Warenkorb

Sartre

Unterricht Französisch Nr. 162/2019

Erscheinungsdatum:
Dezember 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Jean-Paul Sartre war engagierter Intellektueller, Philosoph und Literat gleichermaßen, dessen vielfältiges Werk das 20. Jahnhundert geprägt hat. Für manch eine(n) hat die französische Literatur des vergangenen Jahrhunderts mit Camus und Sartre ihren Höhepunkt erreicht. Auch in heutiger Zeit lohnt eine erneute Beschäftigung mit dem Lebenswerk Sartres. Im schulischen Französischunterricht ist sein Drama "Huis clos" bei Lernenden und Lehrenden gleichermaßen beliebt. Existenzielle Fragestellungen wirft Sartre nicht nur in Dramenform auf, sondern auch in seinem Roman "La Nausée", der ihm 1938 zum literarischen Durchbruch verhalf.

Gerade in heutiger Zeit erscheint es sinnvoll, erneut über Sartres Begriff der Freiheit nachzudenken, z. B. mithilfe seines Essay "La République du silence". Auch Fragen der Identitätsbildung, wie sie in der Novelle "L’enfance d’un chef" aufgeworfen werden, bereichern den Französischunterricht und führen die Aktualität von Sartres Werk auch 40 Jahre nach seinem Tod vor Augen.

Downloads 1

pdf
(Größe: 1.9 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
527162
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
48

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.