Warenkorb

Sonnensystem

Astronomie + Raumfahrt Nr. 5/2001

Erscheinungsdatum:
September 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Astronomie
Bestellnr.:
536065
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,85 €

Wissenschaft
Eugen Willerding
Betrachtungen zum Aufbau und zur Entstehung des Planetensystems

Helmut Bernhard
Nachrichten aus Astronomie und Raumfahrt

Unterricht
Matthias Elsen
Astronomie in der Erwachsenenbildung

Günter Alfs, Hartmut Langetepe
Der Planeten-Lehrpfad Hude - Wüsting

Peter Kriesel
Lichtkurve eines Bedeckungsveränderlichen (Karteikarte)

Burghard Janko
Die Planetenschleifen und der Stern von Bethlehem

Olaf Fischer
Extrasolare Planeten - Vorstoß zu neuen Welten

Sandra Langkowski, Dietmar Kitta
Vermessung von Mondberghöhen

Joachim Wallasch
Zur Analyse von Planetenbahnen

Beobachtungen
Jürgen Rendtel
Leoniden 2001: Ein weiterer Meteorsturm wird erwartet

Kurt Hopf
Der Sternhimmel im Oktober/November 2001

Jörg Lichtenfeld
Der versteckte Saturn

Till Credner
Beobachtungen im Cepheus

Magazin
Kurt Hopf
Astronomy Online

Büchermarkt

Im Blickpunkt, Kronacher Sterngucker, Vorschau, Zur Folie

Beilagen:
Klaus Lindner
Lichtkurve eines Bedeckungsveränderlichen (Folie)

Der Himmelslauf im Schuljahr 2001/02, 2. Halbjahr (Poster)

Stiftung Jugend forscht e.V.

Abstract

Autor: Elsen, Matthias
Titel: Astronomie in der Erwachsenenbildung.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 7–9

Abstract: Wie gestaltet sich der Astronomieunterricht außerhalb der Schule in der Erwachsenenbildung? Wo liegen Unterschiede zum klassischen Schulunterricht? Einige methodische Ansätze werden vorgestellt. Wie groß sind die Chancen für Amateurvereine, hierüber Mitglieder zu werben? Ein Erfahrungsbericht aus 8 Jahren Kursarbeit an der Volkshochschule Göttingen.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie


Autor: Alfs, Günter; Langetepe, Hartmut
Titel: Der Planeten-Lehrpfad Hude – Wüsting – Vergleiche vermitteln Anschaulichkeit.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 10–12

Abstract: Es gibt derzeit knapp 20 Planeten-Lehrpfade in Deutschland, die Angaben schwanken. Der Huder Lehrpfad – Hude liegt zwischen Bremen und Oldenburg – wurde Ostern 1994 eröffnet und hat bislang ca. 50.000 Besucher angezogen. Er ist öffentlich zugänglich und soll helfen, sich anhand einiger Angaben und Darstellungen eine Vorstellung von den Größen und Entfernungen unseres Sonnensystems zu verschaffen.

Schlagwörter: Physikunterricht, Sonnensystem, Astronomie


Autor: Willerding, Eugen
Titel: Betrachtungen zum Aufbau und zur Entstehung des Planetensystems.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 13–17

Abstract: Das Problem der Entstehung und Entwicklung unseres Sonnensystems gehört auch nach fast 400 Jahren, nachdem der Mensch zum erstenmal ein Teleskop gegen den Himmel gerichtet hat, zu den ungelösten Fragen der heutigen Naturwissenschaft.

Schlagwörter: Physikunterricht, Sonnensystem, Astronomie, Astrophysik


Autor: Janko, Burkhard
Titel: Die Planetenschleifen und der Stern von Bethlehem.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 23–26

Abstract: Die Problematik der Planetenschleifen ist ein altbekanntes, auf verschiedene Art und Weise erklärtes Phänomen. Im Unterricht in der Sekundarstufe 1 nimmt es eine nur untergeordnete Rolle ein. In der Sekundarstufe 2 gibt es verschiedene Möglichkeiten, dieser Problematik gewissenhaft auf den Grund zu gehen.

Schlagwörter: Physikunterricht, Himmelsmechanik, Sonnensystem, Astronomie


Autor: Fischer, Olaf
Titel: Extrasolare Planeten – Vorstoß zu neuen Welten.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 27–31

Abstract: Extrasolare Planetenwelten sind nicht mehr nur Sciencefiction, sondern mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesene Realität. Für den Astronomieunterricht bedeuten extrasolare Planeten eine inhaltliche und motivationale Bereicherung, die zu Beginn detaillierter diskutiert wird. Die Erkundung extrasolarer Planeten erfolgt in zwei Etappen: der indirekte Nachweis und die in Zukunft folgende direkte Beobachtung ihrer Strahlung. Im Hauptteil des Artikels wird ein Beispiel gegeben, wie die astrometrische Methode zum Nachweis extrasolarer Planeten mit Hilfe von Modellen, Rechnungen und einer Computersimulation eingeführt, getestet und diskutiert werden kann. Abschließend werden einige Zusammenhänge in Bezug auf die enormen Herausforderungen der direkten Planetenbeobachtung gegeben, um Verständnis für moderne Forschung und die aktuelle Entwicklung der Beobachtungstechnik zu fördern.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astrophysik, Planet


Autor: Langkowski, Sandra; Kitta, Dietmar
Titel: Vermessung von Mondberghöhen.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 32–35

Abstract: Seminararbeit – Facharbeit – Besondere Lernleistung: Hinter solchen Begriffen verbirgt sich in vielen Fällen eine Schülerleistung, die nach Thema und Intensität den durch Lehrpläne gesetzten Rahmen sprengt. Die Schülerin Sandra Langkowski und ihr Fachbetreuer Dietmar Kitta zeigen im folgenden Beitrag, wie die Vermessung von Mondberghöhen mit astronomischen Amateurinstrumenten Inhalt einer erfolgreichen Besonderen Lernleistung wurde.

Schlagwörter: Maßeinheit, Mond, Physikunterricht, Astronomie, Messung


Autor: Wallasch, Joachim
Titel: Zur Analyse von Planetenbahnen.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 5, S. 36–37

Abstract: Eine elementare Methode zur Analyse der Daten verschiedener Oppositionen eines äußeren Planeten liefert Aussagen über die Parameter der entsprechenden Planetenbahn. Die Methode ist insbesondere für den Unterricht in der Sekundarstufe I sehr geeignet, da nur elementare mathematische Kenntnisse erforderlich sind.

Schlagwörter: Physikunterricht, Himmelsmechanik, Astronomie, Planet


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.