Warenkorb

Körperarbeit

sportpädagogik Nr. 2/1999

Erscheinungsdatum:
März 1999
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Sport
Bestellnr.:
54122
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Forum: Was ist "Anorexia athletica?" Das Problem: Magersucht ( Anorexia nervosa) und Leistungssport. Zum Thema: Körperarbeit im Lehrerseminar. Ein Beitrag zur pädagogischen Praxis von Lehrkräften aller Fächer und Schularten. Beiträge: Körperarbeit – sich spüren und seiner selbst gewahr werden. Praxis im Blickpunkt: Ein Weg zur Entspannung für Kinder. Mit dem Körper wahrnehmen – den Körper wahrnehmen. Mit dem Gewicht spielen. Tai Chi Chuan und Körperarbeit.

Abstract

Autor: Miethling, Wolf-Dietrich; Schirmer, Ellen
Titel: Was ist Anorexia athletica?
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 3–7

Abstract: Die Autoren erläutern die Erscheinungsweise und Ursachen der psychosomatischen Krankheit Anorexia athletica.

Schlagwörter: Verhalten, Beziehung, Körper , Ursache, Leistungssportler, Verminderung, Störung, Ernährung, Sportler, Psyche, Gesundheit, Sport, Medizin, Krankheit, Magersucht, Psychologie, Gewicht, Psychosomatik, Frau


Autor: Wieland, Hans; Wetterich, Jörg
Titel: Neue Räume für Sport und Spiel. Vom Verstehen zum Gestalten.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 8–10

Abstract: Die Autoren zeigen anhand eines Modells Möglichkeiten der Einbeziehung von Bewegungsarealen und Sportstätten in die Stadtentwicklungsplanung.

Schlagwörter: Kommunalpolitik, Freizeitsport, Sportstätte, Kind, Sport, Planung, Angebot, Evaluation, Jugendlicher, Stadtentwicklung


Autor: Schricker, Günter
Titel: Körperarbeit im Lehrerseminar. Ein Beitrag zur pädagogischen Praxis von Lehrkräften aller Fächer und Schularten.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 11–15

Abstract: Der Autor erörtert die Ursachen der Berufsunfähigkeit für Lehrer. Es werden Möglichkeiten des Umganges mit Belastungen gegeben sowie Entspannungsübungen beschrieben.

Schlagwörter: Lehrerausbildung, Lehrerfortbildung, Didaktische Grundlageninformation, Bewegungserziehung, Ursache, Entspannungstraining, Bewegung , Berufsunfähigkeit, Sport, Übung, Entspannung


Autor: Witte, Waltraud
Titel: Nudeln geben Auftrieb.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 16–17

Abstract: Die Autorin erläutert eine Auswahl von Übungen mit Noodles für Gleitübungen mit Partnerhilfe im Wasser. Die Übungen sind für Anfängerschwimmen sowie auch für den Seniorensport geeignet.

Schlagwörter: Gleiten, Übungsbeschreibung, Freizeitsport, Anfangsunterricht, Schwimmen, Sportunterricht, Übung, Unterrichtsmaterial, Auftrieb , Übungsauswahl, Primarbereich, Sekundarstufe I, Sportgerät, Schulsport


Autor: Eberhardt, Uli
Titel: Klettern und Yoga.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 18–20

Abstract: Der Autor berichtet über seine Erfahrungen zur Veränderung von Verhalten und Atmung sowie der Wahrnehmung von Stress und Angst beim Klettern durch Yoga.

Schlagwörter: Bedeutung, Verhalten, Didaktische Grundlageninformation, Yoga, Freizeitsport, Verminderung, Angst, Fachdidaktik, Veränderung, Sportunterricht, Gleichgewichtsübung, Klettern, Atmung


Autor: Kugelmann, Claudia
Titel: Körperarbeit – sich spüren und seiner selbst gewahr werden.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 24–35

Abstract: Verdinglichung des Körpers, Berührungsängstlichkeit, Gefühlsverarmung und Mangel an Sensibilität gegenüber sich selbst sind charakteristische Defizite einer konsequent leistungssportlich orientierten Bewegungskultur. Die verschiedenen Ansätze, die mit dem Begriff Körperarbeit nur annäherungsweise erfasst werden können, bieten Lösungen für die Identitäts- und Gesundheitsprobleme unserer Zeit an, Lösungen die auch im Schulsport attraktive Ziele sein könnten. Dabei geht es nicht um Weltflucht und Aussteigermentalität, sondern um eine präzise, mit allen Sinnen betriebene Selbst- und Umwelt-Wahrnehmung. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Körperarbeit, Didaktische Grundlageninformation, Wahrnehmung, Empfindung, Bewegung , Sportpädagogik, Fachdidaktik, Sportunterricht, Gesundheit, Sport, Psychologie, Gesundheitserziehung, Schulsport


Autor: Prumbaum, Ute
Titel: Sich-spüren-Lernen durch Berühren. Ein Weg zur Entspannung für Kinder.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 36–38

Abstract: Ein Gespür entwickeln für den Unterschied zwischen Festhalten und Loslassen, zwischen An- und Entspannung: Der Beitrag zeigt, wie das mit einfachen Übungen schon im 1. und 2. Schuljahr vermittelt werden kann. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Entspannungstraining, Fachdidaktik, Sportunterricht, Sport, Entspannung, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Kaross, Sabine; Kolb, Michael
Titel: Den Atem spüren und stärken.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 39–42

Abstract: In verschiedenen Verfahren der Körperarbeit findet der aufmerksame, bewusste Umgang mit der Atmung besondere Beachtung. Dies ist kein Zufall, denn kaum eine andere Körperfunktion ist so eng mit der physischen und psychischen Befindlichkeit verbunden wie die Atmung. Die Autoren beschreiben einige spielerische Übungen und Aufgaben für die Atmung, die insbesondere für den Unterricht mit Kindern geeignet sind. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Kinder über bestimmte Wahrnehmensübungen auf ihre Atembewegung zu lenken.

