Warenkorb

Kooperatives Lernen

Lernende Schule Nr. 33/2006

Erscheinungsdatum:
März 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Schulentwicklung
Bestellnr.:
537033
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
72
24,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 18,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 13,23 €

Lerngruppen in allen Schulen sind heterogen und stellen die Lehrkräfte vor große Herausforderungen. Welche Hilfen gibt es, um damit produktiv umzugehen und diese Heterogenität sogar als Chance zu erleben?

Die Lernende Schule zeigt Ihnen, welchen wichtigen Beitrag das kooperative Lernen dazu leisten kann und es ermöglicht,

  • Lernprozesse zu individualisieren und gleichzeitig eine soziale Gemeinschaft zu schaffen, in der Kinder und Jugendliche voneinander lernen,
  • das Methodenrepertoire des einzelnen Lehrers / der einzelnen Lehrerin im Umgang mit Heterogenität zu erweitern,
  • Schülerinnen und Schüler zu aktivieren und die Verantwortung für das Lernen an die Jugendlichen zu geben.
Durch die Erfahrungsberichte der Herausgeber, die kooperatives Lernen in verschiedensten Situationen an Schule, Seminar, Universität und Lehrerfortbildung erprobt haben, erhalten Sie einen guten Einblick in die Möglichkeiten dieser Methode. Weitere Informationen finden Sie in einem Interview mit Norm und Kathy Green, in einem Bericht über die Lehrerfortbildung und deren nachhaltige Wirkung von Peter Blomert sowie zahlreichen fachbezogenen Beispielen aus der Praxis von Gesellschaftlehre, Mathematik- und Deutschunterricht.
Der Werkstatt-Teil gibt Ihnen konkrete Instrumente an die Hand, wie Sie schon morgen mit Ihren Schülerinnen und Schülern kooperative Arbeitsformen einführen und einüben können und so das gemeinsame Lernen der gesamten Gruppe zu fördern.

Downloads 1

pdf
(Größe: 27.7 KB)

Abstract

Autor: Fink, Michael; Tschekan, Kerstin; Hilbig, Inge
Titel: Schüler aktivieren – kooperativ arbeiten.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 4–8

Abstract: Die Autoren haben Schulen beobachtet, die sich auf den Weg machen, eine Unterrichtskultur zu entwickeln, in der Schülerinnen und Schüler im Unterricht mehr als bisher aktiviert werden und durch individuelle, kooperative und wettbewerbliche Lernstrategien herausgefordert werden.

Schlagwörter: Unterrichtskultur, Effektivität, Kooperatives Lernen, Kooperation, Lehrkultur, Innovation, Veränderung, Lernkultur, Unterricht, Lernkompetenz, Lehrerkollegium, Gruppenarbeit, Schulentwicklung, Teamarbeit, Entwicklung, Schulkultur, Unterrichtsentwicklung


Autor: Bennett, Barrie; Ernst-Hecht, Michael
Titel: Wie bunt ist Kooperatives Lernen?
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 10–13

Abstract: Die Autoren vertreten eine deutsche und kanadische Sichtweise auf Kooperatives Lernen. Sie stellen drei Ebenen des Kooperativen Lernens vor, gehen der Frage nach, wo Kooperatives Lernen einzuordnen ist und geben Ratschläge bei Missverständnissen und Mängeln. Sie beenden den Beitrag mit der Angabe von Gründen, warum Kooperatives Lernen eingesetzt werden soll.

Schlagwörter: Unterrichtskultur, Effektivität, Kooperatives Lernen, Lehrkultur, Innovation, Lernkultur, Unterricht, Lernkompetenz, Gruppenarbeit, Schulentwicklung, Entwicklung, Schulkultur, Unterrichtsentwicklung


Autor: Weidner, Margit
Titel: Durch kkoeratives Lernen Sozialkompetenzen entwickeln.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 14–17

Abstract: Die Verfasserin des vorliegenden Artikels leitet eine private Schule für Erziehungshilfe, in der normal begabte Schüler mit sozial-emotionalen Förderbedürfnissen unterrichtet werden. Die Schule stellt die Anbahnung und Entwicklung von Sozialkompetenz in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Die Autorin stellt dar, wie der Ansatz des kooperativen Lernens mit seinem Basiselement Bewusste Entwicklung sozialer Kompetenzen die Zielsetzung der Schule unterstützt.

Schlagwörter: Kooperatives Lernen, Lehrkultur, Soziale Kompetenz, Lernkultur, Unterricht, Soziales Lernen, Erziehungshilfe, Schulentwicklung, Lernzielbeschreibung, Erfahrungsbericht, Entwicklung, Unterrichtsentwicklung


Autor: Rother, Clemens
Titel: Demokratie für fortgeschrittene Anfänger.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 20–21

Abstract: Der Autor zeigt anhand einer Unterrichtsstunde zum Thema Was ist Demokratie? wie die Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse mit Methoden des kooperativen Lernens besonders effektiv arbeiten können.

