Warenkorb

Lernwelt Klassenzimmer – And Beyond

Unterricht Englisch Nr. 45/2000

Erscheinungsdatum:
Mai 2000
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Englisch
Bestellnr.:
526045
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel
Michael K. Legutke und Andreas Müller-Hartmann
Lernwelt Klassenzimmer - and beyond
Zum Thema
Michael K. Legutke und Andreas Müller-Hartmann
Die Fremdsprachenwerkstatt als Erlebnisraum: von der Fachecke bis zur Infothek
(Sekundarstufe I und II)

Karin Drese
Klassenkonferenz im Frühenglischunterricht - geht das?
Und wie!
(Primarstufe)

Klaus-Dieter Fehse und Doris Kocher
Das fremdsprachliche Klassenzimmer als Erzählraum und Bühne
Ein Beispiel zum Storyline-Konzept
(7. Schuljahr)

Katja Kröger
Hilfe, die Amerikaner kommen!
Eine USA-week im Rahmen
des deutsch-amerikanischen Schüleraustauschs
(8.-12. Schuljahr)

Maike Grau, Jörg Höller und Dieter Klein
Grenzüberschreitendes Lernen in der Begegnung
(11. Schuljahr)

Annette Richter
Neue Welten erschließen – Chinese American Literature
(Sekundarstufe II)

Magazin
Aktuelles
From Claudius to Henri: aspects of the development of the English language
Kurt Reinders

Treasure Love
Talking Points
Ute Rampillon

Abstract

Autor: Legutke, Michael K.; Müller-Hartmann, Andreas
Titel: Lernwelt Klassenzimmer – and beyond.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 4–10

Abstract: Neuere Unterrichtskonzepte stellen erhebliche Anforderungen an die Lernumgebung und die damit verbundenen Räume. Die Autoren versuchen zu klären, was der Begriff Lernwelt für das Handlungsumfeld Lehren und Lernen der englischen Sprache leistet, indem Konzepte der Fremdsprachendidaktik nachgezeichnet und Praxisansätze aufgezeigt werden.

Schlagwörter: Authentizität, Lernwerkstatt, Kommunikative Kompetenz, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Selbsttätigkeit, Autonomes Lernen, Offener Unterricht, Lernprozess, Reformpädagogik, Lernumgebung, Projektunterricht, Didaktik, Simulation, Begegnung, Situationsbericht, Medien


Autor: Legutke, Michael K.; Müller-Hartmann, Andreas
Titel: Die Fremdsprachenwerkstatt als Erlebnisraum: von der Fachecke bis zur Infothek.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 11–13

Abstract: Der Beitrag liefert vielfältige Anregungen für die Gestaltung einer Lernwerkstatt.

Schlagwörter: Lernwerkstatt, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Handreichung, Sekundarstufe II, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Drese, Karin
Titel: Klassenkorrespondenz im Frühenglischunterricht... geht das? Und wie!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 14–17

Abstract: Die Autorin berichtet von einem Klassenkorrespondenzprojekt im Frühenglischunterricht und gibt 12 praktische Tipps, die zum Gelingen eines solchen Unternehmens beitragen, das auf spielerische Weise die fremdsprachlichen und sozialen Fähigkeiten sowie die landeskundlichen Kenntnisse der SchülerInnen erweitert.

Schlagwörter: Authentizität, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Schuljahr 04, Frühbeginn, Klassenkorrespondenz, Primarbereich, Erfahrungsbericht


Autor: Fehse, Klaus-Dieter; Kocher, Doris
Titel: Das fremdsprachliche Klassenzimmer als Erzählraum und Bühne. Ein Beispiel zum Storyline-Konzept.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 18–23

Abstract: Das an schottischen Primarschulen für den fächerübergreifenden und ganzheitlichen Unterricht entwickelte Storyline-Konzept, das ein narratives Gerüst für die Gliederung des Unterrichtsstoffes in aufeinander bezogene Episoden, Aufgaben und Aktivitäten erlaubt, wurde für fremdsprachenunterrichtliche Zwecke adaptiert, um Lernenden größere Möglichkeiten bei der kreativen Mitgestaltung ihrer Lernumgebung zu verschaffen. Die Planung und Durchführung einer Unterrichtseinheit nach dem Storyline-Prinzip wird anhand des Projektes Kidnapped in Scotland erläutert.

