy Songs (10. Schuljahr)

Ulla Mundil
Globe Education und GlobeLink - die direkte Verbindung zu Shakespeare (Sekundarstufe II)

Ulla Mundil
Klausurbeispiele mit kreativen Aufgabenstellungen 
(Sekundarstufe II)

Birgit Bergmann
Texts and Tasks

Simone Heckert
"I think acting Shakespeare and talking about it is the best method!" (Sekundarstufe II)

Anne Schumann
Who is afraid of Claudius:
der ewige Zweite im Schatten Hamlets 
(Sekundarstufe II)

James Stredder
Practical ways of teaching "character"
(Sekundarstufe II)

Abstract

Autor: Bergmann, Birgit; Kroth, Olivia
Titel: Much is the force of heaven-bred poesy.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 4–10

Abstract: In dem Basisartikel zeigen die Autorinnen die besonderen Vorzüge des Szenischen Interpretierens sowie des Kreativen Schreibens in der Annäherung an die Werke Shakespeares auf. (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Interpretation, Unterrichtsstunde, Fachdidaktik, Fächerübergreifender Unterricht, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Kreativität


Autor: Jeffcoate, Robert
Titel: How should we teach Shakespeares plays?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 11–13

Abstract: Am Beispiel von Szenen aus Romeo und Julia werden Vorschläge für szenische Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht gemacht. (Verlag).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Unterrichtsstunde, Fachdidaktik, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel


Autor: Röllich-Faber, Ursula
Titel: Shakespeare – ist das nicht ein Schauspieler? Stationsarbeit mit einem Klassiker.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 15–19

Abstract: Vorgestellt wird ein Lernzirkel zum Thema The Witches in Shakespeares Macbeth, der sich zum Einsatz in einem 10. Schuljahr eignet.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Schuljahr 10, Lernzirkel, Fachdidaktik, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Arbeitsbogen


Autor: Kroth, Olivia
Titel: A midsummer nights dream: the fairy songs. Kreatives Schreiben mit Shakespeare.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 20–23

Abstract: Anhand von kreativen Schreibübungen zu einzelnen Versen setzen sich Schüler mit A Midsummer Nights Dream auseinander. (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Schuljahr 10, Unterrichtsstunde, Schreiben, Fachdidaktik, Literaturunterricht, Arbeitsbogen, Kreativität


Autor: Mundil, Ulla
Titel: Globe education and GlobeLink – die direkte Verbindung zu Shakespeare.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 24–25

Abstract: Das Globe Education Department des wieder erbauten Globe Theaters in London unter der Leitung von Patrick Spottiswoode will Schülern und Lehrern in aller Welt den Zugang zu Shakespeares Stücken und den spezifischen Bühnenbedingungen des Globe eröffnen (vgl. www.shakespeares-globe.org). Für einen Jahresbeitrag von 20 Pfund können die inzwischen über 500 GlobeLink Schulen an so attraktiven Projekten wie dem Adopt an Actor- Programm teilnehmen: Schüler adoptieren einen Schauspieler oder eine Schauspielerin einer Produktion und begleiten ihn/sie auf der Reise vom ersten Rollenstudium und den ersten Proben bis zur Premiere und durch die Spielzeit hindurch.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Theater, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Projektunterricht, Literaturunterricht


Autor: Mundil, Ulla
Titel: Klausurbeispiele mit kreativen Aufgabenstellungen.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 26

Abstract: Anhand von zwei Klausurbeispielen zu The Merchant of Venice und Julius Caesar zeigt die Autorin, dass kreative Arbeitsformen im Unterricht die Gestaltung von Klausuren beeinflussen.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Sekundarstufe II, Klassenarbeit, Kreativität


Autor: Bergmann, Birgit
Titel: Texts and tasks: Shakespeare kreativ.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 27–34

Abstract: In dem Beitrag sind verschiedene Vorschläge zum Szenischen Interpretieren zusammengestellt, z.B. Übungen zum Einstieg in ein Werk, chorisches Sprechen, Einfügen von Szenen und Interpretationen.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Interpretation, Rollenspiel, Unterrichtsstunde, Fachdidaktik, Einstieg, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Diskussion, Arbeitsbogen, Kreativität


Autor: Heckert, Simone
Titel: I think acting Shakespeare and talking about it is the best method!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 36–40

Abstract: Ziel der vorgestellten Unterrichtsreihe ist es, den Schülern bereits zu Beginn der Klasse 11 einen motivierenden Zugang zu Shakespeares Romeo and Juliet zu verschaffen. Durch den Einsatz Szenischer Interpretation soll dieser Zugang schüler- und handlungsorientiert gestaltet werden. Gleichzeitig sollen die für den Fremdsprachenunterricht unerlässlichen sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten gefördert sowie wesentliche inhaltliche Aspekte erarbeitet werden. (Verlag).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Interpretation, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Arbeitsbogen


Autor: Schumann, Anne
Titel: Who is afraid of Claudius: der ewige zweite im Schatten Hamlets.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 42–46

Abstract: Die Unterrichtsvorschläge zur Bearbeitung wesentlicher Szenen aus Shakespeares Hamlet versuchen, der psychologischen Attraktivität des Bösewichts Claudius, der vielleicht zu Unrecht zu lange im Schatten Hamlets stand, Rechnung zu tragen. Dabei werden Ideen zu der im Stück strukturell und auch charakterlich angelegten Asymmetrie berücksichtigt und Vorschläge zur szenischen Darstellung dieses Antagonismus geliefert. (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Unterrichtsstunde, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Arbeitsbogen


Autor: Stredder, James
Titel: Practical ways of teaching character.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 47–49

Abstract: Der Beitrag liefert Ideen zu dramatischen Umsetzungen, um im Unterricht Charaktere aus Shakespeares Stücken zu interpretieren (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Drama, Interpretation, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Literaturunterricht, Arbeitsbogen


Autor: Bietz, Carmen
Titel: Space stations in the classroom: Stationenlernen zur Internationalen Raumstation ISS.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2002) 56, S. 50–53

Abstract: Der Lernzirkel zum Thema ISS (International Space Station) eignet sich für den Einsatz in den Klassen 9 und 10 und ist für vier Doppelstunden konzipiert. Die Schüler absolvieren drei Pflichtstationen sowie eine der Wahlstationen. Nach jeder Doppelstunde sollte mit einer Selbsteinschätzungszielscheibe die Effektivität der eigenständigen Arbeit überprüft werden.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Lernzirkel, Technik, Selbsteinschätzung, Arbeitsbogen


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.