Warenkorb

Orientierungen

Unterricht Englisch Nr. 28/1997

Erscheinungsdatum:
Juli 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Englisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Jubiläumsheft: Jahre Fremdsprachlicher Unterricht / Fremdsprachen in die Grundschule: Gründe für Englischunterricht in der Grundschule / Fortschritte im Fremdsprachenunterricht / Fremdsprachenlehrer: Vom Sprachvermittler zum Human Resource Manager Sek I/II / Magazin: Interview mit Herbert Christ/Albert-reiner Glaap mit Paul Hartig zum Thema Jahre FU / Rezensionen / Material: Internet für Einsteiger



Abstract

Autor: Rampillon, Ute; Reisener, Helmut
Titel: Orientierungen für den Englischunterricht.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 4–10

Abstract: Der Basisartikel bietet Orientierungen und Wege an, nach denen Englischunterricht zeitgemäß und schülergerechtsein kann. (Verlag).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Lernen lernen, Lehrstrategie, Orientierungskrise, Zielvorstellung, Innovation, Methodik, Basisartikel, Fachdidaktik, Lehrangebot, Orientierungshilfe


Autor: Karbe, Ursula
Titel: Und noch einmal: Fremdsprachen in die Grundschule!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 11–14

Abstract: Die Autorin führt die Gründe für Englischunterricht in der Grundschule auf und zeigt Beispiele, wie er aussehen kann. (Verlag).

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Beispiel, Arbeitsauftrag, Handreichung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Begründung


Autor: Bebermeier, Hans
Titel: Begegnung mit Sprache(n) (BmS) in der Grundschule – und was danach?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 15–19

Abstract: Bei der Diskussion um Fremdsprachenunterricht in der Grundschule scheinen sich die lehrgangsorientierte Konzeption und die Begegnungskonzeption weiterhin gegenüberzustehen. Die erstere leitet ihre Begründung vornehmlich aus Fachunterrichtsansprüchen in der Sekundarstufe I ab; die Begegnung orientiert sich vorrangig an den heutigen Kindern und ihren Beziehungen zu Sprache(n). Für beide Konzepte sind Anschluß-Fragen zu beantworten. Wo das Antwortenreservoire – insbesondere für BmS-Kolleginnen und -Kollegen – liegt und wie es strukturiert ist, soll hier dargestellt werden. (Verlag).

Schlagwörter: Methode, Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Konzeption, Didaktische Erörterung, Weiterführende Schule, Grundschule, Reaktion


Autor: Rampillon, Ute
Titel: English in the classroom – and beyond!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 20–23

Abstract: Gedanken zur Entwicklung einer interkulturellen Gesprächskompetenz. (Verlag).

Schlagwörter: Kommunikative Kompetenz, Englischunterricht, Sprachkompetenz, Interkulturelle Bildung, Handreichung, Gesprächsführung, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Walther, Matthias
Titel: Fremdsprachenunterricht zwischen Steinzeit und Post- Moderne.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 24–27

Abstract: Walther fragt, inwieweit es tatsächlich Fortschritte im Fremdsprachenunterricht gegeben hat und wie diese ausgesehen haben. (Verlag).

Schlagwörter: Lehrerrolle, Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Moderne, Entwicklungstheorie, Fortschrittsbericht, Geschichte , Methodik, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Multimedia, Steinzeit, Sekundarstufe I


Autor: Weskamp, Ralf
Titel: Vom Sprachvermittler zum Human Resource Manager.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 28–32

Abstract: Die veränderte Professionalität des Fremdsprachenlehrers erfordert neue Unterrichtsformen. (Verlag).

Schlagwörter: Lehrerrolle, Didaktische Grundlageninformation, Manager, Englischunterricht, Didaktische Erörterung, Innovation, Methodik, Unterrichtsmethode, Sekundarstufe II, Arbeitsbogen, Revision


Autor: Wilkening, Monika
Titel: Workshop English: Versuch zum offenen Lernen.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Englisch,(1997) 28, S. 34–37

Abstract: Vorgestellt wird eine Unterrichtseinheit unter dem Aspekt des offenen Lernens. Durch die freie Gruppeneinwahl der Schüler in sechs unterschiedliche Aufgabenstellungen wird John Raes Parable of the the Good Lunatic schülerorientiert erarbeitet und als Grundlage für kreative Prozesse genutzt. (HeLP/Pas).

Schlagwörter: Lehrerrolle, Schüler, Englischunterricht, Schuljahr 11, Song, Arbeitsauftrag, Handreichung, Offener Unterricht, Kreatives Schreiben, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Lernen, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Gymnasium, Feed-back, Fragebogen, Handlungsorientierung, Gleichnis, Interview


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
526028
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.