Warenkorb

Projektorientiertes Arbeiten

Unterricht Französisch Nr. 41/1999

Erscheinungsdatum:
Oktober 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Eynar Leupold
Projektorientiertes Arbeiten im Französischunterricht
Der Basisartikel begründet fundiert, warum Projektarbeit verstärkt in den laufenden Unterricht integriert werden sollte.

Kerstin Bohnsack; Elke Sturzebecher-Thermann
Die Autorinnen beschreiben ein schülernahes und handlungsorientiertes Projekt, das "französische Realität" in das Klassenzimmer bringt. Es ist auf viele andere Sportveranstaltungen übertragbar.

Inez De Florio-Hansen
Das Lerntagebuch als Projekt Erfahrungen mit dem journal d_apprentissage: le fran_ais et moi (8.-10. Schuljahr)
Das Lerntagebuch regt Schülerinnen und Schüler an, regelmäßig über ihre Lernprozesse zu reflektieren und gibt den Unterrichtenden die Möglichkeit, Einblicke in die subjektiven Lernerfahrungen ihrer Schülerinnen und Schüler zu erhalten.

Susan Wessin
Literature et culture des jeunes (9. Schuljahr)
Die Autorin stellt ein Projekt vor, das den Unterricht über ein Schuljahr hinweg begleitet. Ausgangspunkt ist die Lektüre von Marie Aude-Murail

Günter Leitzgen
Sophie et le Clochard: Schülerinnen und Schüler schreiben einen Kriminalroman (11. Schuljahr)
Der Autor berichtet von einem Schreibprojekt, in dem die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung gemeinsam eine Geschichte verfassen.

Monika Wilkening
Offener Projektunterricht (Sekundarstufe II)
Zu einem vorgegebenen Oberthema bearbeiten Schülerinnen und Schüler selbstgesuchte Unterthemen. Das Projekt wird von einem Arbeitsprozessbericht begleitet.

Christian Alix
Arbeit am Fremden und Eigenen – Lernraum internationale Schulkooperation (Sekundarstufe I und II)
Zwei Projektbeispiele machen deutlich, wie die Öffnung des Klassenzimmers hin zu "fremden Orten" (Kooperationsprojekte) Sichtweisen und Perspektiven verändern kann.

Aktuelles
Eine Tour de France im Bayerischen Wald Astrid Hillebrand
Schülerorientierte Arbeitsformen
Monika Wilkening

Abstract

Autor: Leupold, Eynar
Titel: Projektorientiertes Arbeiten im Französischunterricht.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 4–8

Abstract: Der Basisartikel begründet fundiert, warum Projektarbeit verstärkt in den laufenden Unterricht integriert werden sollte. (Verlag).

Schlagwörter: Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Basisartikel, Französischunterricht, Projektunterricht


Autor: Bohnsack, Kerstin; Sturzebecher-Thermann, Elke
Titel: Lemotion et la passion pour le sport.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 10–15

Abstract: Die Fußballweltmeisterschaft 1998 in Frankreich ist Ausgangspunkt für viele motivierende Lernanlässe in einem Anfangsjahr Französisch in einer Realschule. Nach fünf Unterrichtsstunden können die Schülerinnen und Schüler sich auf einer Frankreichkarte besser orientieren, Informationen in den Medien schneller und kritischer auch bei original französischen Einblendungen verfolgen, ihr Vorwissen selbstbewusst einsetzen,...zum Thema Fußball auf Französisch mitreden,... sich mit unterschiedlichen Rollen in Spielsituationen identifizieren,... erfahren, dass ihre Erlebniswelt ernst genommen wird, feststellen, dass sie, sind sie für ein Thema motiviert, eine Fülle von Vokabular und grammatischen Strukturen einfordern und deshalb leichter und länger behalten. (HeLP/We).

Schlagwörter: Realschule, Lernmotivation, Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Fußball, Weltmeisterschaft, Erstes Lernjahr, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Sportart


Autor: Florio-Hansen, Inez De
Titel: Das Lerntagebuch als Projekt.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 16–21

Abstract: Das Lerntagebuch regt Schülerinnen und Schüler an, regelmäßig über ihre Lernprozesse zu reflektieren und gibt den Unterrichtenden die Möglichkeit, Einblicke in die subjektiven Lernerfahrungen ihrer Schülerinnen und Schüler zu erhalten. (Verlag).

