Warenkorb

Moderne Chansons

Unterricht Französisch Nr. 21/1996

Erscheinungsdatum:
Januar 1996
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Französisch
Bestellnr.:
527021
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

In dieser Ausgabe erhalten Sie vielfältige Unterrichtsvorschläge zu modernen Chansons. Sie erhalten Anregungen, wie Sie aktuelle Chansons in den Unterricht integrieren und so dem Geschmack Ihrer Schülerinnen und Schüler näher kommen.

Aus dem Inhalt:

  • Chansons in der Schule – von Brassens und Brel zu Rap und Bruel
  • Orginal und Schülerversionen – Neue Texte zu "Mon repas idéal
  • J'ai le mal de Paris – Variationen über ein Thema von Mouloudji
  • Black blanc beur – chanson en couleur
  • Die Kunst, die Welt in zwei flüchtigen Minuten zu portraitieren: Gilbert Laffaille
  • Poème et chanson: Déjeuner le matin ... en paix Prvert-Eicher
  • Celine Dion

    Mit der Audio-CD Moderne Chansons können Sie die Unterrichtsvorschläge gleich in die Tat umsetzen!

  • Abstract

    Autor: Böckmann, Ralf
    Titel: Chansons in der Schule – von Brassens und Brel zu Rap und Bruel.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 4–13

    Abstract: Der Platz des französischen Chansons im Unterricht ist seit langem gesichert. Doch die didaktische Diskussion über das Was und das Wie muß heute innerhalb des Spannungsfeldes von klassischem französischem Chanson, von Pop, Rap und kommerzieller Medienkultur verlaufen. Es wird besonders eingegangen auf das Problem der Aktualität, den Rap, die Möglichkeiten zu kreativer Textarbeit und zum Singen von Chansons. Das Rap-Lied Metro, boulot, dodo der Schweizer Gruppe Sens Unik sowie ein traditionelles chanson a texte von Sylvie Schenk-Gonsolin (Le look de la secretaire) werden beispielhaft erklärt. Die Texte und dazugehörige Arbeitsaufträge sind abgedruckt. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Frankofonie, Musik, Didaktische Grundlageninformation, Frankreich, Aktualität, Chanson, Gegenwart, Textarbeit, Didaktische Erörterung, Rapmusik, Text, Bibliografie, Basisartikel, Französischunterricht, Singen , Soziale Situation, Arbeitsbogen, Popmusik, Kreativität, Frau


    Autor: Ganz, Matthias
    Titel: Original und Schülerversionen – Neue Texte zu Mon repas ideal.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 14–20

    Abstract: Die SchülerInnen sollen das Chanson Mon repas ideal singen und kreativ verändern. Dazu benötigen sie eine Erweiterung ihres Wortschatzes zum Thema Essen, den Article Partitif sowie eine Analyse von Reim, Rhythmus, Strophe und Refrain. Eingeordnet ist diese Aufgabe in eine größere Unterrichtseinheit zum landeskundlichen Thema Nahrungsmittel, Einkaufen, Kochen, Essen. Die Wortschatzerweiterung geschieht sehr motivierend, indem die SchülerInnen französische Restaurants anschreiben und um Menükarten bitten – dazu ist ein kleiner Briefverkehr nötig. Diese Menükarten bieten Gesprächsstoff zum Thema und führen zu einer Liste von 150 neuen Wörtern (abgedruckt). Die SchülerInnen erstellen zusammen eine Liste mit Endreimen und Texten, dann allein oder zu zweit ein neues Chanson. Die neuen Versionen werden gesungen. Quellen für solche im Unterricht verwendbaren Chansons sind angegeben. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Erweiterung, Unterrichtseinheit, Nahrungsaufnahme, Frankreich, Schuljahr 06, Landeskunde, Chanson, Teilungsartikel, Text, Kreatives Schreiben, Wortschatz, Französischunterricht, Singen , Unterrichtsmaterial, Noten , Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


    Autor: Hagge, Helmut P.
    Titel: Jai le mal de Paris – Variationen über ein Thema von Mouloudji.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 22–23

    Abstract: Chansons können (auch) dazu dienen, Anstöße zu geben, selbst Texte zu verfassen, lyrische Texte, die nicht unbedingt gesungen werden müssen. Am Beispiel von Mouloudjis bekanntem Chanson Jai le mal de Paris schreiben Schülerinnen und Schüler eigene Texte über Orte, nach denen sie sich sehnen, in Europa und anderswo. (Autor).

