Warenkorb

Musterwechsel

Lernende Schule Nr. 60/2012

Erscheinungsdatum:
Dezember 2012
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Schulentwicklung
Bestellnr.:
537060
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
60
24,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 18,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 13,23 €

Im Bildungswesen ist viel in Bewegung gekommen: Alte Muster greifen nicht mehr, neue müssen erst entwickelt werden. In dieser "Inkubationsphase" liegen Chancen. Diese Jubiläumsausgabe setzt sich mit den Grenzen und Möglichkeiten eines Musterwechsels auseinander und lädt zum Überdenken des eigenen Lehrerhandelns ein.

Fragen zur Lehrerpersönlichkeit und Lehrerrolle werden aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet: Welches Lehrerbild ist zeitgemäß? Warum sollten Lehrer ihr Selbstverständnis von Zeit zu Zeit reflektieren? Weshalb ändern sich Vorstellungen vom "guten Lehrer"? Diese Ausgabe will nicht nur das Nachdenken über das eigene Selbstverständnis und das eigene tägliche Tun befördern - sie fällt mit ihrer ungewohnten Gestaltung selbst auch ein wenig "aus der Rolle".

Aus dem Inhalt:

  • Die eigene Rolle reflektieren – Muster erkennen
  • Spannungsfelder im Lehrerhandeln
  • Junge Lehrkräfte und ihre Lehrerrolle in der Berufseinstiegsphase
  • Gründe, sich auf Teamarbeit einzulassen
  • Warum es so schwierig ist, bei sich selbst anzufangen

Beispiele für den Arbeitsheftcharakter:

  • Das weiße Blatt
  • Partituren zum Rollenwechsel
  • Fragebogen zum Rollenbild und Selbstverständnis als Lehrkraft
  • Meine Konferenz: Worüber ich schon immer einmal reden wollte
  • Vignetten aus dem Unterrichtsalltag

Downloads 1

pdf
(Größe: 350 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.