Schlagwörter: Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Lernprozess, Dokumentation, Arbeitsmethode, Lernen, Unterrichtsprojekt, Tagebuch, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Wessin, Susan
Titel: Litterature et culture des jeunes.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 22–26

Abstract: Le defi de Serge T. von Marie-Aude Murail als Grundlage und Auslöser für projektorientiertes Arbeiten? Dargestellt wird der Versuch, eine zurückhaltende Lerngruppe mit authentischer Fremdsprache – auch in direktem Kontakt mit der Jugendbuchautorin – zu konfrontieren und sie zu eigenem Sprachhandeln zu motivieren. (Autorin).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Sprachgebrauch, Frankreich, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Landeskunde, Zweite Fremdsprache, Graffiti, Projektmethode, Autor, Rundfunksendung, Kassettenrekorder, Musikunterricht, Jugendkultur, Interkulturelles Lernen, Unterrichtsprojekt, Vorort, Französischunterricht, Jugendliteratur, Murail, Marie-Aude, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Begegnung, Jugendlicher, Sekundarstufe I, Herstellung


Autor: Leitzgen, Günter
Titel: Sophie et le Clochard: Schülerinnen und Schüler schreiben einen Kriminalroman.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 27–30

Abstract: Wie lassen sich Oberstufenschüler auch dann noch für Französisch motivieren, wenn am Ende der 11. Klasse die Entscheidung gegen LK und GK Französisch bereits gefallen ist? Und wenn Sie es mit einem Schreibprojekt versuchten, das nicht nur das Selbstdarstellungsbedürfnis der Schüler mobilisieren, sondern auch die Gruppendynamik innerhalb der Klasse einspannen würde? (Autor).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Schuljahr 11, Kreatives Schreiben, Sekundarstufe II, Unterrichtsprojekt, Französischunterricht, Motivation, Unterrichtsmaterial


Autor: Wilkening, Monika
Titel: Offener Projektunterricht zu LIndividu et la Societe.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 31–34

Abstract: Nach einer Einführung zur Unterrichtsmethode Projektunterricht, in der sich die Schülerinnen und Schüler ihrer eigenen Erwartungshaltung zum Unterricht bewußt werden, suchen sie sich zum Thema Individuum und Gesellschaft Unterthemen aus, die sie innerhalb dreier Wochen in Gruppenarbeit behandeln wollen. Die Arbeitsprozessberichte sowie Gruppenpräsentation inklusive eingesetzter Materialien und Diskussionsleitung werden bewertet. Eine Evaluation des Projektunterrichts aus Sicht der Lehrerin sowie eine schriftliche Leistungsbeurteilung liegen bei. (HeLP/We).

Schlagwörter: Lernmotivation, Selbstständiges Lernen, Schüler, Bewertung, Gesellschaft, Unterrichtsplanung, Lernerfolg, Arbeitsprozess, Offener Unterricht, Sekundarstufe II, Unterrichtsprojekt, Französischunterricht, Präsentation, Individuum, Unterrichtsmaterial, Immigration


Autor: Alix, Christian
Titel: Arbeit am Fremden und Eigenen – Lernraum internationaler Schulkooperation.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 35–38

Abstract: Internationalisierungsprozesse in Form von Migration und grenzüberschreitenden Vernetzungen bewirken gleichermaßen inner- und zwischengesellschaftlich umfassende Veränderungen, die sich auf die bisherigen pädagogischen Handlungsrahmen entscheidend auswirken. Damit werden vor allem die bisherigen, national verfassten Bildungsstrukturen und -inhalte in vielfältiger komplexer Weise konfrontiert. Insbesondere die europäische Integration und die damit verbundene Öffnung zieht die Entstehung neuer Lernanforderungen bzw. neuer Lernräume nach sich, in deren Mittelpunkt Mobilität, Kooperation, Begegnung stehen. Gefragt wird, welche Lernarrangements in der Schule und welche methodologischen Konzepte eine Antwort auf die neuen Anforderungen darstellen. Als Beispiele für eine – dialogische – Schulkooperation dienen das Projekt Holz-Baum-Wald eines deutschen Gymnasiums (8.-10. Schuljahr) mit zwei französischen Schulen, das auch eine Austauschwoche beinhaltete, sowie die Korrespondenz einer korsischen multikulturellen Klasse mit ungarischen Partnerschülern. Die Öffnung des Klassenraumes und der nationalen Schule hin zu fremden Orten änderte die Binnenperspektive der Schülerinnen und Schüler und ersetzte soziale Diskriminierung durch kritische soziale Differenzierung. (HeLP/We).

