Warenkorb

Fundamentale Wechselwirkungen

Astronomie + Raumfahrt Nr. 5/2007

Erscheinungsdatum:
September 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Astronomie
Bestellnr.:
536101
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,85 €

"Fundamentale Wechselwirkungen" heißt die Ausgabe 101/07 von Astronomie+Raumfahrt. Lesen Sie hierzu Beiträge über die Gravitation – die Urkraft des Universums, zur Quantenelektrodynamik, zur Quantenchromodynamik u.v.m. Mit einem weiteren Beitrag wollen wir Henry Norris Russell, den Erfinder des Hertzsprung-Russel-Diagramms, der Russell-Saunders-Kopplung und vieler weiterer Arbeiten, anlässlich seines  50. Todestags, würdigen.Gibt es eine Formel, die uns den gesamten Mikrokosmos und den Makrokosmos, alle Materie und Kräfte verstehen lässt? Wolfgang Kilian macht sich hierbei auf "Die Suche nach der Weltformel". Setzen Sie das Extra-Material dieser Ausgabe, Kopiervorlagen und eine Folie zu den fundamentalenWechselwirkungen gleich im Unterricht ein!

Aus dem Inhalt:

  • Die Einführung des Kraftbegriffes in die Astronomie
  • Die schwache Wechselwirkung
  • Astronomie im Physikunterricht: Extrasolare Planeten

Downloads 1

pdf
(Größe: 97.8 KB)

Abstract

Autor: Schwarz, Oliver
Titel: Das Wechselwirkungsprinzip in der Schule.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2007) 101, S. 4–8

Abstract: Quarks, Gravitonen und gekrümmte Raumzeit – soll man diese Dinge tatsächlich in der Schule behandeln? Aus Sicht der Astronomie und Astronomiedidaktik ist die Antwort auf diese Frage eindeutig: Ja, sofern man nicht an mathematisch ausgearbeitete Theorien denkt, sondern die Absicht verfolgt, den Schülern die Konzepte zu zeigen, mit denen die moderne Physik die verschiedenartigen Naturphänomene auf wenige Grundprinzipien zurückführt.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astrophysik


Autor: Heidrich, Wulfried
Titel: Gravitation in verschiedenen Altersstufen.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2007) 101, S. 19–21

Abstract: Schon kleinste Kinder neigen dazu, die Gravitation (und die hilfreichen Erwachsenen) zu testen, wenn sie ihr Spielzeug immer wieder auf die Erde fallen lassen. Naturgemäß erheben solche Tests keinen wissenschaftlichen Anspruch, jedoch scheint die Faszination, die von fallenden Gegenständen ausgeht, beim Menschen frühzeitig zu entstehen. So ist es kein Wunder, dass später im elementaren Physikunterricht bereits einfache Versuche zum Phänomen der Schwerkraft nichts von dieser Faszination verlieren müssen.

Schlagwörter: Gravitation, Physikunterricht, Astronomie


Autor: Hamel, Jürgen
Titel: Die Einführung des Kraftbegriffes in die Astronomie.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2007) 101, S. 22

Abstract: Die Vorstellungen von den Ursachen der Planetenbewegung unterlagen in der Geschichte vielfältigen Veränderungen. Dabei entstand die Vorstellung von Kräften im Wesentlichen erst bei Johannes Kepler, konsequent ausgebildet bei Newton als universelle Gravitation.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astronomiegeschichte


Autor: Carmesin, Hans-Otto; Lührs, Benjamin; Rosenboom, Jan-Georg; Martens, Christian
Titel: Skyscanner: Schüler bauen Internet-Steuerung für Sternwarte.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2007) 101, S. 42–43

Abstract: Unsere Schulsternwarte war bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt und dadurch oft zu klein. So entstand im Jahr 2004 die Idee, die Sternwarte über das Internet nutzbar zu machen.

Schlagwörter: Teleskop, Computer, Physikunterricht, Astronomie


Autor: Schwarz, Oliver
Titel: Henry Noris Russell (1877–1957).
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2007) 101, S. 44–46

Abstract: Das Jahr 2007 ist zweifach mit Daten aus dem Leben H.N. Russells verbunden – seinem 130. Geburtstag und seinem 50. Todestag. Diese Jubiläen sollen Anlass sein, einen der bedeutendsten Astrophysiker des 20. Jahrhunderts im Schulunterricht zu würdigen.

Schlagwörter: Astronomie, Astronomiegeschichte


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.