Jungen

sportpädagogik Nr. 6/1997

Bestellnummer: 54114
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: November 1997
Schulfach / Lernbereich: Sport & Spiel, Sport
Preis: 17,90 € *
... für Abonnenten:13,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,73 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Forum Schulsport ohne Zukunft / Inline-Skaten in der Schule / Die ganze Schule auf der Eisbahn / Abenteuer- / Erlebnissport für Jungen / Sportlehrerinnen unterrichten Jungen Beiträge Sportunterricht und Jungenarbeit /Praxis im Blickpunkt Sport, nach Geschlechtern getrennt: eine Chance für Jungen / Jungen-Ängste Vom Stark-sein-Wollen und Nicht-schwach-sein-Können / Kampfspiele – friedlich und fair / Trampolinturnen mit Jungen in einer Hauptschule

Autor: Balz, Eckart
Titel: Schulsport ohne Zukunft?
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 3–5

Schlagwörter: Veränderung, Sportunterricht, Sport, Tendenz, Schulsport


Autor: Hundeloh, Heinz
Titel: Inline-Skaten in der Schule. Anmerkungen zu einer Sportart aus sicherheitserzieherischer Sicht.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 6–9

Abstract: Der Autor erläutert Unfallquellen sowie Kriterien zur wirkungsvollen Unfallverhütung beim Inline-Skaten im Sportunterricht.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Sekundarbereich, Sicherheit, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Kriterium, Unfallverhütung, Sport, Inline-Skating, Primarbereich, Sekundarstufe I, Schulsport


Autor: Drewell, Peter; Eckel, Angela; Krause-Rave, Birgit; Schluckebier, Dieter; Wegner, Ulli
Titel: Der Eistag oder: Die ganze Schule auf der Eisbahn.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 10–11

Abstract: Anhand eines Erfahrungsberichtes wird die Durchführung eines Eissportfestes in einer Gesamtschule beschrieben. Das Sportfest fand auf der Basis des Stationsbetriebes statt. Organisation des Festes sowie der einzelnen Wettbewerbe werden erläutert.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Sekundarbereich, Wintersport, Sportfest, Stationsbetrieb, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Wettbewerb, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Schulsport, Spielidee


Autor: Gebken, Ulf; Pott-Klindworth, Mike
Titel: Abenteuer – Erlebnissport für Jungen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 12

Abstract: Die Autoren geben Anregungen für körper- und erlebnisorientierten Sportunterricht mit Jungen mit dem Ziel, die Beziehungs- und Bindungsfähigkeiten der Schüler untereinander zu verbessern und ihr Bewegungskönnen weiterzuentwickeln.

Schlagwörter: Erlebnisorientierter Unterricht, Junge, Geräteturnen, Bewegungserziehung, Turnen, Sportunterricht, Sport, Trampolin, Unterrichtsmaterial, Springen, Sekundarstufe I, Schulsport


Autor: Palzkill, Birgit; Scheffel, Heidi
Titel: Sportlehrerinnen unterrichten Jungen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 18–22

Abstract: Die Autorinnen analysieren die Probleme der Schüler-Lehrer-Beziehung von Sportlehrerinnen im Sportunterricht mit Jungen.

Schlagwörter: Schüler-Lehrer-Beziehung, Didaktische Grundlageninformation, Junge, Interaktion, Lehrer, Sozialisation, Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Lehrerin, Motivation, Frau, Schulsport


Autor: Schmerbitz, Helmut; Seidensticker, Wolfgang
Titel: Sportunterricht und Jungenarbeit.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 25–37

Abstract: Anhand von Beispielen aus dem Sportunterricht des Sekundarbereiches analysieren die Autoren das geschlechtsspezifische Verhalten von Jungen im Sport. Es werden Ziele und Gestaltungsmöglichkeiten der Jungenarbeit im Sportunterricht diskutiert.

