Warenkorb

Spiele 2004 – Sport in der Antike

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 2/2004

Erscheinungsdatum:
März 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Altsprachlich
Bestellnr.:
521115
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Mit den Olympischen Spielen in der Antike befasst sich diese Ausgabe des Altsprachlichen Unterrichts. Sie bietet einen Einblick in die antike Wettkampfkultur und das olympische Wettkampfprogramm, beleuchtet aber auch Stellenwert des Sports in der römischen Gesellschaft.
  Einleitung
  • Frank Stoppel: Olympia und der Sport – ein Thema auch für den Altsprachlichen Unterricht!

 

Basisartikel
  • Jörg Wimmert: Olympia und Olympische Spiele. Zur Wettkampfkultur in Antike und Neuzeit

 

Praxisbeispiele
  • Wiebke Schutte-Seyderhelm: "Sport nach Römerart". Eine Projektwoche in Pompeji
  • Michael Mause: Zwischen Zustimmung und Ablehnung: Der Stellenwert des Sports in der römischen Gesellschaft
  • Frank Oborski: "One moment in time". Pindar als Sänger des Sieges
  • Christine Groß: "Citius – altius – fortius". Ein Video-Projekt à la Asterix Olympius

 

AU kompakt
  • Jörg Wimmert: "Olympische Spiele" in Antike und Neuzeit
  • Michael Pietschmann: Das olympische Wettkampfprogramm 
  • Frank Stoppel: Kurzbibliographie 
  • Jörg Wimmert: Rekonstruktion antiker Sportdisziplinen
  • Martin Biastoch: Pindar im Lateinunterricht
  • Christine Groß: Olympia-Quiz und Link-Liste

 

Magazin

  • Heinz Munding: Certamen Homeri et Hesiodi?
  • Jolana Ascherl: Miniposter: Waffengang statt Damenkränzchen – weibliche Gladiatoren 

Downloads 2

pdf
(Größe: 31.5 KB)

Abstract

Autor: Wimmert, Jörg
Titel: Olympia und Olympische Spiele. Zur Wettkampfkultur in Antike und Neuzeit.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 4–14

Abstract: Der Beitrag zeigt wesentliche Charakteristika der antiken griechischen und römischen Wettkampf- und Bewegungskultur sowie die Unterschiede zur modernen Sportkultur auf. Deutlich wird, dass es eine falsche Vorstellung ist, dass in den Olympischen Spielen, insbesondere in ihren pädagogischen Werten wie Frieden und Völkerverständigung, Leistung, Selbstvervollkommnung sowie gegenseitiger Achtung und Fair Play ein Stück antiken Gedankengutes weiterlebe.

Schlagwörter: Antike, Vergleich, Griechenland, Gegenwart, Wertewandel, Wettkampf, Geschichte , Altsprachlicher Unterricht, Sport, Neuzeit, Olympische Spiele, Spiel, Römische Geschichte


Autor: Schutte-Seyderhelm, Wiebke
Titel: Sport nach Römerart. Eine Projektwoche in Pompeji.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 15–21

Abstract: Ausführlich berichtet wird von einer Projektwoche (fächerübergreifend Latein und Sport) in Pompeji, während der in Partner-/Gruppenarbeit Themen wie Sport und Wellness, Sport und Spiele, Sport und Wettbewerb sowie Sport als Schauspiel bearbeitet wurden sowie Themen, die sich mit Pompej, dem politischen und kulturellen Leben der Stadt beschäftigen. Der Fahrt voran ging eine sechswöchige Vorbereitungsphase.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Didaktische Grundlageninformation, Geschichtsunterricht, Lateinunterricht, Schuljahr 10, Wettkampf, Projektwoche, Sportveranstaltung, Sportunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Italien, Sekundarstufe I, Spiel, Römische Geschichte, Römer, Erfahrungsbericht, Klassenreise


Autor: Mause, Michael
Titel: Zwischen Zustimmung und Ablehnung. Der Stellenwert des Sports in der römischen Gesellschaft.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 22–27

Abstract: Ob als (Ersatz-)Religion, Teil gesunder Lebensführung oder einfach zum Zeitvertreib – Sport als kulturelles und gesellschaftliches Phänomen hat viele Erscheinungsformen und wird entsprechend unterschiedlich praktiziert und beurteilt – damals wie heute. Die Textauswahl ist entsprechend: Terenz und Horaz stellen zunächst die Attraktivität des römischen Sports heraus, Senecas 15. Brief an Lucilius enthält positive wie negative Aussagen; Seneca, ep. 88 und Plinius, ep. 9,6 sind eindeutig gegen den römischen Zuschauersport und auch gegen die private sportliche Betätigung gerichtet.

