Warenkorb

La grammaire est dans le pré

Unterricht Französisch Nr. 40/1999

Erscheinungsdatum:
Juli 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel
  • Grammatik – Vision und Revision
    Ein Plädoyer für einen Grammatikunterricht, der immer mit kontextgebundener Sprachverwendung verknüpft ist und der Individualisierung der Lernprozesse, der Motivation und dem entdeckenden Lernen Rechnung trägt
Zum Thema
  • Le future simple – assez simple!
    Eine Unterrichtsstunde zum Gebrauch des Futurs
  • Zur Integration von Grammatik und Inhalten im Französischunterricht
  • Ein Spiel zum Futur simple
  • otivierende Grammatikübungen

Abstract

Autor: Leupold, Eynar
Titel: Grammatik – Vision und Revision.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 4–9

Abstract: Ein Plädoyer für einen Grammatikunterricht, der immer mit kontextgebundener Sprachverwendung verknüpft ist und der Individualisierung der Lernprozesse, der Motivation und dem entdeckenden Lernen Rechnung trägt. (Verlag).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Entdeckendes Lernen, Didaktisches Material, Bibliografie, Basisartikel, Fachdidaktik, Französischunterricht, Motivation, Individualisierung, Kontextualisierung


Autor: Segermann, Krista
Titel: Permanente Grammatikrevision: ein provokatives Rundgespräch.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 10–17

Abstract: Eine fiktive Diskussion im Lehrerzimmer über verschiedene Standpunkte zum Stellenwert der Grammatik im Französischunterricht. (Verlag).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Transfer, Stellenwert, Erklärung, Einführung, Didaktisches Material, Unterrichtsmethode, Fachdidaktik, Französischunterricht, Motivation, Muttersprache, Anwendung


Autor: Polleti, Axel
Titel: Le futur simple – assez simple!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 18

Abstract: Sylvester-Party 2000 – das ist der inhaltliche Aufhänger für die Einübung des futur simple (ab 3. Lernjahr geeignet). (HeLP/We).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Futur, Sekundarbereich, Wiederholung, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf


Autor: Normann, Friedrich
Titel: Zur Integration von Grammatik und Inhalten im Französischunterricht.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 19–23

Abstract: Dieser Beitrag soll einerseits zeigen, dass durch die Kombination mit inhaltlicher Arbeit die Grammatikarbeit zu einer Demonstration und Übung der Verwendbarkeit und somit relitätsnäher und lernwirksamer wird. Andererseits soll er zeigen, wie die bewusste Nutzung von Grammtik als Ausdrucksmittel helfen kann, immer präzisere und komplexere Inhalte zu transportieren. (Autor).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Textproduktion, Textarbeit, Textinterpretation, Didaktische Erörterung, Ausdrucksfähigkeit, Didaktisches Material, Grammatikübung, Französischunterricht, Textanalyse, Literaturunterricht, Sekundarstufe I, Aufsatzunterricht


Autor: Calonec-Rauchfuß, Francoise
Titel: Lavenir est entre vos mains.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 24–27

Abstract: Das hier vorgestellte Spiel wurde für eine Klasse 9 (Französisch ab Klasse 7) entworfen und im Rahmen einer Unterrichtsprobe durchgeführt. Es stellt den Versuch dar, den von den Schülern oft als langweilig und langwierig empfundenen Grammatikunterricht schülerorientierter zu gestalten. In diesem Fall geht es darum, die bereits erarbeiteten Regeln zur Bildung und zur Funktion des futur simple zu festigen und anzuwenden und dabei gleichzeitig die schon bekannten Regeln zur Bildung und zum Gebrauch des futur compose zu wiederholen. (Autorin).

Schlagwörter: Regel, Grammatikunterricht, Futur, Schuljahr 09, Schülerzentrierter Unterricht, Drittes Lernjahr, Handreichung, Lernspiel, Französischunterricht, Motivation, Unterrichtsmaterial, Spielanleitung, Sekundarstufe I, Anwendung


Autor: Florio-Hansen, Inez De
Titel: Faut-il I apprentissage de la grammaire?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 28–35

Abstract: Es werden eine Fülle von motivierenden Anregungen für die Beschäftigung mit und Wiederholung von Grammatik in der Sekundarstufe II unterbreitet, die sich jedoch auch auf den Anfänger-Unterricht übertragen lassen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Lernmotivation, Lehrerrolle, Selbsttätigkeit, Schülerzentrierter Unterricht, Interaktion, Experiment, Handreichung, Unterrichtsmethode, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Authentisches Lehrmaterial


Autor: Polleti, Axel
Titel: Lan 2000, ca vous branche?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 36–37

Abstract: Eine Sammlung von Zitaten/Ansichten Jugendlicher über die Jahrtausendwende, die man als Aufhänger für eigene Überlegungen zu diesem event benutzen kann. Leitfragen sind beigegeben. (HeLP/We).

Schlagwörter: Sachtext, Sekundarbereich, Textsammlung, Textarbeit, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Jahrtausendwende


Autor: Vignaud, Marie-Francoise
Titel: Au plaisir de lire ....
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 38

Abstract: Empfohlen für den Französischunterricht werden folgende drei Bücher: 1. Anthony, Leonard/Nekkaz, Rachid, On vous ecrit da cote (über zwei Jugendliche aus den Banlieues von Paris, die trotz erfolgreicher beruflicher Tätigkeit im Vorort wohnen bleiben, um ihren Mitbewohnern zu helfen), ab der 10. Klasse; Ben Jelloun, Tahar Le racisme explique a ma fille – empfohlen ab 4. Lernjahr als Ganzschrift oder in Auszügen; Des Francais comme moi, un livre dedie aux enfants de France (eine Sammlung von Bildern und Texten von 9–12jährigen Franzosen, die ihren Alltag beschreiben) – eine leichte Lektüre empfohlen ab zweitem Lernjahr. (HeLP/We).

Schlagwörter: Immigrant, Frankreich, Sekundarbereich, Ganzschrift, Ausländer, Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Empfehlung, Vorort, Französischunterricht, Jugendliteratur, Rassismus, Lektüre


Autor: Kordecki, Annemarie
Titel: Envie de lire.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 40, S. 39–41

Abstract: Folgende aktuelle (Jugend-)Literatur wird zur Lektüre empfohlen: Janine Teisson, Au cinema Lux (Die kurze Liebeserzählung zwischen zwei blinden jungen Menschen wird als geeignet ab Ende 4. Lernjahres, besonders aber für die Jahrgangsstufe 11 empfohlen.); Susie Morgenstern, Trois jours sans eine humorvolle Erzählung über Schulfrust, Arbeitslosigkeit, erste Liebe, Trennung der Eltern, Eltern-Kind-Beziehung); Pef, Zappe la guerre (Thema: 1. Weltkrieg). (HeLP/We).

Schlagwörter: Erste Liebe, Sekundarbereich, Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Schule, Weltkrieg I, Empfehlung, Französischunterricht, Jugendliteratur, Blindheit, Kind-Eltern-Beziehung, Behinderung


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
527040
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.