Schlagwörter: Verhalten, Schüler, Didaktische Grundlageninformation, Junge, Jungenarbeit, Geschlechtsspezifischer Unterschied, Fallbeispiel, Sportunterricht, Geschlechtsspezifische Sozialisation, Sport, Psychologie, Ethologie, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Trenner, Bernd
Titel: Ernsthafte Gespräche und ein neues Spiel. Wie ein Außenseiter zur Gruppe und die Gruppe zu ihm findet.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 38–47

Abstract: Der Autor berichtet über Erfahrungen im Sportunterricht einer 5. Jahrgangsstufe bei der Lösung von Konflikten zwischen Jungen. Dabei wird die Bedeutung eines intakten Schüler-Lehrer-Verhältnisses deutlich.

Schlagwörter: Konflikt, Schüler-Lehrer-Beziehung, Schüler, Kommunikation, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 05, Jungenarbeit, Fachdidaktik, Vermeiden, Sportunterricht, Sport, Psychologie, Sekundarstufe I, Ethologie, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Schulz, Gerhild
Titel: Sport, nach Geschlechtern getrennt: eine Chance für Jungen?
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 42–45

Abstract: Die Autorin zeigt am Beispiel des Sportunterrichts in einer 8. Jahrgangsstufe der Bielefelder Laborschule den Unterrichtsverlauf in geschlechtergetrennten Gruppen. Erfahrungen von Lehrern, Einschätzungen von Schülern sowie Vor- und Nachteile werden diskutiert.

Schlagwörter: Schüler, Schuljahr 08, Schulversuch, Fußball, Meinung, Gruppenunterricht, Jungenarbeit, Lehrer, Sportunterricht, Unterrichtsorganisation, Sport, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsgegenstand, Modellversuch, Sekundarstufe I, Getrenntgeschlechtliche Erziehung, Erfahrungsbericht, Schulsport, Versuchsschule


Autor: Stoffers, Wulf
Titel: Jungen-Ängste. Vom Stark-sein-Wollen und Nicht-schwach-sein-Können.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 46–48

Abstract: Am Beispiel des Sportunterrichtes einer 6. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Borgholzhausen-Werther stellt der Autor ein Konzept für Jungenarbeit vor. Ziel des Projektes war ein behutsamer und offener Umgang mit Stärken und Schwächen als Beitrag, das starke Hierarchiegeflecht in Jungengruppen aufzuweichen.

Schlagwörter: Verhalten, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 06, Jungenarbeit, Geschlechtsspezifischer Unterschied, Angst, Fachdidaktik, Sportunterricht, Gewalt, Unterrichtsprojekt, Sport, Psychologie, Sekundarstufe I, Fairness, Ethologie, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Abel, Andreas H.; Raithel, Jürgen
Titel: Kampfspiele – friedlich und fair. Körper- und bewegungsorientierte Angebote zum Thema Gewalt.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 49–51

Abstract: Die Autoren beschreiben ein sozialpädagogisch, körperorientiertes und auf das Training sozialer Kompetenzen ausgerichtetes Konzept für Jungenarbeit. Mit den Jungen werden dabei Verhaltensalternativen im sozialen Kontakt und insbesondere bei der Lösung von Konflikten entwickelt, die geeignet sind, gewalttätiges Verhalten zu ersetzen.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Junge, Jungenarbeit, Verminderung, Sportspiel, Soziales Verhalten, Sportunterricht, Gewalt, Sport, Kampfspiel, Psychologie, Sekundarstufe I, Ethologie, Aggression, Schulsport


Autor: Olbrich, Juri
Titel: Wie in einem Wirbelsturm. Bewegungsgefühle intensiv wahrnehmen: Trampolinturnen mit Jungen in einer Hauptschule.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1997) 6, S. 52–56

Abstract: Der Autor stellt eine Unterrichtsstunde mit 12- bis 14-jährigen Jungen einer Hauptschule zur Verbesserung der Bewegungswahrnehmung beim Trampolinspringen vor.

