Warenkorb

Le Québec, mais pas seulement...

Unterricht Französisch Nr. 155/2018

Erscheinungsdatum:
Oktober 2018
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
Bestellnr.:
527155
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
48
33,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 24,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 17,43 €

Die frankofone Kultur in Québec ist den allermeisten Französischlehrenden geläufig und wurde vermutlich auch schon im Unterricht behandelt. Aber wussten Sie auch, dass die aktuelle québecer Kulturszene vielfältige Verbindungen zu anderen frankofonen Regionen in der Welt nahelegt? Dass 7,6?% der Menschen, die im Alltag Französisch sprechen, in Nordamerika zuhause sind? Dass auch in der kanadischen Provinz Nouveau-Brunswick Französisch offizielle Sprache ist? Dass auf englischen Befehl im 18. Jahrhundert ca. 18.000 frankofone Akadierinnen und Akadier aus den maritimen Provinzen Kanadas vertrieben wurden, von denen viele in den US-Staat Louisiana flüchteten? Dass es dort 1921 verboten wurde, auf dem Schulhof Französisch zu sprechen? Dass in einigen Gemeinden des US-Staates Maine auch heute noch über 80?% der Bevölkerung Französisch als Muttersprache sprechen?
Gerade die Mischung aus nordamerikanischer Lebensweise und frankofoner Kultur kann für Jugendliche sehr motivierend sein. Das vorliegende Heft möchte Lust darauf machen, indem es einen Überblick gibt und Ideen aufzeigt, wie die frankofone Kultur Nordamerikas – nicht nur im Rahmen einer landeskundlichen Reihe – ihren Platz im Französischunterricht haben kann.

Downloads 1

pdf
(Größe: 1.9 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.