    Schlagwörter: Lyrik, Paris, Schuljahr 10, Chanson, Zweite Fremdsprache, Text, Kreatives Schreiben, Französischunterricht, Stadt, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Dritte Fremdsprache


    Autor: Bernard
    Titel: Black blanc beur – chanson en couleur.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 24–32

    Abstract: Vorgestellt werden sollen junge farbige Sänger und eine Sängerin, die im Frankreich der 90er Jahre sich schon einen Namen in der Musikszene gemacht haben, in der Bundesrepublik jedoch noch nicht bekannt sind mit Ausnahme von Patrick Bruel. Die Lieder haben alle eine Botschaft und handeln von den Problemen einer multikulturellen Gesellschaft. Folgende Texte sind abgedruckt und mit Arbeitsaufträgen versehen: Il marche seul von Tonton David, Combien de murs von Patrick Bruel, Respect von Alliance Ethnik und Les voisins von Axelle Red. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Reggae, Intoleranz, Außenseiter, Chanson, Autor, 90er Jahre, Multikulturelle Gesellschaft, Handreichung, Rapmusik, Text, Sänger, Sekundarstufe II, Vorort, Französischunterricht, Schwarzer, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Popmusik


    Autor: Marek, Wolfgang
    Titel: Die Kunst, die Welt in zwei flüchtigen Minuten zu porträtieren: Gilbert Laffaille.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 33–39

    Abstract: Vorgestellt wird der französische Chansonnier Gilbert Laffaille. Viele Chansons Laffailles eignen sich deshalb gut zum Einsatz innerhalb von themenorientierten Dossiers im Unterricht der Sekundarstufe II, nicht als objektive Quelle für die Vermittlung von landeskundlichen Informationen, sondern als subjektive Stellungnahme zu bestimmten gesellschaftlichen Problemen und Fehlentwicklungen. Die musikalische Entwicklung des Sängers wird dargelegt, sein bekanntestes Chanson Neuilly Blues über sein Selbstverständnis als Sänger ist abgedruckt sowie der Titelsong seiner neuesten CD Blues dIci über die Stadt-Land-Beziehung, zu der ein Unterrichtsverlauf vorgelegt wird. Im Anschluß an die Analyse- und Transferaufgaben werden kreative Aufgaben dazu vorgeschlagen. Vorgestellt werden zwei weitere Chansons, indem sich der ehemalige Französischlehrer über weitverbreitete Abkürzungen lustig macht bzw. die wesentlichen Vorkommnisse des menschlichen Lebens beschreibt, indem er lauter Infinitive aneinanderreiht. Die musikalische Gestaltung der Lieder Laffailles wird ebenfalls erläutert. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Gesellschaftskritik, Musik, Laiffaille, Gilbert, Komponist, Interpretation, Chanson, Stadt-Land-Beziehung, Autor, Textinterpretation, Text, Sänger, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Unterrichtsentwurf


    Autor: Hagge, Helmut P.
    Titel: Poeme et chanson: Dejeuner le matin ... en paix (Prevert-Eicher).
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 40–42

    Abstract: Aufgrund der verwandten Thematik werden das Gedicht Dejeuner du matin von Jacques Prevert und das Chanson Dejeuner en paix von Stephan Eicher und Philippe Dijan zur unterrichtlichen Behandlung empfohlen. Der Einsatz unterschiedlich schwieriger Texte zum gleichen Thema ist ... reizvoll und auch realisierbar, wenn bestimmte Vorgaben und Vorentlastungen bedacht werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, daß wesentliche Aspekte von den Lernern erkannt und verstanden werden, wenn es sich um ein Chanson handelt. Die Lektüre des Textes kann dann dazu beitragen, verbleibende Unklarheiten aufzuklären. Vorschläge für die Unterrichtsarbeit und einen möglichen Unterrichtsverlauf werden gemacht. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Frühstück, Lyrik, Chanson, Hörverständnis, Vergleichsuntersuchung, Prévert, Jacques, Text, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Unterrichtsentwurf


    Autor: Vignaud, Marie-Francoise
    Titel: Celine Dion.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 44–45

    Abstract: Die weltweit erfolgreiche Sängerin Celine Dion wird in einer kurzen Einleitung vorgestellt. Als Arbeitsbögen stehen im Mittelpunkt das Lied Damour et damitie und die Besprechung eines ihrer Konzerte. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Frankofonie, Chanson, Textsammlung, Gegenwart, Sekundarstufe II, Sängerin, Französischunterricht, Kanada, Freundschaft, Liebe, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Dion, Celine


    Autor: Barboni, Laurette
    Titel: La Haine.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 48–50

    Abstract: Als Unterrichtsinhalt wird vorgeschlagen der Film La Haine, der 1995 in Cannes vorgestellt wurde. Es geht um das Vorstadtleben dreier Jugendlicher während 24 Stunden, ihr gesellschaftliches Ausgeschlossensein, Begegnungen mit der Polizei, Ursachen und Folgen ihres Hasses etc. Drei beigefügte Arbeitsbogen leiten die Filmanalyse an. Eine Zusammenfassung des Films kann bei der Redaktion dieser Zeitschrift angefordert werden. (HeLP/We).

    Schlagwörter: Hass, Analyse, Gegenwart, Benachteiligung, Film, Vorort, Französischunterricht, Spielfilm, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Jugendlicher, Unterrichtsentwurf


    Autor: Vignaud, Marie-Francoise
    Titel: Renaud: Un tour de chant nest pas un meeting.
    Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1996) 21, S. 54

    Schlagwörter: Politisches Handeln, Chanson, Kommunismus, Sechan, Renaud, Sänger, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Übungsmaterial, Interview


    Bisher erschienene Ausgaben:

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.