Warenkorb

40 Jahre bemannte Raumfahrt

Astronomie + Raumfahrt Nr. 2/2001

Erscheinungsdatum:
März 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Astronomie
Bestellnr.:
536062
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,85 €

Wissenschaft Jesco Frhr.v. Puttkamer
Raumfahrt: Aufbruch zu neuen Ufern

Harro Zimmer
Vierzig Jahre bemannte Raumfahrt

Helmut Bernhard
Nachrichten aus Astronomie und Raumfahrt

Rupert Gerzer
Raumfahrtmedizin

Uwe Seidenfaden
Ein internationales Forschungszentrum im Erdorbit Unterricht Wolfgang Hornbogen
Von den Superhaufen bis zum Staubkorn Erde

Ulrich Uffrecht
Aufruf zu einem weltumspannenden Unterrichtsprojekt

Klaus Lindner
Schubkraft und Startbeschleunigung eines Reaktionstriebwerks (Karteikarte)

Dietmar Fries
Eine drehbare Sternkarte für die ganze Schule

Katrin Stauch
Reiseziel Mars: ein Thema im Gruppenunterricht

Jörg Lichtenfeld
Kurzkontrolle Sonnensystem (mit Kopiervorlage) Beobachtungen Jörg Lichtenfeld
Szenenwechsel am Himmel ? Jupiter und Saturn treten ab

Kurt Hopf
Der Sternhimmel im April/Mai 2001

Ewald Müller
Astronomische Beobachtungshausaufgabe

Till Credner
Im Feld des Bärenhüters

Büchermarkt

Kurt Hopf
Astronomy Online

Eckehard Schmidt
Faszination Baikonur ? ein Reisebericht

Veranstaltungen, Umschlagseiten, Impressum

Die Hauptbeiträge dieses Heftes wurden von Peter Kriesel, Berlin, zusammengestellt

Beilagen:
DLR Landsat-Karte: Deutschland aus dem Weltraum (Folie)

Klaus Lindner
Der Himmelslauf im Schuljahr 2001/02, 1. Halbjahr (Poster)

Abstract

Autor: Puttkamer, Jesco von
Titel: Raumfahrt: Aufbruch zu neuen Ufern.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 4–8

Abstract: Der jüngst stattgefundene, extrem seltene Zeitenwechsel – eine Jahrhundertwende, die gleichzeitig auch eine Jahrtausendwende ist – zwingt zum Nachdenken über die um uns stattfindenden großen dynamischen Veränderungen, vor allem wissenschaftlich-technologische und damit gesellschaftlich-kulturelle Umschichtungen, die ständig und unaufhaltsam unsere Bewusstseins- und Begriffshorizonte erweitern. (Autorenreferat).

Schlagwörter: Astronomie, Raumfahrt


Autor: Puttkamer, Jesco von
Titel: Raumfahrt: Aufbruch zu neuen Ufern.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 4–8

Abstract: Der jüngst stattgefundene, extrem seltene Zeitenwechsel – eine Jahrhundertwende, die gleichzeitig auch eine Jahrtausendwende ist – zwingt zum Nachdenken über die um uns stattfindenden großen dynamischen Veränderungen, vor allem wissenschaftlich-technologische und damit gesellschaftlich-kulturelle Umschichtungen, die ständig und unaufhaltsam unsere Bewusstseins- und Begriffshorizonte erweitern.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Raumfahrt


Autor: Zimmer, Harro
Titel: Vierzig Jahre bemannte Raumfahrt.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 9–13

Abstract: Vierzig Jahre nach dem Start von Juri Gagarin am 12. April 1961 gehört die bemannte Raumfahrt fast schon zum Alltag. Zweifellos ist sie eine der teuersten Komponenten in der Erschließung und Nutzung des erdnahen Weltraums. Daher wird noch immer darüber gestritten, ob der Astronaut im Orbit überhaupt notwendig ist. Unbemannte Satelliten und Robotsysteme könnten doch im Prinzip ohne Gefährdung von Menschenleben alle Aufgaben übernehmen. Doch diese Debatte – so alt wie die Raumfahrt – ist akademisch, denn die Entwicklung ist nahezu unumkehrbar.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Raumfahrt


Autor: Hornbogen, Wolfgang
Titel: Von den Superhaufen bis zum Staubkorn Erde.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 14–17

