Warenkorb

Handball vermitteln

sportpädagogik Nr. 6/2006

Erscheinungsdatum:
November 2006
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Sport
Bestellnr.:
54168
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Aus dem Inhalt:
  • Handball als Spiele-Baukasten
  • Differenziert Handball lernen
  • Tore werfen, Tore verhindern – aber wie?
  • Selbst entwickeln bringt's!
  • Downloads 1

    pdf
    (Größe: 1.3 MB)

    Abstract

    Autor: Sinning, Silke
    Titel: Handball spielen lernen.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 4–9

    Abstract: Im Basisartikel zum Heftthema Handball vermitteln geht es um die pädagogischen Potenziale dieses Sportspiels sowie um handballspezifische Prinzipien der Vermittlung. Dazu werden vier spezifische Zugänge zum Handballspiel entfaltet, danach das Handballspielen als aktive Tätigkeit der Spieler betrachtet und schließlich die Konsequenzen für den Unterricht gezogen. (Teilw. Orig.).

    Schlagwörter: Mannschaftsspiel, Fachmethodik, Geschichte , Sportspiel, Basisartikel, Sport, Handball, Spiel, Ballspiel, Spielidee


    Autor: Frey, Peter
    Titel: Spielen mit Hand und Ball.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 10–12

    Abstract: In diesem Beitrag wird gezeigt, wie durch die Arbeit an Lernstationen die allgemeine Spielfähigkeit und die Grundtechniken Passen, Werfen und Fangen verbessert werden können. Die Übungen an den einzelnen Stationen sind auf Stationskarten genau beschrieben.

    Schlagwörter: Werfen, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Mannschaftsspiel, Spielfähigkeit, Übungsbeschreibung, Fangen, Sportspiel, Stationsbetrieb, Sportunterricht, Sport, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Übungsauswahl, Handball, Spiel, Ballspiel, Passspiel, Schulsport


    Autor: Schmidt, Oliver
    Titel: Handball als Spiele-Baukasten.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 13–15

    Abstract: Der Schwerpunkt der vorgestellten Unterrichtseinheit (3 Doppelstunden) liegt in der Einführung des Regelwerkes mittels Spielformen (z. B. Parteiball). Neben der Vermittlung von Technik und Taktik durch methodische Übungsreihen enthält die UE auch offene Phasen. Besonders ausführlich beschreibt der Autor die dritte Doppelstunde, in der die Verbindung zwischen dem Regelwerk aus den Spielformen und dem verkürzten Regelwerk des Deutschen Handballbundes für Jugendspieler zum Tragen kommt. (Teilw. Orig.).

    Schlagwörter: Taktik, Übungsreihe, Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Mannschaftsspiel, Technik, Sportspiel, Offener Unterricht, Sportunterricht, Sport, Übung, Unterrichtsmaterial, Handball, Sekundarstufe I, Spiel, Ballspiel, Schulsport


    Autor: Keyßner, Jens
    Titel: Differenziert Handball lernen.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 16–19

    Abstract: Das beschriebene Unterrichtsbeispiel zeigt eine Stationsarbeit, bei der die grundlegenden technischen Voraussetzungen und die wichtigsten Grundsituationen des Handballspielens geschult werden. Der Beitrag enthält Vorlagen für die Arbeitskarten für die Übungen an den Stationen.

    Schlagwörter: Taktik, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Mannschaftsspiel, Technik, Spielform, Übungsform, Sportspiel, Stationsbetrieb, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Handball, Arbeitskartei, Sekundarstufe I, Spiel, Ballspiel, Vereinfachung, Schulsport


    Autor: Stobrawe, Markus
    Titel: Tore werfen, Tore verhindern – aber wie?
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 20–29

    Abstract: Der Autor beschreibt eine Unterrichtseinheit zum Handball in der Mittelstufe, die er in einer spielerfahrenen Jungengruppe erprobt hat. Ziel dieser UE ist das Spielen lernen (fast) ohne Technikübungen, d.h. das Handballspielen soll bewegungsintensiv aber auch reflexiv vermittelt werden. Neben didaktisch-methodischen Hinweisen zu den einzelnen Unterrichtsbausteinen enthält der Beitrag Arbeitskarten für den Stationsbetrieb (Stationen zum Angreifen und Abwehren, Stationen zur Ballannahme).

    Schlagwörter: Taktik, Torwurf, Trainingsform, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Mannschaftsspiel, Schuljahr 10, Spielform, Übungsform, Sportspiel, Abwehr , Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Handball, Sekundarstufe I, Spiel, Ballspiel, Angriff, Schulsport


    Autor: Schmoll, Lars
    Titel: Handball schülerorientiert unterrichten.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 30–33

    Abstract: Der Autor stellt ein problemorientiertes Vemittlungskonzept vor, bei dem die Gestaltung der Unterrichtsreihe vom Verlauf der jeweiligen Spielsequenzen abhängt. Zunächst ist das Spielziel, gemeinsam Handball zu spielen; so können diejenigen Techniken und Verhaltensweisen ermittelt werden, die die Handlungsmöglichkeiten der Schüler /-innen entscheidend beeinflussen. (Teilw. Orig.).

