Warenkorb

bellum iustum

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 2/3 2015

Erscheinungsdatum:
April 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Altsprachlich
Bestellnr.:
521181
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
112
37,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 29,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 20,30 €

Wenige Themen sind so emotional aufgeladen wie die Diskussion um die Notwendigkeit von kriegerischen Einsätzen in Krisengebieten – eine Diskussion zwischen Idealismus und Realismus. Am bellum iustum lässt sich die Bedeutung einer antiken Gedankenfigur nachvollziehen, deren Kriterien fast unverändert noch immer eine zentrale Position einnehmen.

Ciceros Kriterien eines gerechten Krieges wirken bis heute in den Kriterien ius ad bellum, ius in bello und ius post bellum weiter. Kirchenväter, Staatsmänner und Philosophen haben einzelne Aspekte herausgegriffen und ihren Begebenheiten angepasst oder den Kriterienkatalog erweitert.

Die Beiträge dieses Heftes stellen Ansichten zum bellum iustum von Isokrates bis Grotius vor. Sie sensibilisieren die Lernenden, den Einsatz dieser Gedankenfigur in der Rhetorik von Politikern, in der öffentlichen Diskussion und in den Medien zu erkennen und kritisch zu reflektieren. Sie motivieren die Schüler, ihre eigene Meinung zu bilden und argumentativ zu vertreten.

Themen der Praxisbeiträge sind unter anderem:

  • Der gerechte Kampf gegen die Barbaren
  • Cicero und Barack Obamas Nobelpreisrede
  • Augustins bellum-iustum-Interpretation
  • Der Erste Kreuzzug
  • Krieg und Frieden in der Utopia des Thomas Morus

Downloads 7

pdf
(Größe: 159.3 KB)
pdf
(Größe: 79.2 KB)
pdf
(Größe: 390.9 KB)
pdf
(Größe: 117.4 KB)
pdf
(Größe: 106 KB)
pdf
(Größe: 121 KB)
pdf
(Größe: 92.8 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.