Abstract: Ohne Sterne würde es uns nicht geben! Wir sind Kinder des Universums, und ohne uns könnte sich der Kosmos nicht in irgendwelchen Atomen und Molekülen widerspiegeln, die wir Gehirn nennen! Gut, dass die Asche der Sterne gelernt hat zu denken! Wir sind Sternenstaub – nicht weil wir auf einem kosmischen Staubkorn leben, sondern weil das Leben ursprünglich aus den Staubkörnern gestorbener Sterne entstanden ist! Unsere Zukunft steht in den Sternen! Der Blick ins All ist ein Blick in die Vergangenheit! Der Blick in den Computer kann ein Blick in die Zukunft sein!

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astrophysik


Autor: Uffrecht, Ulrich
Titel: Aufruf zu einem weltumspannenden Unterrichtsprojekt. Die Messung der Sonnenentfernung nach Edmond Halley.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 18–20

Abstract: Am 8. Juni 2004 wird die Venus vor der Sonnenscheibe vorbeiwandern, zum ersten Mal seit 1874. Dabei bietet sich die Gelegenheit, in internationaler Zusammenarbeit zwischen Schulen durch Messen und Fotografieren der Venusposition die Entfernung der Venus zu messen und daraus die Entfernung zur Sonne abzuleiten.

Schlagwörter: Beobachtung, Maßeinheit, Physikunterricht, Venus , Astronomie, Messung, Phänomen, Phänomenologie


Autor: Fries, Dietmar
Titel: Eine drehbare Sternkarte für die ganze Schule.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 23–24

Abstract: Seit August 2000 ist an der Decke des Foyers des Gymnasiums Birkenfeld (Rheinland-Pfalz) eine drehbare Sternkarte montiert. Der drehbare Sternhimmel hat dabei einen Durchmesser von 4,50 m, die gesamte Apparatur durchmisst sogar 4,80 m. Sie ist damit die vielleicht größte drehbare Sternkarte der Welt.

Schlagwörter: Sternkarte, Physikunterricht, Astronomie


Autor: Müller, Ewald
Titel: Astronomische Beobachtungshausaufgabe.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 26–27

Abstract: Die nachfolgend wiedergegebene Beobachtungshausaufgabe kann in den Jahrgangsstufen 11 oder 12 an die Stelle einer Lernzielkontrolle treten. Der Aufgabentext ist zwar für eine ganz bestimmte Schule geschrieben, eignet sich aber mit kleinen Änderungen als Kopiervorlage.

Schlagwörter: Beobachtung, Physikunterricht, Astronomie


Autor: Stauch, Katrin
Titel: Reiseziel Mars: ein Thema im Gruppenunterricht.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 28–29

Abstract: Reise zum Mars – ein Zugang zur Raumfahrt. An einem konkreten Beispiel können sich die Schüler mit verschiedenen Aspekten der bemannten Raumfahrt auseinander setzen. Durch Gruppenunterricht kann effektiv ein großes Wissensgebiet erarbeitet werden.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Mars, Raumfahrt, Planet


Autor: Gerzer, Rupert
Titel: Raumfahrtmedizin.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 30–32

Abstract: Auf dem Weg zu bemannten Außenposten der Menschheit auf Mond und Mars hat die Medizin spezielle Herausforderungen zu meistern. Der hier vorliegende Beitrag beschreibt Anpassungsvorgänge des Menschen and das Leben außerhalb der Erde und damit Aufgaben der Raumfahrtmedizin.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Raumfahrt, Medizin


Autor: Seidenfaden, Uwe
Titel: Ein internationales Forschungszentrum im Erdorbit.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(2001) 2, S. 33–34

Abstract: Seit dem 2. November 2000 lebt die erste Stammbesatzung in der bislang aus drei Labors bestehenden internationalen Raumstation ISS. Neben ersten Experimenten beschäftigen sich die Raumfahrer mit dem weiteren Ausbau der Orbitalstation. Zwischen 2005 und 2007, so die derzeitigen Schätzungen, wird die ISS ihre endgültige Größe erreicht haben und fast dreimal so groß wie die russische MIR-Station sein. 16 Staaten beteiligen sich an dem 60 bis 100 Milliarden US-Dollar teuren Raumfahrtprojekt.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Raumfahrt


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.