Warenkorb

Diagnostische Kompetenz

Lernende Schule Nr. 26/2004

Erscheinungsdatum:
Juli 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Schulentwicklung
24,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 18,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 13,23 €

Editorial
HEDWIG HUSCHITT, NORBERT POSSE, ROLF WERNING GRUNDSÄTZLICHES UND STRITTIGES Pädagogische Beobachtungskompetenz
ROLF WERNING

Ressourcen- und kompetenzorientierte Diagnostik aus systemischer Sicht
MONIKA WILLENBRING

Diagnostische Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern
BIRGIT SPINATH

Diagnose von Unterrichtsstörungen
Möglichkeiten einer interventionsgeleiteten Diagnostik GÜNTHER OPP, MICHAEL FINGERLE PRAXIS Was ist mit Max los?
Diagnose im schulischen Alltag:
Beobachten ? Erkennen ? Verstehen ? Fördern
HEDWIG HUSCHITT

Bewegung beoachten und fördern
DÖRTE DETERT

Erkennen, ob ich das Gelesene verstanden habe
Zur Diagnose und Förderung von Lesekompetenz im Unterricht
HEDWIG HUSCHITT

Kreativität fordern, fördern, erkennen und testen
KLAUS K. URBAN

Kurswechsel in der Diagnostik der Rechtschreibkompetenz
Die Einführung der Hamburger Schreib-Probe an unserer Schule
EDITH RÜDELL

Lerneingangsdiagnostik in Mathematik Lerneingangsdiagnostik in Mathematik
KLAUS HASEMANN MAGAZIN Blick über den Zaun
Rezensionen/Infos WERKSTATT Diagnostische Kompetenz
Inhalt

Zur Praxis ressourcen- und kompetenzorientierter Diagnostik
MONIKA WILLENBRING

Diagnostik bei Unterrichtsstörungen ? praktische Schritte
GÜNTHER OPP, MICHAEL FINGERLE

Wie gut kann ich Arbeitsergebnisse präsentieren?
Selbsteinschätzung durch Schülerinnen und Schüler
THOMAS KLAFFKE

Reziprokes Lesen
Eine Methode zur diagnostischen Erfassung von Textverständnis
HEDWIG HUSCHITT

James Bond jagt Dr. No
Bewegungsbeobachtung in der Förderdiagnostik
DÖRTE DETERT

Leitfaden zur Vorbereitung einer pädagogischen Konferenz
HEDWIG HUSCHITT

Meine Lernsituation
Leitfaden zur Vorbereitung auf ein Beratungsgespräch mit der Lehrerin/dem Lehrer
HEDWIG HUSCHITT

Abstract

Autor: Werning, Rolf
Titel: Pädagogische Beobachtungskompetenz.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 4–8

Abstract: Vorgestellt wird eine pädagogische Beobachtungskompetenz für die Arbeit in heterogenen Lerngruppen.

Schlagwörter: Kompetenz, Kooperation, Beobachtung, Sonderpädagogik, Förderung, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik


Autor: Willenbring, Monika
Titel: Ressourcen- und kompetenzorientierte Diagnostik aus systemischer Sicht.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 10–15

Abstract: Die Autorin geht ein auf die in neuerer Zeit zunehmende Bedeutung einer Ressourcenorientierung als Wirkfaktor in der Förderdiagnostik, wobei unter Ressourcen im pädagogischen und psychologischen Sinne die physischen und psychischen Qualitäten von menschlichem Verhalten sowie entwicklungsfördernde Lebensbedingungen zu verstehen sind.

Schlagwörter: Ressource, Kompetenz, Beobachtung, Orientierung, Fallbeispiel, Förderdiagnostik, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik


Autor: Spinath, Birgit
Titel: Diagnostische Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 16–17

Abstract: Der vorliegende Bericht liefert begriffliche Klärungen zur diagnostischen Kompetenz und zeigt mit Blick auf entsprechende Forschungsergebnisse auf, was Lehrer zu guten Diagnostikern macht.

Schlagwörter: Schüler, Kompetenz, Diagnose, Beobachtung, Fähigkeit, Beurteilung, Lehrer, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik


Autor: Fingerle, Michael; Opp, Günther
Titel: Diagnose von Unterrichtsstörungen.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 18–20

Abstract: Der Beitrag befasst sich mit pädagogischen Fragestellungen und praktischen pädagogischen Maßnahmen, die durch wiederkehrende Störungen des Unterrichts ausgelöst werden und durch unterrichtliche ad-hoc-Maßnahmen nicht bewältigt werden können. Vorwiegend geht es um die Reflexion der handlungsbegleitenden Kognitionen und Emotionen der Teilnehmer am Unterricht.

