Warenkorb

Vokabelarbeit

Unterricht Französisch Nr. 45/2000

Erscheinungsdatum:
Juni 2000
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
Bestellnr.:
527045
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel
Axel Polleti
Vokabeln – zentrales Problem des Französischunterrichts?
Zum Thema
Axel Polleti
Redemittel zur Wegbeschreibung, oder: «Ähh.., où est la gare?»
(1. Lernjahr)

Andreas Nieweler/Ute Rellecke
Variatio delectat – Lektionseinführung und Semantisierung im Anfangsunterricht
(1. Lernjahr)

Axel Polleti
Neue Vokabeln selbst erschließen
(ab 1. Lernjahr)

Marie-Françoise Vignaud
Juste une carte postale
(Sekundarstufe I)

Diethard Lübke
"... und lernt die Vokabeln!"
(7.-9. Schuljahr)

Sabine Münchow
Prière de ne pas lécher la vitre
Redewendungen sind ein schwierig´ Ding
(12. Schuljahr)

Johann Aßbeck
"Der Lehrer sollte öfter abfragen ..." Vokabellernen zu Hause und im Unterricht
(Sekundarstufe I)

Marie-Françoise Vignaud
Où sont passées les prépositions?
(Sekundarstufe II)

Abstract

Autor: Polleti, Axel
Titel: Vokabeln – zentrales Problem des Französischunterrichts?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 4–10

Abstract: Der Autor gibt einen Überblick zum Thema Vokabelarbeit, wobei der Schwerpunkt auf dem Französischunterricht der Sekundarstufe I liegt. Behandelt werden insbesondere fünf Aspekte: Einführung und Semantisierung von Wortschatz; Vokabeln vernetzen, Vokabeln behalten; Vokabellernen und -abfragen; Vokabeln im Lehrwerk; Vokabellernen im Licht aktueller Erkenntnisse der Hirnforschung. Übungsbeispiele sowie eine ausführliche Auswahlbibliografie ergänzen den Basisbeitrag.

Schlagwörter: Wortfamilie, Vokabellernen, Wortschatztest, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Gedächtnis, Wortfeld, Wortschatzarbeit, Fehler, Auswahl, Semantisierung, Neurolinguistik, Wortschatz, Französischunterricht, Lehrwerk, Übung, Hemisphärendominanz, Auswendiglernen, Sekundarstufe I


Autor: Polleti, Axel
Titel: Redemittel zur Wegbeschreibung, oder: Ähh..., où est la gare?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 11–13

Abstract: Die Wegbeschreibung, eine bereits in der Muttersprache schwierige Situation, ist eines der Standardthemen des ersten Lernjahres Französisch. Der Beitrag bietet einen Unterrichtsvorschlag zur Einübung der entsprechenden Redemittel anhand eines Rollenspiels sowie handlungsbezogener Aktivitäten und skizziert weiterführende Aufgaben.

Schlagwörter: Wortschatztest, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Höflichkeit, Rollenspiel, Unterrichtsstunde, Anfangsunterricht, Redemittel, Lernspiel, Wortschatz, Lernen, Französischunterricht, Handlungsorientierung, Dialog


Autor: Nieweler, Andreas; Rellecke, Ute
Titel: Variatio delectat – Lektionseinführung und Semantisierung im Anfangsunterricht.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 14–18

Abstract: Der Beitrag beschreibt die Hauptprobleme der Vokabeleinführung und skizziert Möglichkeiten, mehrkanaliges Lernen für eine Lektionseinführung im Anfangsunterricht zu nutzen. Er enthält ferner ein Beispiel für einen (deutschsprachigen) Fragebogen, mit dessen Hilfe die Schüler für ihr eigenes Lernverhalten sensibilisiert werden können.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Gedächtnis, Schuljahr 07, Einsprachige Methode, Wortschatzarbeit, Bildbeschreibung, Anfangsunterricht, Lernspiel, Semantisierung, Französischunterricht, Lernverhalten, Lernerorientierung, Arbeitsbogen, Fragebogen, Mentales Lexikon