Schlagwörter: Lernort, Kooperation, Partnerschaft, Landeskunde, Sekundarbereich, Diskriminierung, Wald, Europa, Interkulturelles Lernen, Internationale Jugendbegegnung, Schule, Vermeiden, Unterrichtsprojekt, Französischunterricht, Fremdverstehen, Umweltschutz, Unterrichtsmaterial


Autor: Hillenbrand, Astrid
Titel: Eine Tour de France im Bayerischen Wald.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 40–41

Abstract: Französischunterricht in einem bayerischen Gymnasium an der Grenze zur Tschechei: Wie kann man da Begeisterung für Frankreich und Französisch wecken? Dies realisierte ein halbjähriges Projekt, an dem sich Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7–12 in einer wöchentlich zweistündigen Arbeitsgemeinschaft beteiligten und selbständig Themen und Materialien erarbeiteten. Folgende Einzelaktivitäten wurden entwickelt: Erstellung und Inszenierung eines gallischen Sketches zum Verhältnis Römer/Gallier, Schwarzes Theater zu drei im Unterricht erarbeiteten französischen Chansons; Erstellung einer monatlichen, in der Schule ausgehängten Wandzeitung mit Preisrätsel und aktuellen Informationen, Französischer Tanz, Sockentheater über die echte Tour de France. Die Oberstufe beschäftigte sich mit französischer Lyrik und Einstudierung von Werken französischer Komponisten. Die Ergebnisse aller Gruppen wurden an einem Tour de France-Abend einem großen Publikum vorgeführt. Die positiven Lerneffekte dieser kooperativen, kreativen Arbeit werden ausführlich geschildert. (HeLP/We).

Schlagwörter: Lernmotivation, Selbstständiges Lernen, Affektives Lernen, Jahrgangsübergreifender Unterricht, Frankreich, Freie Arbeit, Landeskunde, Sekundarbereich, Unterrichtsprojekt, Französischunterricht, Präsentation, Arbeitsgemeinschaft, Unterrichtsmaterial


Autor: Wilkening, Monika
Titel: Schülerorientierte Arbeitsformen bei Pere Noel et Tom Chiffon.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 42–44

Abstract: Pere Noel et Tom Chiffon von Marie-Agnes Gaudrat/Eric Gaste wird im zweiten Lernjahr kurz vor Weihnachten als erste französische Lektüre angeboten. Der von der Lehrerin vereinfachte Text wird in vier Stunden durchgenommen, schülerorientierte Arbeitsmethoden wie Lernstationen und kreatives Schreiben berücksichtigen die heterogenen Begabungen der Schülerinnen und Schüler. Beschrieben wird die Klassenarbeit zur Lektüre sowie die Bewertungen dieses Unterrichtsversuchs durch die Lehrerin und die Klasse. (HeLP/We).

Schlagwörter: Bewertung, Unterrichtseinheit, Schülerorientierter Unterricht, Anfangsunterricht, Zweites Lernjahr, Differenzierender Unterricht, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Klassenarbeit, Stationenlernen, Weihnachten, Sekundarstufe I, Lektüre


Titel: Grand-Bretagne: les bebes 2000.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 45

Abstract: Vorgestellt wird ein einseitiges Arbeitsblatt mit einem Zeitungsartikel zum Thema Babys der Jahrtausendwende. Verständnisfragen sollen das Leseverstehen sichern. (HeLP/We).

Schlagwörter: Leseverstehen, Textarbeit, Geburt, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Jahrtausendwende, Zeitungsartikel, Sekundarstufe I, Übungsmaterial


Titel: La valse des prepositions: de ou par?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 41, S. 48

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Sekundarbereich, Passiv, Präposition, Französischunterricht, Sachinformation


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
527041
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.