Warenkorb

Konstruktiv Lernen und Lehren

Unterricht Französisch Nr. 32/1998

Erscheinungsdatum:
April 1998
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel Fremdsprachenlernen ist konstruktiv / Lire et construire: le fichier autocorrectif de lecture de type Freinet / Konstruktivistische Sichtweisen auf die Geschlechter: zwei Gedichte von Prevert / Paris sans fin – Ein konstruktivistisches, interaktives und unendliches Lehrwerk im Internet / Konstruktion von Verstehenshypothesen im Umgang mit Lesetexten / Offenheit in Bildern – Einladung zur Konstruktion / Tandemlernen mit E-Mail

Abstract

Autor: Wendt, Michael
Titel: Fremdsprachenlernen ist konstruktiv.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 4–11

Abstract: Der Basisartikel zeigt auf, welche Konsequenzen konstruktivistische Denkweisen für den Unterricht haben können. (Verlag).

Schlagwörter: Bedeutung, Fremdsprachenunterricht, Verstehen, Unterrichtsforschung, Lernen lernen, Erkenntnistheorie, Didaktische Erörterung, Lehren, Didaktisches Material, Bibliografie, Basisartikel, Französischunterricht, Konstruktivismus, Realität


Autor: Grotjahn, Rüdiger
Titel: Lernstile und Lernstrategien: Definition, Identifikation, unterrichtliche Relevanz.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 11–15

Abstract: Aufgezeigt wird der Bezug zwischen der Berücksichtigung der individuellen Lernstile und einer echten Lernerorientierung im Unterricht. Im Hinblick auf die Möglichkeiten der unterrichtlichen Umsetzung wird ein lernstilbezogenes Bewusstheits- und Verhaltenstraining empfohlen, mit Hilfe dessen Lehrer ihren Schülern helfen können, möglichst flexible, der Situation und dem Lerngegenstand angemessene Lernformen und Lernstrategien zu entwickeln. (HeLP/We).

Schlagwörter: Lernstil, Lernen lernen, Didaktisches Material, Basisartikel, Fachdidaktik, Schulpraxis, Französischunterricht, Unterrichtspraxis, Individualisierung


Autor: Schlemminger, Gerald
Titel: Lire et construire : le fichier autocorrectif de lecture de type Freinet.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 12–16

Abstract: Zum Trainieren des Leseverstehens authentischer Texte schlägt der Autor nach der Methode Freinets Arbeitsblätter mit Leitfragen vor, die eine selbständige Lektüre und Eigenkorrektur der Schüler und Schülerinnen ermöglichen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Methode, Selbstständiges Lernen, Leseverstehen, Sinnerfassendes Lesen, Sekundarbereich, Freinet-Pädagogik, Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Sinnerschließung, Rekonstruktion, Französischunterricht, Authentisches Lehrmaterial, Strategie, Selbstkorrektur, Arbeitsbogen, Lektüre


Autor: Schüle, Klaus
Titel: Paris sans fin.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 22–25

Abstract: Ausgangspunkt ist der Gedanke, themengebundenes Lehrmaterial ins Internet zu stellen, welches sich Schüler und Lehrer dort abholen können, zu dem sie aber vor allem auch Material hinzufügen können und sollen. Es handelt sich dabei um authentische oder um konstruierte Texte, um Arbeitsanweisungen oder um Arbeitsblätter, um Verarbeitungseinfälle oder ganze Stundenentwürfe. Der thematische Rahmen ist durch einige, in der Regel jugendliche Personen... angedeutet und durch einen bestimmten Ort, die Region parisienne, festgelegt.... Übergeordnete didaktische Gesichtspunkte sind: a) dass stets aktuelles, verlagsunabhäniges Material vorhanden ist; b) dass wirklich praxisnahes Material entsteht und dass produktorientiert gearbeitet werden kann; c) dass das Material so beschaffen ist, dass es sich zum kreativen, autonomen und nicht gelenkten Lernen anbietet; d) dass mit Hilfe dieses Materials nicht nur fiktive Welten gebaut werden, dass vielmehr auch direkt über E-Mail mit Franzosen kommuniziert werden kann. (Autor).

