Warenkorb

Angst

sportpädagogik Nr. 5/1992

Erscheinungsdatum:
September 1992
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Sport
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Abstract

Autor: Miedzinski, Klaus
Titel: 1. Lauf-Puzzle. 2. Ueberraschungsvolleyball. 3. Matachola.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 5–6

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Spiele, Ideen-Markt.

Schlagwörter: Volleyball, Laufen, Handreichung, Sport, Unterrichtsmaterial, Kleine Spiele


Autor: Klupsch-Sahlmann, Ruediger; Kottmann, Lutz
Titel: Zum Phaenomen Angst.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 7–16

Abstract: Nach einer einleitenden Begriffsklaerung werden verschiedene Formen der Angst im Sportunterricht sowie deren Auswirkungen auf das Bewegungsverhalten der Schueler an praegnanten Beispielen aufgezeigt. Entgegen der gaengigen sportdidaktischen Ansicht, Schueleraengsten durch rein methodische Hilfen zu begegnen, sollen die Schueler zu einem selbstverantwortlichen Umgang mit der eigenen Angst befaehigt werden. Wie Angst sich konkret im Sportunterricht aeussert und welche emotionalen, physischen und motorischen Reaktionen auftreten koennen, wird nachfolgend an verschiedenen Beispielen dargestellt. Anschliessend werden 2 theoretische Konzepte zur Entstehung und Verarbeitung von Angst gegenuebergestellt. Hinweise zum Umgang und Abbau von Angst im Sportunterricht geben die Autoren im letzten Teil des Artikels.

Schlagwörter: Schüler, Angst, Sportunterricht, Sport, Bewältigung, Entstehung, Sachinformation


Autor: Miethling, Wolf-Dietrich
Titel: Aengste von Sportlehrer/innen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 17–22

Abstract: Der Autor gibt einen kurzen Abriss psychologischer und analytischer Ansaetze zum Thema Angst im Lehrerberuf sowie zur Entstehung von Angst. Anschliessend wird die Angst der Sportlehrer an zwei Beispielen verdeutlicht. Im 1. Beispiel geht es um die Angst vor der Macht der Schueler, im 2. Beispiel um unterschiedliche Sichtweisen der Risikoeinschaetzung im Sportunterricht. Eine empirische Studie ueber Problemsituationen und Aengste von Sportlehrern macht deutlicht, dass es sich meistens um Interaktionsprobleme (Konflikte mit den Schuelern, Schueler-Schueler-Konflikte) handelt. Dabei werden 3 Orientierungskomplexe unterschieden: Institutionelle Orientierung, Schueler-Orientierung, Sport-Orientierung. Angstausloesende Merkmale treten immer dann auf, wenn die subjektive Wahrnehmung der Lehrer von einem oder mehreren dieser Orientierungsmuster abweicht.

Schlagwörter: Risiko, Schüler, Lehrer-Schüler-Relation, Macht, Angst, Lehrer, Sportunterricht, Sport, Entstehung, Sachinformation


Autor: Edler-Koeller, Marion
Titel: Immer der Letzte.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 23–25

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Versagensaengste im Sportunterricht.

Schlagwörter: Angst, Laufen, Handreichung, Staffellauf, Sportunterricht, Sport, Soziales Lernen, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Paulus, Wulf
Titel: Sich mit der Angst anfreunden.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 26–35

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sich mit der Angst anfreunden.

Schlagwörter: Bewegungstraining, Schuljahr 01, Angst, Handreichung, Einführung, Schülerorientierter Unterricht, Turnen, Sport, Unterrichtsmaterial, Bewältigung, Primarbereich


Autor: Laging, Ralf
Titel: Angst macht krumm.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 36–43

Abstract: Nach einfuehrenden didaktischen und psychologischen Eroerterungen zur Angst beim Turnen, plaediert der Autor dafuer, Turnunterricht paedagogischer und damit angstfreier zu gestalten. An 5 Beispielen (2.-6. Schuljahr) werden Gestaltideen aufgezeigt, in denen sich Kinder entsprechend ihres Koennens- und Entwicklungsstands mit Geraetearrangements auseinandersetzen koennen. Auf normierte Bewegungsvorschriften – als Hauptorientierung im klassischen Turnunterricht – wird hier zugunsten von individuellen Koerper- und Bewegungserfahrungen verzichtet.

Schlagwörter: Bewegungserfahrung, Konzeption, Erfahrung, Angst, Schülerorientierter Unterricht, Turnen, Sport, Sachinformation, Schulsport


Autor: Anschlag, Detlef
Titel: Ueber Angst sprechen.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 44–48

Abstract: Der Artikel befasst sich mit der Befragung von SchuelernInnen zum Thema Angst im Sportunterricht. Nachdem der Zusammenhang von Angst und koerperlichen Reaktionen wie Bauchschmerzen, feuchte Haende etc. dargestellt wird, werden die angstausloesenden Situationen konkret beschrieben. Angst kommt dabei vor allem in folgenden Situationen auf: beim Ueberwinden von Hindernissen (Bock, Huerden, Kastentreppe, Trampolin) ; bei Ballspielen; bei Situationen des Exponiert-Seins. Strategien zur spontanen Angstbewaeltigung sowie der unterschiedliche Umgang mit der Angst bei Maedchen und Jungen werden anschliessend aufgezeigt. Die Befragung verdeutlicht, dass sich Schueler mehr aktive Hilfe von Seiten der Sportlehrer wuenschen, um angsterzeugende Situationen zu vermeiden bzw. zu verhindern.

Schlagwörter: Schüler, Geräteturnen, Sekundarbereich, Gespräch, Angst, Befragung, Sportunterricht, Sport, Bewältigung, Ballspiel, Sachinformation


Autor: Mueller, Ruediger
Titel: Die Angst vor dem Ball.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 49–51

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Angst vor dem Ball.

Schlagwörter: Angst, Handreichung, Sport, Unterrichtsmaterial, Wurfspiel, Spiel, Ballspiel


Autor: Koester, Rudolf
Titel: Angst – das ist doch ganz normal.
Quelle: In: Sportpädagogik,(1992) 5, S. 52–57

Abstract: Der Artikel beschreibt die Thematisierung und den Umgang mit dem Gefuehl Angst in einem Sportkurs der gymnasialen Oberstufe. Nach dem Einstieg ueber einen Text zum Fallschirmabsprung werden zunaechst Erfahrungen und Beobachtungen gesammelt und an folgenden Beispielen verdeutlicht: Angst vor Verletzungen; Angst vor Schwierigkeiten; Angst vor Ungewohntem; Hoehenangst; diffuse Aengste. Anschliessend werden moegliche Strategien zur Angstueberwindung z. B. durch methodische Hilfen, veraenderte Rahmenbedingungen etc. aufgezeigt. Ein Fragebogen zu dieser Thematik sowie der Text zum Fallschirmabsprung sind nachfolgend abgeruckt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Der Umgang mit Aengsten beim Sporttreiben.

Schlagwörter: Erfahrung, Angst, Handreichung, Text, Sekundarstufe II, Unterrichtsanalyse, Sport, Unterrichtsmaterial, Bewältigung, Arbeitsbogen, Gymnasium, Fragebogen, Schulsport


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
54083
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.