Autor: Polleti, Axel
Titel: Neue Vokabeln selbst erschließen.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 19–21

Abstract: Der Autor spricht sich gegen die intensive einsprachige Semantisierung des neuen Lektionsvokabulars durch den Lehrer und für die selbstständige Erschließung der unbekannten Lexik durch die Schüler aus. Er stellt anschließend eine Unterrichtsstunde vor, die geeignet ist, eine Klasse, die noch nie mit diesem Verfahren gearbeitet hat, darauf vorzubereiten.

Schlagwörter: Vokabellernen, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Wortschatzarbeit, Unterrichtsstunde, Anfangsunterricht, Semantisierung, Französischunterricht, Arbeitsbogen, Gruppenarbeit, Lehrbuchtext


Autor: Vignaud, Marie-Françoise
Titel: Juste une carte postale.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 22–23

Abstract: Der Beitrag besteht aus farbigen Abbildungen, auf denen gezeichnete Katzen verschiedene Gefühle (Trauer, Angst, Glück etc.) ausdrücken, und darauf abgestimmten Übungen für den Einsatz im Französischunterricht der Sekundarstufe I.

Schlagwörter: Wortschatztest, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Mimik, Französischunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Lübke, Diethard
Titel: ...und lernt die Vokabeln!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 24–26

Abstract: Vorgeschlagen wird, die Phasen der Sprachaufnahme und der aktiven Sprachanwendung im Unterricht zu belassen, aber das Üben und Wiederholen möglichst in die Hausarbeiten zu verlegen. Einige Verfahren für den Französischunterricht des 7. – 9. Schuljahres sind dazu zusammengestellt.

Schlagwörter: Vokabellernen, Wortschatztest, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Hausaufgabe, Wortfeld, Französischunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Münchow, Sabine
Titel: Prière de ne pas lécher la vitre. Redewendungen sind ein schwierig Ding.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 27–32

Abstract: Präsentiert wird eine kurze Unterrichtseinheit, in der der Gebrauch von französischen Redewendungen geübt wird. Die Autorin weist ferner auf zwei nützliche Internetadressen hin: Unter der Adresse http://www.ciep.fr/tester/testlang/lfexp1.htm findet man verschiedene Redewendungen und deren mögliche Bedeutung. Ein Mausklick auf eine der Möglichkeiten gibt Auskunft, ob die Antwort richtig oder falsch ist und dient somit als Lernerfolgskontrolle. Die Adresse http://www2.lhric.org/ramapo/shs/virtual/frnphrs.htm bietet englische und französische Redensarten, die Schüler bebildert haben.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Unterrichtseinheit, Idiomatik, Lernspiel, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Arbeitsbogen, Internet, Gruppenarbeit


Autor: Aßbeck, Johann
Titel: Der Lehrer sollte öfter abfragen... Vokabellernen zu Hause und im Unterricht.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 33–37

Abstract: Der Autor diskutiert die Voraussetzungen behaltenswirksamen Vokabellernens. Anschließend zeigt er auf, wie Schüler zu Hause lernen und wie aus der Sicht der Schüler effektives Wortschatzüben im Unterricht aussehen sollte.

Schlagwörter: Vokabellernen, Wortschatztest, Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Hausaufgabe, Gedächtnis, Wortfeld, Wortschatzarbeit, Französischunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Vignaud, Marie-Françoise
Titel: Où sont passées les prépositions?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2000) 45, S. 38–39

Abstract: Die Autorin präsentiert zwei Versionen eines Textes aus dem Buch La colonisation douce von Dominique Noguez: eine Version, in der alle vorkommenden Präpositionen gelöscht wurden (als Übung für die Schüler) sowie eine Originalversion, in der die Präpositionen durch Unterstreichungen gekennzeichnet sind.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Fremdsprachenunterricht, Präposition, Text, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Arbeitsbogen


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.