Warenkorb

Grammatik

Unterricht Französisch Nr. 30/1997

Erscheinungsdatum:
Dezember 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel Die Krise der Grammatik im Französischunterricht Zum Thema Kreative Arebeit mit Werbung aus einem französischen Supermarkt / Spielerische Übungen zu verschiedenen Grammatikproblemen / Ein Beispiel für gelenkte Texterstellung / Übungen zum subjonctif / Strukturübungen mit Beispielen aus der Literatur, mit Gedichten und Chansons / Beispiele für sprachproduktive und kontextbezogene Grammatikübungen Magazin Chansons von Frauen / Neue Filme aus Frankreich

Abstract

Autor: Polleti, Axel; Schenk-Gonsolin, Sylvie; Glavier, Anita; Mößer, Thomas; Leitzgen, Günter; Wernsing, Armin V.
Titel: Grammatik (Themenreferat).
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1997) 30, S. 4–31

Abstract: Das Schwerpunktthema Grammatik wird unter folgenden Aspekten behandelt: Axel Polleti, Die Krise der Grammatik im Französischunterricht: Aufzeigen von Ursachen für die Krise und von Wegen, wie sie bekämpft werden kann; ders., Encore des services pour vous rendre la grammaire moins desagreable: Kreative Arbeit mit Werbung aus einem französischen Supermarkt, ab 1. Lernjahr; Sylvie Schenk-Gonsolin, Les petites methodes: Spielerische Übungen zu verschiedenen Grammatikproblemen, 7. Klasse; Axel Polleti, Prädikat satzleichenfrei: gelenkte Texterstellung, in der die Grammatik nicht im Vordergrund steht, 7. Klasse; Anita Glavier, De la grammaire – chouette!: Übungen zum subjonctif, 8./9. Klasse; Thomas Mößer, Strukturübungen – einmal anders: mit Beispielen aus der Literatur, mit Gedichten und Chansons, Sek. I; Günter Leitzgen, Welche Grammatik braucht der Schüler?: Beispiele für sprachproduktive und kontextbezogene Grammatikübungen, Sekundarbereich; Armin Volkmar Wernsing, Anmerkungen zur Krise der Grammatik: Die Bedeutung des Prinzips der Anwendbarkeit für den Grammatikunterricht wird betont. (HeLP/We).

Schlagwörter: Authentizität, Grammatikunterricht, Korrektur, Literatur, Spielerisches Lernen, Kontext, Anwendungsorientierung, Sekundarbereich, Handreichung, Einführung, Wiederholung, Bibliografie, Basisartikel, Grammatikübung, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Stoffwiederholung, Werbung, Kreativität, Dialog, Konjunktiv


Autor: Kordecki, Annemarie
Titel: Encore des histoires pressées ... pour faire rire et écrire nos élèves.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1997) 30, S. 34–37

Abstract: Empfehlungen zur Behandlung der humorvollen Histoires pressees von Bernhard Friot, die zum Schreiben an den Autor, zum Übersetzen (auch in Dialekt) und zum Illustrieren einladen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kurzgeschichte, Friot, Bernard, Übersetzung, Textarbeit, Erzählung, Illustration, Sekundarstufe II, Komik, Französischunterricht, Humor, Literaturunterricht


Autor: Böttcher, Gisela
Titel: Albert Camus: LHôte.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1997) 30, S. 38–43

Abstract: Das hier dargestellte Beispiel soll zeigen, wie wichtig die Leseeindrücke der Schülerinnen und Schüler für die verschlüsselte Aussage eines literarischen Textes sind. Um an ihre Leseeindrücke heranzukommen, muss man methodische Verfahren wählen, die es ihnen ermöglichen, sich entsprechend äußern zu können. Im Mittelpunkt des Interpretationsprozesses soll die Leseerfahrung der Schülerinnen und Schüler stehen, wobei es für jeden wichtig ist, auch die unterschiedlichen Deutungen der anderen kennen zu lernen. Dadurch lernt man die eigenen Deutungen zu differenzieren, diese auch an der Textanalyse zu verifizieren und so andere Sichtweisen als nur die eigene wahrzunehmen und in seine Überlegungen miteinzubeziehen. Albert Camus Novelle Lhote wurde im Rahmen eines Kurses über LAfrique francophone gelesen. Es wird ausführlich dargestellt, wie verschiedene Szenen aus der kurzen Ganzschrift von den SchülerInnen nachgespielt und so interpretiert werden. Die abschließende Interpretation wird in einem Strukturbild festgehalten. (HeLP/We).

Schlagwörter: Frankofonie, Erfahrungsorientiertes Lernen, Rezeptionserfahrung, Schülerzentrierter Unterricht, Textinterpretation, Handreichung, Camus, Albert, Interpretationsmethode, Sekundarstufe II, Novelle, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Strukturanalyse


Autor: Wilkening, Monika
Titel: Öffnung des Unterrichts zur Übung und Wiederholung.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1997) 30, S. 46–49

Abstract: Es wird beschrieben, wie SchülerInnen allmählich angeleitet werden, sich des zu übenden Stoffes bewusst zu werden und in gewählten Gruppen selbständig oder mit Lehrerhilfe... Übungen dazu zu entwickeln. Sie stellen kopierfähiges Material und ein Lösungsblatt her. Eine Inventarliste mit Übungstypenbeispielen ist abgedruckt. (HeLP/We).

Schlagwörter: Methode, Selbstständiges Lernen, Spielerisches Lernen, Schuljahr 08, Lehrmaterialentwicklung, Handreichung, Anfangsunterricht, Offener Unterricht, Wiederholung, Lernspiel, Wortschatz, Französischunterricht, Übung, Unterrichtsmaterial, Stoffwiederholung, Sekundarstufe I, Herstellung


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
527030
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.