Schlagwörter: Verhalten, Didaktische Grundlageninformation, Junge, Geräteturnen, Bewegungserziehung, Wahrnehmung, Jungenarbeit, Hauptschule, Bewegung , Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Trampolin, Sekundarstufe I, Ethologie, Erfahrungsbericht, Schulsport


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

5/2019 - Basketball
3/4 2019 - Bewegungsrhythmus
2/2019 - Leistungen bewerten
1/2019 - Schwimmen
6/2018 - Training
5/2018 - Handball
3/4 2018 - Laufen, Springen, Werfen
2/2018 - Schulsportfeste
1/2018 - Innere Differenzierung
6/2017 - Vielfältig kämpfen
5/2017 - Sportunterricht auswerten
3/4 2017 - Werfen und Fangen
2/2017 - Sporträume
1/2017 - Erlebnispädagogik
6/2016 - Schülerinnen und Schüler als Akteure
5/2016 - Mit allen Fußball spielen
3/4 2016 - Spiele entwickeln
2/2016 - Projektorientiert lernen
1/2016 - Kraft im Schulsport
6/2015 - Bewegungsfreude ermöglichen
5/2015 - Springen und Fliegen
3/4 2015 - Mehrperspektivisch Sport unterrichten
2/2015 - Rollen und Fahren
1/2015 - Gesundheit
6/2014 - Wandern und Unterwegssein
5/2014 - Digitale Medien (vergriffen)
3/4 2014 - Bewegungen gestalten
2/2014 - Klug spielen
1/2014 - Informeller Sport
6/2013 - Auf dem Weg zur Inklusion
5/2013 - Aufgabenkultur
3/4 2013 - Rückschlagspiele
2/2013 - Selbstgesteuert lernen (vergriffen)
1/2013 - Basketball (vergriffen)
6/2012 - Geschlechtersensibler Schulsport
5/2012 - Individuelle Förderung
3/4 2012 - Bewegen an Geräten
2/2012 - Bewegungslernzeit
1/2012 - Kämpfen
6/2011 - Erfahrungsorientiert lernen
5/2011 - Schüler als Experten
3/4 2011 - Sportspiele regeln
2/2011 - Sport im Freien (vergriffen)
1/2011 - Heterogenität (vergriffen)
6/2010 - Trendsport macht Schule
5/2010 - Klettern
3/4 2010 - Schwimmen
2/2010 - Jungen fördern
1/2010 - Tanzen für Nichttänzer (vergriffen)
6/2009 - Wintersport
5/2009 - Soziale Integration
3/4 2009 - Laufen, springen, werfen
2/2009 - Vielseitige Ausdauerschulung
1/2009 - Problemorientiert unterrichten
6/2008 - Scham und Beschämung
4/5 2008 - Bewegungskünste (vergriffen)
3/2008 - Standards (vergriffen)
2/2008 - Schwierige Schüler
1/2008 - Sportspiele vermitteln
6/2007 - Methoden Werkzeuge
5/2007 - Gemeinsam turnen
4/2007 - Tanz Aufgaben (vergriffen)
3/2007 - Aufs Wasser
2/2007 - Körpersprache
1/2007 - Bewegungsdiagnose
6/2006 - Handball vermitteln (vergriffen)
5/2006 - Sport in der Ganztagsschule
4/2006 - Lebenskunst
3/2006 - Fußball Events
2/2006 - American Sports (vergriffen)
1/2006 - Springen
6/2005 - Kooperatives lernen (vergriffen)
5/2005 - Basketball vermitteln (vergriffen)
4/2005 - Fitness (vergriffen)
3/2005 - Spiele erfinden – erfinderisch spielen (vergriffen)
2/2005 - Schulsportverweigerer (vergriffen)
1/2005 - Bewegungslernen an Stationen
6/2004 - Gleiten
5/2004 - Tanzen (vergriffen)
4/2004 - Fallen
3/2004 - Mädchen spielen Fußball (vergriffen)
2/2004 - Differenzieren (vergriffen)
1/2004 - Stock-Ball-Spiele
6/2003 - Fremdheit erleben (vergriffen)
5/2003 - Leisten (vergriffen)
4/2003 - Schüler mit Behinderung (vergriffen)