    Schlagwörter: Unterrichtsreihe, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Mannschaftsspiel, Schuljahr 10, Spielfähigkeit, Beobachtung, Schülerorientierter Unterricht, Sportspiel, Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Handball, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Spiel, Ballspiel, Schulsport


    Autor: Lüpke, Marcus
    Titel: Tchouk, Tchouk!
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 34–36

    Abstract: Als eine Möglichkeit der Vorbereitung auf das Handballspiel wird hier Tchoukball vorgestellt. Neben einer Beschreibung des Spiels werden u.a. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von beiden Spielformen heraus gestellt.

    Schlagwörter: Werfen, Spielbeschreibung, Mannschaftsspiel, Schuljahr 10, Unterrichtsanregung, Spielform, Fangen, Sportspiel, Sportunterricht, Vorbereitung, Sport, Unterrichtsmaterial, Handball, Sekundarstufe I, Spiel, Ballspiel, Passspiel, Schulsport


    Autor: Mosebach, Uwe
    Titel: Jetzt wird richtig gespielt!
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 37–39

    Abstract: Der Autor berichtet darüber, wie Berufsschüler durch das Einbringen eigener Ideen für den Sportunterricht motiviert werden können und eine Spielreihe zum Handball gestalten. Das Ziel der Spielreihe besteht darin, die Schüler an die technisch-taktischen Besonderheiten zu gewöhnen, das Aneignen spezieller Fertigkeiten wie Werfen, Fangen, Passen und Torwurf zu erreichen und auch kluges Spielen zu fördern.

    Schlagwörter: Berufsschule, Werfen, Mannschaftsspiel, Spielform, Übungsform, Fangen, Sportspiel, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Spieltaktik, Handball, Spiel, Ballspiel, Passspiel, Schulsport, Spieltechnik


    Autor: Mehl, Steffen; Jäger, Jörg M.
    Titel: Selbst entwickeln bringts!
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 40–45

    Abstract: Idee der beschriebenen Unterrichtseinheit ist die Entwicklung einer Gruppentaktik beim Handballspielen in einer 11. Klasse. Dabei geht es um eine genetisch angelegte Spielvermittlung, d. h. beim Auftreten von Spielproblemen sollen die Schüler selbsttätig nach Lösungen des Problems suchen, diese erproben, ggf. verwerfen oder weiterentwickeln. Dadurch orientieren sich die gefundenen Lösungen an den individuellen Möglichkeiten der Schüler. Der Beitrag enthält u. a. zahlreiche situations-/ übungsorientierte Aufgaben zu unterschiedlichen Spielsituationen.

    Schlagwörter: Selbsttätigkeit, Angriffsverhalten, Mannschaftsspiel, Schuljahr 11, Schülerorientierter Unterricht, Sportspiel, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Angriffstaktik, Unterrichtsmaterial, Spieltaktik, Problemlösen, Handball, Spiel, Ballspiel, Angriff, Schulsport


    Autor: Lange, Anja; Sinning, Silke
    Titel: Dribbelspiele.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 46–53

    Abstract: Der Artikel enthält eine Sammlung von Spielen, die das Erlernen des Handballspiels unterstützen. Dies sind Spiele zur Verbesserung des Dribblings, des Passens und des Zielwurfs. Danach folgen Spiele, die sich zur Hinführung zum Handballspielen besonders eignen. Alle Spiele können auch als Aufwärmspiele eingesetzt werden.

    Schlagwörter: Dribbeln, Spielbeschreibung, Mannschaftsspiel, Sekundarbereich, Spielform, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Vorbereitung, Sport, Unterrichtsmaterial, Vereinssport, Handball, Spielanleitung, Sekundarstufe I, Spiel, Kleine Spiele, Ballspiel, Schulsport, Spielidee


    Autor: Balz, Eckart; Frohn, Judith
    Titel: Verständigung im Sportunterricht.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 56–59

    Abstract: In diesem Beitrag geht es um die Verständigung zwischen Sportlehrkräften und Schüler/-innen als Unterrichtsprinzip eines erziehenden Sportunterrichts. An drei Beispielen werden Probleme der Verständigung aufgezeigt und diskutiert.

    Schlagwörter: Verständigung, Kommunikation, Problem, Beispiel, Sportpädagogik, Sportunterricht, Lehrer-Schüler-Interaktion, Prinzip, Schulsport


    Autor: Atts, Oliver; Klupsch-Sahlmann, Rüdiger
    Titel: Kraulen – einmal anders!
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 6, S. 60

    Abstract: Die Schüler sollen selbstständig Bewegungsformen (er)finden, bei denen die Kraulbewegungen anders als in der normierten Form angewandt werden. Dazu liegt eine Arbeitskarte mit Aufgaben bei.

    Schlagwörter: Schwimmunterricht, Kraulschwimmen, Bewegungsform, Schwimmen, Sport, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Kreativität, Idee, Schulsport


    Bisher erschienene Ausgaben:

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.