Warenkorb

Multimorbidität

pflegen: Demenz Nr. 32/2014

Erscheinungsdatum:
September 2014
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Pflege
Schulfach / Lernbereich:
Demenz
Bestellnr.:
ps1032032
Medienart:
Zeitschrift
29,60 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 20,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 14,35 €

Menschen mit Demenz zu pflegen, heißt, nicht nur die Demenz im Blick zu behalten, sondern den ganzen Menschen mit seinen vielleicht weiteren Handicaps. Da chronische Erkrankungen im Alter zunehmen, möchte diese Ausgabe gezielt den Blick darauf lenken.

Nicht jedes unerklärliche Verhalten von Menschen mit Demenz sind auf auf seine Demenz zurückzuführen. Pflegende sollten öfter einmal prüfen, ob nicht auch ein weiteres Handicap oder eine chronische Erkrankung die Ursache sein kann. Diese Ausgabe möchte Ihnen helfen, den Faktoren für Schmerzen oder Angst auf den Grund gehen und  zu einer Einschätzung zu gelangen, welche Erkrankungen vorliegen könnten. Auch, wie Sie sich als Pflegekraft gesund halten, ist Thema dieser Ausgabe.

Unsere Artikel behandeln insbesondere die Themen Ernährung bei Diabetes, Parkinson, Depression, Hörschädigung und Polypharmazie.

Broschüre: Chronische Krankheiten und Demenz

Sie erhalten die wichtigsten Informationen zu relevanten Krankheiten im Alter, zur Abgrenzung von Symptomen zu Demenz und mit Hinweisen zum Zusammenspiel mit Demenz. Nutzen Sie die Broschüre als Nachschlagewerk zu den Erkrankungen Hypertonie, Koronare Herzerkrankung, Chronische Herzinsuffizienz, Diabetes mellitus, Chronische Schmerzen, Depressionen und Morbus Parkinson.

Die Broschüre ist im Materialpaket dreimal eingelegt.

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.