3/2003 - Ringen, Raufen und Kämpfen (vergriffen)
2/2003 - Schulsport bereichern (vergriffen)
1/2003 - Schulprogramm (vergriffen)
6/2002 - Werfen und Fangen
5/2002 - Bewegungsaufgabe
4/2002 - Beweg-Gründe finden
3/2002 - Laufen (vergriffen)
2/2002 - Gewalt im Sportunterricht (vergriffen)
1/2002 - Volley spielen (vergriffen)
6/2001 - Trendsport (vergriffen)
5/2001 - Tanzen und gestalten (vergriffen)
4/2001 - Bewegung lernen
3/2001 - Schaukeln und Schwingen
2/2001 - Schulen in Bewegung (vergriffen)
1/2001 - Akrobatik vermitteln (vergriffen)
6/2000 - Schüler im Unterricht (vergriffen)
5/2000 - Methoden (vergriffen)
4/2000 - Naturbegegnung
3/2000 - Mitspielen können (vergriffen)
2/2000 - Wettkämpfe
1/2000 - Sportlehrerinnen und Sportlehrer (vergriffen)
1/1999 - Unterricht vorbreiten (vergriffen)
6/1999 - Wintersporttage (vergriffen)
5/1999 - Schwimmen (vergriffen)
4/1999 - Erziehen (vergriffen)
3/1999 - Turnen (vergriffen)
2/1999 - Körperarbeit (vergriffen)
6/1998 - Spielräume (vergriffen)
5/1998 - Zweikämpfe (vergriffen)
4/1998 - Bewegungsrhythmus
3/1998 - Gesundheitsförderung (vergriffen)
2/1998 - Tennis-Spiele (vergriffen)
1/1998 - Unterrichtszeit (vergriffen)
6/1997 - Jungen (vergriffen)
5/1997 - Tanzprojekte (vergriffen)
4/1997 - Bewerten und Zensieren (vergriffen)
3/1997 - Bewegen auf Rollen und Rädern (vergriffen)
2/1997 - Soziales Lernen (vergriffen)
1/1997 - Sportpädagogische Grundfragen (vergriffen)
6/1996 - Bewegungsvorhaben (vergriffen)
5/1996 - Psychomotorik (vergriffen)
4/1996 - Aggressionen im Sportunterricht (vergriffen)
3/1996 - 100 Jahre Olympische Spiele (vergriffen)
2/1996 - Empathie – sich in andere einfühlen (vergriffen)
1/1996 - Fußball (vergriffen)
6/1995 - Bewegte Schule (vergriffen)
5/1995 - Vermitteln (vergriffen)
4/1995 - Ganzheitlich (vergriffen)
3/1995 - Leichtathletik neu entdecken (vergriffen)
2/1995 - Bewegungstheater (vergriffen)
1/1995 - Basketball (vergriffen)
6/1994 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
5/1994 - Abenteuer/Risiko (vergriffen)
4/1994 - Bauen und Bewegen (vergriffen)
3/1994 - Turnfeste: Schule öffnen (vergriffen)
2/1994 - Neue Sportarten (vergriffen)
1/1994 - Anschaulich unterrichten (vergriffen)
6/1993 - Bewegen und Wahrnehmen (vergriffen)
5/1993 - Unterrichtsstörungen (vergriffen)
4/1993 - Klettern (vergriffen)
3/1993 - Leisten (vergriffen)
2/1993 - Vorführen – Aufführen (vergriffen)
1/1993 - Kraft (vergriffen)
6/1992 - Turnen und Akrobatik (vergriffen)
5/1992 - Angst (vergriffen)
4/1992 - Bewegungs-Räume (vergriffen)
3/1992 - Funktionelle Gymnastik (vergriffen)
2/1992 - Schulsportkonzepte (vergriffen)
1/1992 - Miteinander spielen (vergriffen)
6/1991 - Hand-Ballspiele (vergriffen)
5/1991 - Gesundheitserziehung (vergriffen)
4/1991 - Mädchen (vergriffen)
3/1991 - Sport im Freien (vergriffen)
2/1991 - Unterricht öffnen – offener Un (vergriffen)
1/1991 - Helfen im Turnen (vergriffen)
6/1990 - Musik und Bewegung (vergriffen)
5/1990 - Ausdauersport (vergriffen)