Schlagwörter: Lernwerkstatt, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Selbsttätigkeit, Unterrichtsplanung, Schuljahr 07, Landeskunde, Holistischer Ansatz, Autonomes Lernen, Rollenspiel, Schottland, Lernen, Video, Lernumgebung, Projektunterricht, Sprachproduktion, Didaktik, Evaluation, Authentisches Lehrmaterial, Kopiervorlage, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung, Kreativität


Autor: Kröger, Katja
Titel: Hilfe, die Amerikaner kommen! Eine USA-week im Rahmen des deutsch-amerikanischen Schüleraustauschs.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 24–28

Abstract: Die Autorin zeigt Möglichkeiten einer Umgestaltung des fremdsprachlichen Klassenzimmers durch intensive Nutzung des Erlebnisses Begegnungssituation im Schulalltag auf: Während des Besuchs einer amerikanischen Schülergruppe wird eine USA-week organisiert, in der die Amerikaner als peer teachers in den Klassen 8 und 11 eingesetzt werden. (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Stereotyp, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Schuljahr 08, Schuljahr 11, Landeskunde, Schüleraustausch, USA, Deutschlandbild, Sitte, Projektunterricht, E-Mail, Begegnung, Lehrbuchabhängigkeit, Deutschland


Autor: Grau, Maike; Höller, Jörg; Klein, Dieter
Titel: Grenzüberschreitendes Lernen in der Begegnung.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 29–33

Abstract: Die Autoren berichten über die Vorbereitung und Durchführung eines europäischen Schülerbegegnungsprojektes, das auf einem fächerübergreifenden Konzept basierend europäisches und interkulturelles Lernen fördern will. Englisch dient bei diesen einmal jährlich stattfindenden Treffen der sogenannten European Classes als Arbeits- und Verhandlungssprache.

Schlagwörter: Kommunikative Kompetenz, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Schuljahr 11, Europa, Lernspiel, Erziehung, Reformpädagogik, Fächerübergreifender Unterricht, Simulation, Europäische Union, Begegnung, Europakompetenz, Europaschule, Interkulturelle Kommunikation, Erfahrungsbericht


Autor: Richter, Annette
Titel: Neue Welten erschließen – Chinese American Literature.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 34–40

Abstract: Der Roman The Joy Luck Club der chinesisch-amerikanischen Schriftstellerin Amy Tan erzählt in mehreren ineinander verwobenen Geschichten das Leben von vier nach Amerika ausgewanderten Chinesinnen, die weiterhin chinesische Traditionen und Vorstellungen pflegend mit ihren in Amerika geborenen Töchtern in Konflikt geraten, da diese schon längst den American way of life angenommen haben. Der Beitrag zeigt auf, wie mithilfe des Textes und des Internets die im Roman dargestellten Probleme der chinese americans (persönliche und kulturelle Identitätssuche, Leben zwischen zwei Kulturen, Heimatlosigkeit, Sprachlosigkeit, Entwurzelung, etc.), die sich von denen anderer Einwanderer-Gruppen nicht unterscheiden, erarbeitet werden können. Empfehlungen für weitere Primärtexte von chinese Americans und nützliche Internetadressen ergänzen den Beitrag.

Schlagwörter: Kultur, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Identitätsbildung, Textproduktion, Frauenliteratur, Landeskunde, Interpretation, Textarbeit, Projektmethode, USA, China, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Generationenbeziehung, Multikulturelle Erziehung, Integration, Literaturunterricht, Minorität, Arbeitsbogen, Internet, Akkulturation, Interkulturelle Kommunikation


Autor: Reinders, Kurt
Titel: From Claudius to Henri: aspects of the development of the English language.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(2000) 45, S. 42–46

Abstract: Ziel der vorgestellten Unterrichtseinheit ist eine handlungs-, produkt- und lernerorientierte Aufbereitung der englischen Sprachgeschichte in Verbindung mit der Vermittlung historischer Inhalte. Die für die Durchführung benötigten Texte und Arbeitsaufträge sind abgedruckt.

Schlagwörter: Produktorientierung, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Textproduktion, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Textarbeit, Wortschatzarbeit, Geschichte , Sprachgeschichte, Schreiben, Lernen, Lernerorientierung, Projektunterricht, Kopiervorlage, Arbeitsbogen, Entlehnung, Lehnwort, Handlungsorientierung, Kreativität


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.