Warenkorb

Bewegungsrhythmus

sportpädagogik Nr. 4/1998

Erscheinungsdatum:
Juli 1998
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Sport
Bestellnr.:
54118
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Forum Schulsport ohne Zukunft / Inline-Skaten in der Schule / Die ganze Schule auf der Eisbahn / Abenteuer- / Erlebnissport für Jungen / Sportlehrerinnen unterrichten Jungen Beiträge Sportunterricht und Jungenarbeit /Praxis im Blickpunkt Sport, nach Geschlechtern getrennt: eine Chance für Jungen / Jungen-Ängste Vom Stark-sein-Wollen und Nicht-schwach-sein-Können / Kampfspiele – friedlich und fair / Trampolinturnen mit Jungen in einer Hauptschule

Abstract

Autor: Zacharias, Wolfgang
Titel: Zirkus ist mehr... Über die kulturelle, ästhetische, pädagogische Aktualität von Zirkuskultur und Zirkuslust.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 3–8

Abstract: Der Autor stellt den Zirkus als ein kulturell-künstlerisches Spiel in der kultur-, sport-, erlebnis-, schul- und sozialpädagogischen Erziehung und Bildung vor, in der es nicht um Ausbildung zum Zirkus sondern um Erziehung und Bildung durch den Zirkus geht.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Erlebnispädagogik, Fachdidaktik, Sportunterricht, Unterrichtsgegenstand, Darstellendes Spiel, Zirkus, Kreativität, Schulsport


Autor: Gebken, Ulf; Schönberg, Achim
Titel: Die Würfelrallye.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 9–11

Abstract: Die Autoren zeigen Ideen für Sportspiele für Schulsportfeste der Sekundarstufe I. Beschreibungen der Spiele sowie Spielregeln sind im Beitrag enthalten.

Schlagwörter: Spielregel, Spielform, Sportfest, Sportspiel, Schule, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Schulsport, Spielidee


Autor: Bach, Ingrid; Gereke, Albert
Titel: Rhythmisierung des Skilaufens. Ein kurzer Rückblick auf historische Texte zur Skimethodik.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 17–19

Schlagwörter: Skilauf, Wintersport, Geschichte , Bewegung , Methodik, Sportunterricht, Sport, Rhythmus


Autor: Trebels, Andreas H.
Titel: Bewegungsrhythmus.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 20–26

Abstract: Als organisierendes Prinzip für die Vermittlung von Bewegungen hat der Bewegungsrhythmus mehr und mehr an Bedeutung verloren. Der Beitrag diskutiert, im Gegensatz zu diesem Trend, die Bedeutung des Bewegungsrhythmus als Ausdruck des Lebendigen – und er macht Vorschläge, wie individuelle, nicht normierte Bewegungsrhythmen im Lehren, Lernen und Ausagieren von Bewegungen genutzt werden können. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Didaktische Grundlageninformation, Bewegungserziehung, Freizeitsport, Bewegung , Methodik, Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Rhythmus, Schulsport


Autor: Gröbert, Dirk
Titel: Kinder finden ihren eigenen Rhythmus.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 27–29

Abstract: Der Autor zeigt, wie Kinder erste Erfahrungen im Überwinden von Hürden und Hindernissen sammeln und einen Lauf selbst rhythmisch gestalten. Die Anregungen sind für den Sportunterricht des Primarbereiches geeignet.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Bewegungserziehung, Bewegung , Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Primarbereich, Rhythmus, Schulsport


Autor: Funke-Wieneke, Jürgen
Titel: Stützspringen – Rhythmus für Anlauf und Absprung finden.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 30–33

Abstract: Die Unterrichtsvorschläge dieses Beitrages dienen drei Absichten: Sie wollen den Übenden helfen, ihren eigenen optimalen Rhythmus zu finden; Sie wollen das Repertoire rhythmischen Sich-Bewegens beim Stützspringen erweitern; über das Sich-Einfinden in Bewegungsbeziehungen mit anderen sollen auch die sozialen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler erweitert werden. (Orig.).

Schlagwörter: Stützsprung, Didaktische Grundlageninformation, Bewegungserziehung, Bewegung , Methodik, Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Springen, Primarbereich, Sekundarstufe I, Rhythmus, Schulsport


Autor: Prunsche, Klaus
Titel: Das Gelände bestimmt den Rhythmus. Ein Versuch, die individuelle Verbindung von Laufen und Orientierung erfahrbar zu machen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 34–37

Abstract: Schnelles Drauflosrennen genügt nicht: Die Kunst des Orientierungslaufes besteht in der Entwicklung eines eigenen Rhythmus, der Laufen und Orientieren optimal verbindet. Schwierige Stellen werden vorweg gelesen, Stehpausen zum Kartenlesen bleiben die Ausnahme, Sicherheit bei der Orientierung ist wichtiger als ein hohes Tempo. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Orientierungslaufen, Laufen, Bewegung , Leichtathletik, Sportunterricht, Sport, Sekundarstufe I, Rhythmus, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Last, Torsten
Titel: Brücken bauen – rhythmische Strukturen im Tennis erfassen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 38–40

Abstract: Das medial geprägte Bild des Tennisspieles kann auch bei Schülerinnen und Schülern den Eindruck entstehen lassen, es komme allein darauf an, den Ball möglichst wuchtig und für den Widerpart unerreichbar übers Netz zu prügeln. Dieser Beitrag macht Vorschläge, wie die Spielpartner einen gemeinsamen Rhythmus entwickeln können, der die Faszination des gleichzeitigen Miteinanders und Gegeneinanders spürbar werden lässt. (Orig.).

Schlagwörter: Spielverhalten, Didaktische Grundlageninformation, Rückschlagspiel, Freizeitsport, Beeinflussung, Bewegung , Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Tennis, Sekundarstufe I, Rhythmus, Ballspiel, Schulsport


Autor: Pelzer-Palm, Heinz-Willi
Titel: Rhythmisierung im Skilauf.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 41–45

Abstract: Der Beitrag entwickelt einen offenen, erfahrungsbezogenen Zugang zu Rhythmus-Erlebnissen beim Skilaufen, ohne vorgegebene Bewegungsleitbilder oder normgerechte Techniken festzuschreiben. ( Orig.).

Schlagwörter: Bewegungserfahrung, Didaktische Grundlageninformation, Skilauf, Freizeitsport, Wintersport, Bewegung , Fachdidaktik, Sportunterricht, Bewegungsablauf, Rhythmus, Atmung


Autor: Hagen, Reinhard; Trebels, Andreas H.
Titel: Hürdenlaufen – ein individuelles Rhythmusproblem.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1998) 4, S. 46–49

Abstract: Wie kann man beim Hürdenlaufen den eigenen Rhythmus finden? Die hier beschriebene Unterrichtseinheit im Rahmen eines Leistungskurses zeigt, dass diese Aufgabe besser durch gemeinsames, problemorientiertes Erproben zu lösen ist. An Wettkampfnormen orientierte Konzepte werden vergleichend studiert, nicht als Gebrauchsanweisung für die richtige Haltung beim Überqueren der Hürden, sondern als Ergänzung und Anregung für das eigene Erlebnis Hürdenlauf. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 13, Bewegung , Leichtathletik, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Hürdenlauf, Unterrichtsmaterial, Leistungskurs, Rhythmus, Erfahrungsbericht, Schulsport


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.