Warenkorb

Fernerkundung der Erde

Astronomie + Raumfahrt Nr. 26/1995

Erscheinungsdatum:
März 1995
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Astronomie
Bestellnr.:
536026
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,85 €

Fernerkundung der Erde

Nobelpreis für Astronomen

Astronomieunterricht in Schleswig-Holstein

Gestirnter Himmel – stündlich und weltweit

Abstract

Autor: Lotze, Karl-Heinz
Titel: Nobelpreis für Astronomen.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt,(1995) 26, S. 7–8

Abstract: Für die Entdeckung des Pulsar-Doppelsterns PSR 1913+16 wurden J. Taylor und R. Hulse 1993 mit dem Nobelpreis für Physik geehrt. Durch eine Synthese aus Himmelsmechanik, Relativitätstheorie und Radioastronomie gelang die genaueste Bestimmung der Massen zweier Himmelskörper außerhalb des Sonnensystems, und es wurde indirekt die Existenz von Gravitationswellen nachgewiesen (Autorenreferat).

Schlagwörter: Pulsar, Astronomie, Astrophysik


Autor: Krause, Joachim; Thomas, Eduard
Titel: Astronomieunterricht in Schleswig-Holstein.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt,(1995) 26, S. 12–13

Abstract: Astronomische Themen werden an den Schularten Schleswig-Holsteins nach den Lehrplänen nur selten an die Schüler herangetragen. Jedoch gibt es für die Astronomie engagierte Lehrkräfte und regionale Schwerpunkte von Astronomieunterricht (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie


Autor: Backhaus, Udo
Titel: Eine digitale astronomische Uhr.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt,(1995) 26, S. 16–18

Abstract: Es wird ein Computerprogramm vorgestellt, das als ständig laufendes Programm als Blickfang dienen und zu vielfältigen Überlegungen anregen soll. Es stellt viele Anzeigen einer astronomischen Uhr dar, u. a. drei verschiedene Uhrzeiten (ME(S)Z), lokale Sonnenzeit, lokale Sternzeit), die augenblickliche Tagseite der Erde und den momentanen Sternenhimmel. (DIDPHYS-KO).

Schlagwörter: Astronomie, Uhr, Computersimulation


Autor: Scheuermann, Peter
Titel: Mondberge – ein Projekt.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt,(1995) 26, S. 20+25

Abstract: Heute stehen an den Schulen Computer zur Verfügung, die auch für die Auswertung astronomischer Beobachtungen nutzbar sind. Wie Kenntnisse der Astronomie, der Mathematik, der Physik und Informatik vereint werden können, zeigt das Projekt MONDBERGE (Autorenreferat).

Schlagwörter: Mond, Astronomie


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.