Schlagwörter: Unterrichtsstörung, Kompetenz, Diagnose, Beobachtung, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik


Autor: Huschitt, Hedwig
Titel: Was ist mit Max los?
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 22–25

Abstract: Am Beispiel des Schülers Max wird aufgezeigt, wie seine Lehrerinnen und Lehrer ihn in seinem Lebensumfeld und seiner Lebenssituation wahrnehmen und daraus Handlungen für den Schulalltag ableiten.

Schlagwörter: Schulversagen, Kompetenz, Beobachtung, Ursache, Fallbeispiel, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik


Autor: Detert, Dörte
Titel: Bewegung beobachten und fördern.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 26–29

Abstract: Vorgestellt werden Bewegungsbeobachtungen als Bestandteil eines Förderplans, der die Entwicklung des betroffenen Kindes als Ganzes ins Auge fasst und nicht nur einzelne Aspekte.

Schlagwörter: Kompetenz, Bewegungsförderung, Beobachtung, Förderung, Bewegung , Fallbeispiel, Förderdiagnostik, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik


Autor: Huschitt, Hedwig
Titel: Erkennen, ob ich das Gelesene verstanden habe.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 30–31

Abstract: Lesekompetenz kann nur erworben werden durch kontinuierliche und kontrollierte Übungen. Aus den Übungen zum Textverstehen lassen sich relativ genaue Kompetenzbeschreibungen ableiten.

Schlagwörter: Kompetenz, Lesekompetenz, Diagnose, Beobachtung, Förderung, Pädagogische Diagnostik, Übung, Textverständnis, Diagnostik, Leseförderung, Lesekultur, Entwicklung


Autor: Urban, Klaus K.
Titel: Kreativität fordern, fördern, erkennen und testen.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 32–34

Abstract: Der Autor fordert die Offenheit von Lehrkräften, kreatives Denken und Handeln von Kindern nicht nur zu erwarten, sondern auch zu erkennen sowie die Schaffung eines Schulklimas, in dem sich kreatives Denken und Handeln überhaupt erst entwickeln und zeigen kann.

Schlagwörter: Kompetenz, Beobachtung, Förderung, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik, Kreativität


Autor: Rüdell, Edith
Titel: Kurswechsel in der Diagnostik der Rechtschreibkompetenz.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 35–39

Abstract: Die Autorin berichtet von der Einführung der Hamburger Schreib-Probe an ihrer Schule, bei der die Rechtschreibkompetenz eines jeden Kindes festgestellt wird und die von Allen Deutschlehrern selbst durchgeführt und ausgewertet wird.

Schlagwörter: Kompetenz, Rechtschreibung, Beobachtung, Förderung, Unterrichtsmethode, Pädagogische Diagnostik, Rechtschreibtest, Diagnostik


Autor: Hasemann, Klaus
Titel: Lerneingangsdiagnostik in Mathematik.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 40–44

Abstract: Im ersten Teil dieses Beitrags soll mit Bezug auf empirische Untersuchungen der aktuelle Stand mathematik-didaktischer Erkenntnis über das Vorwissen der Kinder am Schulbeginn skizziert werden; im zweiten Teil wird ein Verfahren vorgestellt, mit dem das individuelle Vorwissen einzelner Kinder im Unterricht erfasst werden kann (Orig.).

Schlagwörter: Kompetenz, Diagnose, Beobachtung, Förderung, Pädagogische Diagnostik, Diagnostik, Mathematik, Schulanfänger, Wissen


Titel: Diagnostische Kompetenz.
Quelle: In: Lernende Schule,(2004) 26, S. 45–61

Abstract: Das Werkstattheft enthält folgende Einzelbeiträge: – Willenbring, Monika: Zur Praxis ressourcen- und kompetenzorientierter Diagnostik – Opp, Günther; Fingerle, Michael: Diagnostik bei Unterrichtsstörungen – praktische Schritte – Klaffke, Thomas: Wie gut kann ich Arbeitsergebnisse präsentieren? – Huschitt, Hedwig: Reziprokes Lesen – Detert, Dörte: James Bond jagt Dr. No – Huschitt, Hedwig: Leitfaden zur Vorbereitung einer pädagogischen Konferenz – Huschitt, Hedwig: Meine Lernsituation.

Schlagwörter: Kompetenz, Beobachtung, Förderung, Pädagogische Diagnostik, Materialsammlung, Diagnostik


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
537026
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
68

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.