Angehörige

pflegen: Demenz Nr. 54/2020

Angehörige

pflegen: Demenz Nr. 54/2020

Bestellnummer: ps1032054
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 2020
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: Demenz
  • nur Heft

    56 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 29,60 € *
... für Abonnenten:20,50 €
... für Auszubildende:14,35 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Diese Ausgabe von pflegen: Demenz stellt das Miteinander und die Zusammenarbeit mit Angehörigen in den Mittelpunkt. Für professionell Pflegende kann der Umgang mit Angehörigen bereichernd aber auch herausfordernd sein. Meinungsverschiedenheiten können das Verhältnis prägen. Für konfliktreiche Situation gibt es unterschiedliche Lösungsansätze, die unsere Autorinnen und Autoren für Sie thematisieren. Themen der Praxisbeiträge sind unter anderem: - Plötzlich pflegende Angehörige – zum Umgang mit der Diagnose Demenz - Forschungsprojekt: Die Bedürfnisse pflegender Angehöriger - Resilienz pflegender Angehöriger entwickeln und fördern - Wie ein Perspektivwechsel zur Konfliktlösung beitragen kann Unsere Autorinnen und Autoren nehmen zusätzlich folgende Themen unter die Lupe: - Ihr Recht: Das Gesetz zur Entlastung unterhaltspflichtiger Angehöriger in der Sozial- und Eingliederungshilfe - Neue Konzepte für die Praxis: respectare® Unsere neue Rubrik „Nachhaltig pflegen“ stellt umweltschonendes und nachhaltiges Handeln in der Pflege in den Fokus. Wir informieren Sie über Projekte zur Nachhaltigkeit im pflegerischen Kontext, geben Ihnen Anregungen für die Gestaltung Ihrer Arbeit sowie Einrichtung und hoffen, uns damit ein kleines Stück an diesem so wichtigen Thema zu beteiligen. „Wie kann ich ein Gespräch mit meiner Mutter entstehen lassen?“ „Welche kleinen Aktivitäten kann ich mit meinem Partner gemeinsam machen?“ Angehörige wissen häufig nicht genau, wie sie mit ihren an demenzerkrankten Angehörigen umgehen sollen oder was sie gemeinsam noch unternehmen können. Pflegende Angehörige brauchen Unterstützung, damit sie bedarfsgerechte Aktivitäten anbieten können. Mit unserer Broschüre „Gemeinsam Zeit verbringen“ möchten wir Pflegefachpersonen in ihrer Arbeit und der Begleitung von Angehörigen unterstützen. Nutzen Sie unsere Ideen und Anregungen aus der Broschüre in Ihrer täglichen Arbeit: Welche Übungen lassen sich gut umsetzen? Beziehen Sie die Angehörigen mit in die Übungen ein, teilen Sie Ihre Erfahrungen und Erlebnisse und/oder übergeben Sie die Broschüre an die pflegenden Angehörigen, damit sie die Übung zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung selbstständig ausprobieren können. Für eine sinnvolle Beschäftigung sind häufig keine teuren Gegenstände notwendig. Oftmals sind es Alltagsutensilien, die ein Gespräch entstehen lassen, Erinnerungen wecken oder ein Lächeln zaubern

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

54/2020 - Angehörige
53/2019 - Team
28/13 2019 - Demenz Paket Nr. 28/13
30/14 2019 - Demenz Paket Nr. 30/14
29/13 2019 - Demenz Paket Nr. 29/13
24/12 2019 - Demenz Paket Nr. 24/12
45/17 2019 - Demenz Paket Nr. 45/17
48/18 2019 - Demenz Paket Nr. 48/18
26/13 2019 - Demenz Paket Nr. 26/13
46/18 2019 - Demenz Paket Nr. 46/18
52/2019 - Gedächtnis
51/2019 - Nacht
50/2019 - Agitiertes Verhalten
49/2018 - Beziehungsgestaltung
48/2018 - Hygiene
47/2018 - Herausforderung Migration
46/2018 - Ausscheidungen
45/2017 - Junge Demenzkranke
44/2017 - Ethik
43/2017 - Medikamente
42/2017 - Recht
41/2016 - Orientierung
40/2016 - Humor
39/2016 - Krankenhaus
38/2016 - Beratung
37/2015 - Teilhabe
36/2015 - Ernährung
35/2015 - Gewalt
34/2015 - Tod und Sterben
33/2014 - Kommunikation
32/2014 - Multimorbidität
31/2014 - Überlastung
30/2014 - Männer
29/2013 - Körperpflege
28/2013 - Schlaf
27/2013 - Alt werden morgen
26/2013 - Bewegung
24/2012 - Kinder und Demenz
23/2012 - Langeweile
22/2012 - Aus dem Haus gehen
21/2011 - Schreien und rufen
20/2011 - Angst
18/2011 - Inkontinenz
16/2010 - Laufen
13/2009 - Schmerz
11/2009 - Wahn, Halluzination und Lügen
10/2009 - Über die Sinne erreichen – immer sinnvoll!
09/2008 - Angehörige – Gemeinsam für die Betroffenen
08/2008 - Sexualität und Demenz
06/2008 - Aggressivität bei Demenz
04/2007 - Spannungsfeld Pflege und Technik
03/2007 - Schnittstellen Versorgungsbrücken statt ...
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.