Warenkorb

Mit Fehlern umgehen – Fehler

Unterricht Französisch Nr. 52/2001

Erscheinungsdatum:
August 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel

Axel Polleti
Mon Dieu! Qu´est-ce qu´ils faisent?
Von kapitalen Böcken und ihrer Erlegung

Zum Thema

Karin Kleppin/Horst Raabe
Fehler als Übungs- und Lernanalyse
(Sekundarstufe I und II)

Svenja Joosten/Andreas Nieweler
Fehler selbst erkennen, verbessern, vermeiden: Entdecke die Möglichkeiten
(1.-5. Lernjahr)

Johann Aßbeck
Noch immer das ewige Dilemma:
die mündliche Fehlerkorrektur
(Sekundarstufe I)

Friedrich Normann
Investieren wir ins Ausdrucksvermögen - es lohnt sich!
(Sekundarstufe I)

Gertraud Gregor
Fehler vermeiden
(Sekundarstufe I)

Abstract

Autor: Polleti, Axel
Titel: Mon Dieu! Quest-ce quils faisent? Von kapitalen Böcken und ihrer Erlegung.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 4–14

Abstract: In dem Basisartikel plädiert der Autor für einen entspannteren Umgang mit Fehlern und behandelt anschließend verschiedene Aspekte einer sinnvollen Fehlerkorrektur: Fehlerprophylaxe, Unterscheidung in aufgabenorientierte und prüfungsorientierte Fehlerkorrektur, Korrektur in mündlichen und schriftlichen Äußerungen, Vermeidung der Bloßstellung von Schülern sowie Fehlerbeurteilung.

Schlagwörter: Fehlertheorie, Korrektur, Didaktische Grundlageninformation, Fehler, Französischunterricht, Sprachproduktion, Fehlerbewertung


Autor: Kleppin, Karin; Raabe, Horst
Titel: Fehler als Übungs- und Lernanlass.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 15–19

Abstract: Der Beitrag gibt Anregungen, wie Fehler für die Entwicklung von Sprachbewusstheit und die Förderung von selbstverantwortlichem Lernen nutzbar gemacht werden können. Fernziel ist dabei, die Schüler zu einer positiveren Einstellung gegenüber den eigenen Fehlern zu führen und sie zu ermutigen, Fehler als Anlässe zum Weiterlernen zu sehen.

Schlagwörter: Fehlertheorie, Didaktische Grundlageninformation, Fehler, Sprachbewusstsein, Französischunterricht, Lernerorientierung


Autor: Joosten, Svenja; Nieweler, Andreas
Titel: Fehler selbst erkennen, verbessern, vermeiden: Entdecke die Möglichkeiten!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 20–26

Abstract: Der Autor erläutert, wie bei der schriftlichen und mündlichen Sprachproduktion die Schüler zur Selbstkorrektur befähigt werden können. Anschließend geht er auf Möglichkeiten der Fehlervermeidung in verschiedenen Lernstadien ein.

Schlagwörter: Fehlertheorie, Didaktische Grundlageninformation, Fehler, Französischunterricht, Sprachproduktion, Arbeitsbogen


Autor: Aßbeck, Johann
Titel: Noch immer das ewige Dilemma: die mündliche Fehlerkorrektur.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 28–31

Abstract: Der Autor hat in je zwei 9. und 10. Realschulklassen eine Untersuchung durchgeführt, um herauszufinden, ob nachbereitende Korrekturphasen den weit verbreiteten Spontankorrekturen vorzuziehen sind.

Schlagwörter: Fehlertheorie, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Französischunterricht, Mündlicher Ausdruck


Autor: Normann, Friedrich
Titel: Investieren wir ins Ausdrucksvermögen – es lohnt sich!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 32–34

Abstract: Das Ausdrucksvermögen (AV) als die Fähigkeit, geübtes Sprachmaterial sinnvoll und möglichst korrekt in selbst gestalteten Zusammenhängen anzuwenden, ist eines der wichtigsten Ziele des Fremdsprachenunterrichts. Die Konsequenz daraus ist, reichliche Lernangebote für das AV zu machen, die Leistungen der Schüler im AV großzügig zu honorieren und dafür an anderer Stelle Zeit einzusparen. (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Bewertung, Ausdrucksfähigkeit, Französischunterricht, Schriftlicher Ausdruck


Autor: Gregor, Gertraud
Titel: Fehler vermeiden.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 35–37

Abstract: In dem Beitrag geht es um Fehlerkorrekturen in Schülertexten. Anhand einer Checkliste können sich Schüler gezielt in ihren selbst verfassten Texten auf Fehlersuche begeben. (Verlag, adapt.).

Schlagwörter: Selbstkontrolle, Fehlertheorie, Korrektur, Didaktische Grundlageninformation, Fehler, Französischunterricht, Lernerorientierung


Autor: Bayersdorfer, Eva
Titel: La mort en huit chiffres.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2001) 52, S. 38–41

Abstract: In der vorgestellten, mit einer Jahrgangsstufe 11 erprobten Unterrichtseinheit geht es um den Einsatz der im Titel genannten Kurzgeschichte von Didier Daeninckx. Der Beitrag enthält eine Inhaltsangabe der Geschichte, konkrete Vorschläge für deren Erarbeitung sowie den Entwurf einer Schulaufgabe, in der die Lerner im Rahmen des kreativen Schreibens sowohl den Titel als auch den Schluss der Geschichte selbst entwerfen.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Unterrichtseinheit, Kurzgeschichte, Textarbeit, Gegenwartsliteratur, Schreiben, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Literaturunterricht, Klassenarbeit, Arbeitsbogen, Kreativität


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
527052
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.