Warenkorb

Homer

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 3/4 2020

Erscheinungsdatum:
Mai 2020
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Altsprachlich
Bestellnr.:
521212
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
112
37,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 29,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 20,30 €

Homers Epen, die Ilias und die Odyssee, stecken voller menschlicher Themen: Agamemnons blinde Starrköpfigkeit zieht Achills Zorn nach sich, Odysseus‘ Sehnsucht nach Ithaka und Penelope lässt ihn alle Hindernisse und Verlockungen überwinden. Dieses Heft stellt vor, wie die beiden Meisterwerke der Weltliteratur im Griechisch-, aber auch im Lateinunterricht behandelt werden können.

Wurden die zwei Epen wirklich von einem Autor namens Homer geschrieben? Diese umstrittene Forschungsfrage kann für Schüler ebenso spannend sein wie die Frage, ob die sprichwörtliche Schönheit Helenas einzige Eigenschaft war oder ob sie nicht mehr zu bieten hatte.

Diesen und anderen Aspekten gehen die Praxisbeiträge dieses Heftes nach. Auf die Frage nach dem Autor folgen ein möglicher Einstieg in die Ilias über ein Stationenlernen und Unterrichtsvorschläge zur Ilias und der Odyssee. Auch zwei Beiträge für den Lateinunterricht und ein Rezeptionsbeitrag, der auch fächerübergreifend mit dem Deutschunterricht eingesetzt werden kann, sind im Heft enthalten.

Themen sind unter anderem:

  • Kreative Umsetzung der oral poetry in einem Theaterstück
  • Die Ilias als Anfangs- oder Übergangslektüre
  • Mikroskopisches Lesen mit Homer und Brad Pitt
  • Penelope und Oenone, zwei homerische Frauenfiguren bei Ovid
  • Kalypso und Odysseus – Dido und Aeneas
  • Homer, Rilke und Kafka

Downloads 2

pdf
(Größe: 4.2 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.