4/1990 - Bewegungsgefühl (vergriffen)
3/1990 - Schwimmen heute (vergriffen)
2/1990 - Volleyball (vergriffen)
1/1990 - Bewegung sehen und beurteilen (vergriffen)
6/1989 - Unterricht beginnen (vergriffen)
5/1989 - Ästhetische Erziehung (vergriffen)
4/1989 - Anspannen – Entspannen (vergriffen)
3/1989 - Wandern (vergriffen)
2/1989 - Selbständigkeit (vergriffen)
1/1989 - Sport: Unterricht oder Betreib (vergriffen)
6/1988 - Aufwärmen (vergriffen)
5/1988 - Unfall ist kein Zufall (vergriffen)
4/1988 - Ringen und Raufen (vergriffen)
3/1988 - Lehrerfortbildung (vergriffen)
2/1988 - Schullandheim (vergriffen)
1/1988 - Springen (vergriffen)
6/1987 - Schüler als Person gesehen (vergriffen)
5/1987 - Differenzieren (vergriffen)
4/1987 - Sportunterricht therapeutisch (vergriffen)
3/1987 - Bewegungskünste (vergriffen)
2/1987 - Gymnastik (vergriffen)
1/1987 - Arbeitslos (vergriffen)
6/1986 - In Gruppen lernen (vergriffen)
5/1986 - Fußball (vergriffen)
4/1986 - Spielregeln – Spiele regeln (vergriffen)
3/1986 - Schulsportfeste (vergriffen)
2/1986 - Unterrichtsgespräche (vergriffen)
1/1986 - Bewegungsmeditation (vergriffen)
6/1985 - Üben (vergriffen)
5/1985 - Turnen vermitteln (vergriffen)
4/1985 - Tanzen aktuell (vergriffen)
3/1985 - Bewegungsraum Wasser (vergriffen)
2/1985 - Schulleben (vergriffen)
1/1985 - Geräte und Objekt (vergriffen)
6/1984 - Gesundheit (vergriffen)
5/1984 - Gleichgewicht halten (vergriffen)
4/1984 - Von anderen lernen (vergriffen)
3/1984 - Werfen (vergriffen)
2/1984 - Mädchen + Jungen (vergriffen)
1/1984 - Sportspiele II (vergriffen)
6/1983 - Sport und Winter (vergriffen)
5/1983 - Beurteilen/Auswerten (vergriffen)
4/1983 - Sportspiele I (vergriffen)
3/1983 - Darstellen (vergriffen)
2/1983 - Vormachen – Mitmachen (vergriffen)
1/1983 - Bewegungsspiele (vergriffen)
6/1982 - Projekte (vergriffen)
5/1982 - Planen (vergriffen)
4/1982 - Sport als Angebot (vergriffen)
3/1982 - An Problemen lernen (vergriffen)
2/1982 - Leichtathletik (vergriffen)
1/1982 - Rückschlagspiele (vergriffen)
6/1981 - Schulalltag (vergriffen)
5/1981 - Kondition (vergriffen)
4/1981 - Tanzen (vergriffen)
3/1981 - Schulsport organisieren (vergriffen)
2/1981 - Schwimmen (vergriffen)
1/1981 - Kurse (vergriffen)
6/1980 - Zensieren (vergriffen)
5/1980 - Turnen (vergriffen)
4/1980 - Körpererfahrung (vergriffen)
3/1980 - Laufen (vergriffen)
2/1980 - Wettkämpfe (vergriffen)
6/1979 - Bewegungswelt (vergriffen)
5/1979 - Methoden (vergriffen)
4/1979 - Sport begreifen (vergriffen)
3/1979 - Problemschüler (vergriffen)
2/1979 - Bewegen (vergriffen)
1/80 1979 - Spielen (vergriffen)
1/1979 - Soziales Lernen (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bewegung" sportpädagogik

Schuber
7,80 € *
Rollen und Fahren
Rollen und Fahren

sportpädagogik Nr. 2/2015

Zeitschrift
17,90 € *
Wandern und Unterwegssein
Wandern und Unterwegssein

sportpädagogik Nr. 6/2014

Zeitschrift
17,90 € *
Gesundheit
Gesundheit

sportpädagogik Nr. 1/2015

Zeitschrift
17,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.