Schlagwörter: Produktorientierung, Selbstständiges Lernen, Frankreich, Paris, Landeskunde, Aktualität, Computerunterstützter Unterricht, Kreatives Schreiben, Sekundarstufe II, Interaktives Lernen, Kontakt, Unterrichtsprojekt, Französischunterricht, Lehrwerk, Muttersprachler, E-Mail, Konstruktivismus, Unterrichtsmaterial, Internet, Telekommunikation, Kreativität


Autor: Nieweler, Andreas
Titel: Konstruktion von Verstehenshypothesen im Umgang mit Lesetexten.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 26–32

Abstract: Wie Leseverstehen in einem konstruktivistisch orientierten Fremdsprachenunterricht funktionieren kann, wird am Beispiel des Jugendbuchs Le chat de Tigali von Didier Daeninckx, einem erfolgreichen Krimiautor, der ein modernes Gleichnis zum Thema Fremdenfeindlichkeit geschrieben hat, gezeigt. (Autor).

Schlagwörter: Leseverstehen, Jugendbuch, Sekundarbereich, Ausländer, Textinterpretation, Daeninckx, Didier, Viertes Lernjahr, Gegenwartsliteratur, Französischunterricht, Algerien, Konstruktivismus, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Unterrichtsentwurf, Fremdenfeindlichkeit


Autor: Schrader, Heide
Titel: Offenheit in Bildern – Einladung zur Konstruktion.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 32–36

Abstract: Offene Bilder erleichtern es, im Unterricht miteinander ins Gespräch zu kommen. Sie schaffen Redekonstellationen, in denen natürliche Sprachverwendung möglich ist. Was kann man tun, um bei Bedarf die Deutungsoffenheit der Bilder zu verstärken? Und wie muss man vorgehen, damit aus der Äußerungsbereitschaft tatsächlich lebendiges sprachliches Handeln wird? (HeLP/We).

Schlagwörter: Sprachhandlung, Verbale Kommunikation, Sekundarbereich, Sprachkompetenz, Interpretation, Wahrnehmung, Handreichung, Mündliche Übung, Lernen, Französischunterricht, Bildbetrachtung, Konstruktivismus, Unterrichtsmaterial, Sprechanlass, Sprechen, Handlungsorientierung, Kreativität


Autor: Keuten, Heinz-Peter
Titel: Tandemlernen mit E-Mail.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 37–32

Abstract: Deutsche und französische Schülerinnen und Schüler tauschen sich per E-Mail über die Atomversuche von Chirac aus. (Verlag).

Schlagwörter: Authentizität, Partnerklasse, Frankreich, Landeskunde, Computerunterstützter Unterricht, Briefwechsel, Sekundarstufe II, Interkultureller Dialog, Meinungsbildung, Atomwaffentest, Französischunterricht, Schreibfertigkeit, Muttersprachler, E-Mail, Konstruktivismus, Unterrichtsmaterial, Schriftliche Kommunikation, Diskussion, Datenfernübertragung, Telekommunikation, Unterrichtsentwurf, Tandem-Methode


Autor: Reinfried, Marcus
Titel: Konstruktion als Erkenntnisproblem.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1998) 32, S. 43–46

Abstract: Ausgehend von dem Comic Les Murailles de Samaris aus dem Zyklus Les Cites obscures der Autoren Benoit Peeters und Francois Schuiten sollen sich die Schüler und Schülerinnen mit den Gedanken des Radikalen Konstruktivismus auseinandersetzen. Fächerübergreifendes Arbeiten mit einem Philosophie- oder Psychologie-Grundkurs wäre wünschenswert. (HeLP/We).

Schlagwörter: Erkenntnistheorie, Wahrnehmung, Philosophieunterricht, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Konstruktivismus, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Psychologie, Unterrichtsentwurf, Comic


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
527032
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.