Schlagwörter: Körperarbeit, Übungsbeschreibung, Wahrnehmung, Spielform, Psychomotorik, Sportunterricht, Sport, Übung, Unterrichtsmaterial, Übungsauswahl, Psychologie, Primarbereich, Sekundarstufe I, Spiel, Atmung, Schulsport


Autor: Prunsche, Klaus
Titel: Mit dem Körper wahrnehmen – den Körper wahrnehmen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 43–45

Abstract: Die sensible Wahrnehmung des eigenen Körpers kann auch die Fähigkeit zur individuellen Einschätzung und Dosierung von Belastungen fördern – und körperliche Bewegung mit positiven Empfindungen verbinden. Der Autor stellt Übungen zur Wahrnehmung des Körpers beim Gehen und im Liegen vor und berichtet über seine Erfahrungen bei der Durchführung dieser Übungen im Sportunterricht einer 7. Jahrgangsstufe.

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Körperarbeit, Körpererfahrung, Schuljahr 07, Übungsbeschreibung, Wahrnehmung, Spielform, Sportunterricht, Sport, Übung, Unterrichtsmaterial, Übungsauswahl, Bewegungsaufgabe, Sekundarstufe I, Spiel, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Wächtler, Christa
Titel: Einen Moment innehalten. Körper- und Bewegungserfahrungen mit der Trager-Methode.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 46–48

Abstract: Den Körper bewusster spüren, die eigene Vitalität erleben: Eine Hauptschullehrerin lässt eigene Erfahrungen mit Körperarbeit in den Wahlpflichtunterricht einfließen und erlebt, wie auch schwierige Jugendliche nach einiger Zeit sehr liebevoll miteinander umgehen und dabei ihre Wahrnehmungen und ihre Empfindungensfähigkeit weiterentwickeln. (Orig.).

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Methode, Körperarbeit, Didaktische Grundlageninformation, Bewegungserziehung, Wahrnehmung, Empfindung, Fachdidaktik, Psychomotorik, Sportunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Sport, Entspannung, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Schulsport


Autor: Marquardt, Lucia
Titel: Mit dem Gleichgewicht spielen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 49–52

Abstract: Jenseits von Fitnesskult und Wettkampfdrill: Eine Berufsfachschulklasse entdeckt Sinne und Sinn beim Sich-Bewegen neu und sammelt an vier Gerätearrangements ungewohnte Erfahrungen, die im Grafik-Design-Unterricht auch künstlerisch gestaltet werden. (Orig.).

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Berufsausbildung, Körperarbeit, Didaktische Grundlageninformation, Übungsbeschreibung, Bewegungserziehung, Wahrnehmung, Balance, Stationsbetrieb, Berufsfachschule, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Übung, Übungsauswahl, Gleichgewicht, Sportgerät, Erfahrungsbericht, Geräteaufbau, Schulsport


Autor: Moegling, Klaus
Titel: Tai Chi Chuan und Körperarbeit.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 53–57

Abstract: Die Lehrarbeit mit Tai Chi wird hier am Beispiel eines Kurses beschrieben, der die traditionellen Bewegungen mit Lockerungs- und Entspannungsmassagen, Übungen zur Sinnesschulung, Dehnungsarbeit, Bewegungsexperimenten und -improvisationen verbindet. Auch das Gespräch über die subjektiven Erfahrungen und die Diskussion philosophischer Fragen gehören zu diesem auf ganzheitliches Lernen angelegten Konzept, das sich ausdrücklich von der bloßen Imitation traditioneller chinesischer Bewegungsmethode distanziert. (Orig.).

Schlagwörter: Körperarbeit, Didaktische Grundlageninformation, Bewegungserziehung, Freizeitsport, Bewegung , Tai Chi Chuan, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Kurs, Erfahrungsbericht, Gesundheitserziehung, Schulsport


Autor: Wilczek, Ingrid
Titel: Feldenkrais im Sportstudium.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 58–60, 64

Abstract: Die Autorin berichtet über die Durchführung einer Sportstunde mit Sportstudenten. Unterrichtsgegenstand war es, die Studenten mit der Feldenkrais-Methode bekannt zu machen. Einfache Übungen werden im Beitrag beschrieben.

Schlagwörter: Lehrerausbildung, Körperarbeit, Didaktische Grundlageninformation, Student, Übungsbeschreibung, Bewegungserziehung, Bewegung , Sport, Übung, Feldenkrais, Moshe, Erfahrungsbericht, Gesundheitserziehung


Autor: Heinzmann-Eberhardt, Ursula; Stortz, Susanne
Titel: Körper- und Bewegungserfahrung im Tanz.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1999) 2, S. 61–64

Abstract: Tanzen als ganzheitlicher Prozess, in dem sensible Wahrnehmung und kinästhetische Differenzierungsfähigkeit den persönlichen Ausdruck erst ermöglichen: Ein Erfahrungsbericht aus der Sportlehrerausbildung. Die Gestaltung des Kurses sowie Übungen werden dargestellt.

Schlagwörter: Lehrerausbildung, Körperarbeit, Bewegungserfahrung, Didaktische Grundlageninformation, Student, Bewegungserziehung, Unterrichtsgestaltung, Sportunterricht, Unterrichtsorganisation, Sport, Übung, Kurs, Tanz, Erfahrungsbericht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.