Schlagwörter: Lateinunterricht, Unterrichtsanregung, Wettkampf, Sportveranstaltung, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Römische Geschichte


Autor: Oborski, Frank
Titel: One moment in time. Pindar als Sänger des Sieges.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 28–36

Abstract: Pindar, um 520 v. Chr. bei Theben geboren, lieferte eine erhabene Schau auf die Welt siegreicher Heroen altgriechischen Adels. Seine Beschreibungen und Gedanken sind sind das schönste Beispiel für jene Bewunderung sportlicher Höchstleistungen, die Menschen damals wie heute bewegen. Pindars Ideal ist die Kalokagathia, die Ausformung einer schönen und guten Seele. – Die Materialien enthalten eine Auswahl aussagekräftiger und einprägsamer Verse zu verschiedenen Aspekten des Sports (Menschenbild und Selbstverständnis; Der Athleth und seine Leistung; Schneller, Höher, Weiter!; Wert und Wesen des Sieges; Olympische Ode). Mit Übersetzungshilfen und Fragen und Aufgaben.

Schlagwörter: Lyrik, Unterrichtseinheit, Wettkampf, Lied, Sekundarstufe II, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Griechischunterricht, Ode, Lektüre, Pindar, Gesang


Autor: Groß, Christine
Titel: Citius – altius – fortius. Ein Video-Projekt à la Asterix Olympus.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 37–42

Abstract: Der Beitrag berichtet von einem Video-Projekt mit Schülerinnen und Schülern einer Latein-AG, die ein rein lateinisches Stück mit einer ureigenen Asterix-Interpretation auf die Bühne bzw. aufs Video brachten. Der ewige Konflikt Gallier – Römer wird darin auf unterhaltsame Weise bei den Olympischen Spielen ausgetragen.

Schlagwörter: Gallier, Projekt, Schuljahr 09, Lateinunterricht, Unterrichtsanregung, Wettkampf, Sportveranstaltung, Video, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Olympische Spiele, Darstellendes Spiel, Sekundarstufe I, Römer, Erfahrungsbericht


Autor: Wimmert, Jörg
Titel: Olympische Spiele in Antike und Neuzeit.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 43–45

Abstract: Als Einstieg in den Vergleich zwischen den Olympischen Spielen der Antike geht der Beitrag von der Aufteilung und Gestaltung des Olympia-Geländes aus. Dann wird gegenübergestellt jeweils für Antike und Neuzeit: Ort, Zeit, Teilnehmer, Programm, Preis für den / die Sieger.

Schlagwörter: Antike, Altertum, Geschichtsunterricht, Lateinunterricht, Gegenwart, Altsprachlicher Unterricht, Unterrichtsmaterial, Neuzeit, Olympische Spiele, Griechischunterricht


Autor: Pietschmann, Michael
Titel: Das olympische Wettkampfprogramm.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 47–54

Abstract: Vorgestellt werden die Wettkampfdisziplinen der antiken Olympiade (Diskuswurf, Weitsprung, Speerwurf, Lauf, Ringen, Pankration und Boxen, Pferde- und Wagenrennen).

Schlagwörter: Lateinunterricht, Wettkampf, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Olympische Spiele, Griechischunterricht, Sportart


Autor: Wimmert, Jörg
Titel: Rekonstruktion antiker Sportdisziplinen.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 55–56

Abstract: Der Beitrag regt – in Kooperation mit dem Sportunterricht – zur Rekonstrunktion antiker Sportdisziplinen an. Das beigefügte Arbeitsblatt bezieht sich auf den olympischen Weitsprung.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Lateinunterricht, Unterrichtsanregung, Weitsprung, Sportunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Griechischunterricht, Sekundarstufe I, Sportart


Autor: Biastoch, Martin
Titel: Pindar im Lateinunterricht.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 57–60

Abstract: Philipp Melanchthon übersetzte den sprachlich und inhaltlich schwierigen griechischen Lyriker Pindar in ein leichtes Latein. Der Beitrag zeigt, dass der Einsatz dieser Übersetzungen diverse pädagogische und didaktische Chancen eröffnet. Abgedruckt aus dieser Übersetzung sind Auszüge aus der ersten Olympischen Ode mit Vokabeln und Anregungen für mögliche Arbeitsaufträge.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Lateinunterricht, Wettkampf, Lied, Sekundarstufe II, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Olympische Spiele, Ode, Lektüre, Pindar, Gesang


Autor: Groß, Christine
Titel: Olympia-Quiz.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 61–64

Abstract: Aus der Vorbereitung zur Präsentation eines Video-Projekts ist ein Quiz zum Ablauf und zur Geschichte der Olympischen Spiele. Einsetzbar im Latein- und Griechischunterricht, die deutsche Fassung ist im Internet zu finden. Die Fragen sind im Kärtchenformat abgedruckt.

Schlagwörter: Lateinunterricht, Wettkampf, Geschichte , Quiz, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Rätsel, Olympische Spiele, Griechischunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Groß, Christine
Titel: Links zum Thema Olympische Spiele.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 65

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Uniform Resource Locator, Sportunterricht, Altsprachlicher Unterricht, Sport, Olympische Spiele


Autor: Munding, Heinz
Titel: Certamen Homeri et Hesiodi?
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2004) 2, S. 67–70

Abstract: Diskutiert wird die Hypothese, dass Hesiod die Erga in geistigem Wettstreit mit Homers Ilias gedichtet hat.

Schlagwörter: Antike, Altertum, Beziehung, Dichter, Hesiod, Altsprachlicher Unterricht, Homer, Griechischunterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.