Schlagwörter: Unterrichtsinhalt, Demokratie, Unterrichtseinheit, Demokratische Erziehung, Schuljahr 09, Kooperatives Lernen, Lehrkultur, Lernkultur, Unterricht, Politische Bildung, Unterrichtsmaterial, Schulentwicklung, Entwicklung, Unterrichtsentwicklung


Autor: Miehe, Kirsten
Titel: Kooperatives Lernen im Mathematikunterricht.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 22–25

Abstract: Die Autorin beschreibt, wie Schülerinnen und Schüler im Mathematikunterricht durch kooperatives Lernen ihre Arbeitsweise verändert haben. Die Bereitschaft gegenseitiger Hilfestellung und deren Annahme wurde bei allen Schülern erhöht, Lösungswege wurden selbstständig erarbeitet und Vorgehensweisen gemeinsam diskutiert.

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Beispiel, Kooperatives Lernen, Lernkompetenz, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Gruppenarbeit, Entwicklung


Autor: Saum, Tobias
Titel: Wenn deine Gedanken sichtbar werden, versteh ich dich besser.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 26–29

Abstract: Der Autor plädiert für die Arbeit mit Strukturnetzen im Unterricht. Dies sind grafische Darstellungen, in denen ein Sachverhalt in seinen logischen Strukturen übersichtlich dargestellt werden kann. Dadurch wird Wissen effektiver vermittelt und präsentiert.

Schlagwörter: Kooperatives Lernen, Ergebnis, Mind Mapping, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Struktur, Gruppenarbeit, Wissen


Autor: Brüning, Ludger
Titel: Lesekompetenzförderung durch Kooperatives Lernen.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 30–32

Abstract: Der Autor plädiert für einen langsamen Ausbau kooperativer Texterschließungsstrategien von Klasse 5 nach Klasse 10. In den unteren Jahrgangsstufen sollten sich die Schülerinnen und Schüler vor allem in einem Wechsel aus Einzel- und Partnerarbeit mit Texten auseinandersetzen, bevor sie sich ab der 8. oder 9. Klasse mit dem von ihm hier vorgestellten reziproken Lesen befassen.

Schlagwörter: Lerntechnik, Lesekompetenz, Kooperatives Lernen, Förderung, Texterschließung, Lesenlernen, Vorlesen, Partnerarbeit, Lesen, Unterrichtsmaterial, Strategie, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I


Autor: Blomert, Peter
Titel: Kooperatives Lernen – Schlüssel zu einer regionalen Schulentwicklung.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 33–35

Abstract: Mit einer umfassenden Fortbildungsmaßnahme zum kooperativen Lernen treibt Mönchengladbach seit drei Jahren den regionalen Schulentwicklungsprozess voran. Schulaufsicht, Kommune, Schulleitungen und Kollegien gestalten in Kooperation die regionale Bildungslandschaft Mönchengladbach – mit intensiver Sponsor-Unterstützung durch die örtliche Wirtschaft. Ein Beispiel, das im wahrsten Sinne Schule macht... (Orig.).

Schlagwörter: Mönchengladbach, Lehrerfortbildung, Beispiel, Kooperatives Lernen, Region, Regionale Lehrerfortbildung, Schulentwicklung


Titel: Kooperativ arbeiten und lernen.
Quelle: In: Lernende Schule,(2006) 33, S. 36–60

Abstract: Das vorliegende Werkstattheft enthält folgende Einzelbeiträge: Michael Fink, Inge Hilbig: Auf dem Weg zu erfolgreicher Gruppenarbeit. Margit Weidner: Sozialziel: Angemessene Lautstärke im Unterricht. Inge Hilbig: Bingo. Ludger Brüning: Lesekompetenz erweitern. Irene Remmers, Michael Fink: Einsatzmöglichkeiten von Placements. Tobias Saum: Strukturnetze im Unterricht einführen. Margit Weidner: Das Lerntagebuch. Inge Hilbig: Reflexion und Evaluation.

Schlagwörter: Schüler, Lesekompetenz, Kooperatives Lernen, Lerntagebuch, Förderung, Lehrkultur, Lernspiel, Lernkultur, Materialsammlung, Unterricht, Motivation, Einzelarbeit, Unterrichtsmaterial, Struktur, Evaluation, Gruppenarbeit, Schulentwicklung, Entwicklung, Unterrichtsentwicklung


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.