Nacht

pflegen: Demenz Nr. 51/2019

Nacht

pflegen: Demenz Nr. 51/2019

Bestellnummer: ps1032051
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Juni 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: Demenz
  • nur Heft

    56 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 29,20 € *
... für Abonnenten:19,80 €
... für Auszubildende:13,86 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Die Recherche über die Auswirkungen einer Demenzerkrankung führt oft zu Studien, die Unruhe in der Nacht abbilden oder Ein- und Durchschlafstörungen beschreiben. Die Gründe für eine Schlafstörung bei Menschen mit einer Demenz sind unterschiedlich. Auch die Behandlung und der Umgang müssen individuell erfolgen. Was bedeutet das für die Praxis? Welche Konzepte für die Betreuung von Menschen mit einer Demenzerkrankung - in der Nacht - gibt es bereits? Wie kann die Etablierung einer Abendbeschäftigung, eines sog. Nachtcafés, gelingen? Wie können Krankenhäuser besser auf die Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten in der Nacht eingehen? Was kann eine teilstationäre Nachtpflegeeinrichtung leisten? Im Heft finden Sie Antworten

Wie wird der Nachtdienst von Pflegenden wirklich erlebt? Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse einer Studie zur Nachtarbeit: Was sind die häufigsten Aufgaben, Wünsche und die positiven Aspekte der Nachtarbeit? Wie lässt sich die Arbeitszeit als Dauernachtwache in den Alltag integrieren? Eine Pflegekraft berichtet über Ihre Erfahrungen und die schönen Seiten der Nacht. Nach einem Jobwechsel gleich in den Sommerurlaub fahren? Unser Beitrag der Serie Recht informiert Sie über die Entstehung des Urlaubsanspruchs. Wie viele Urlaubstage stehen Ihnen wann zu? Raus aus dem Elfenbeinturm! Wissenschaft und Praxis brauchen einander, um umsetzbare und qualifizierte Lösungen zu finden. Wie kann die Zusammenarbeit gelingen? Präventiv gegen eine Demenzerkrankung mit Orangensaft, Kaffee oder Wein? Wir geben in unserer neuen Serie Mythen in der Pflege Informationen zum Wahrheitsgehalt.

Sie möchten, dass Ihre zu Betreuenden und zu Pflegenden entspannt in den Schlaf finden? Oder Sie selbst sind nach einem anstrengenden Nachtdienst aufgedreht und kommen nicht zur Ruhe? Mit unseren Geschichten zum Träumen möchten wir Ihre Patienten und Bewohner ? aber auch Sie ? bei der Entspannung und einem guten Schlaf unterstützen. Auf der Audio-CD erwarten Sie drei geleitete Traumreisen, die Sie am Meer entlang, über Wiesen und in die Berge führen. In der Broschüre finden Sie eine Einführung sowie die gedruckten Geschichten zum Vorlesen, zur Mittagsruhe, am Abend oder in der Nacht. Zusätzlich können Sie unsere Traumreisen auch als MP3 downloaden. Viel Freude bei der Umsetzung!

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

28/13 2019 - Demenz Paket Nr. 28/13
30/14 2019 - Demenz Paket Nr. 30/14
29/13 2019 - Demenz Paket Nr. 29/13
24/12 2019 - Demenz Paket Nr. 24/12
45/17 2019 - Demenz Paket Nr. 45/17
48/18 2019 - Demenz Paket Nr. 48/18
26/13 2019 - Demenz Paket Nr. 26/13
46/18 2019 - Demenz Paket Nr. 46/18
52/2019 - Gedächtnis
51/2019 - Nacht
50/2019 - Agitiertes Verhalten
49/2018 - Beziehungsgestaltung
48/2018 - Hygiene
47/2018 - Herausforderung Migration
46/2018 - Ausscheidungen
45/2017 - Junge Demenzkranke
44/2017 - Ethik
43/2017 - Medikamente
42/2017 - Recht
41/2016 - Orientierung
40/2016 - Humor
39/2016 - Krankenhaus
38/2016 - Beratung
37/2015 - Teilhabe
36/2015 - Ernährung
35/2015 - Gewalt
34/2015 - Tod und Sterben
33/2014 - Kommunikation
32/2014 - Multimorbidität
31/2014 - Überlastung
30/2014 - Männer
29/2013 - Körperpflege
28/2013 - Schlaf
27/2013 - Alt werden morgen
26/2013 - Bewegung
25/2012 - Recht
24/2012 - Kinder und Demenz
23/2012 - Langeweile
22/2012 - Aus dem Haus gehen
21/2011 - Schreien und rufen
20/2011 - Angst
19/2011 - Wohnen
18/2011 - Inkontinenz
17/2010 - Spiritualität
16/2010 - Laufen
15/2010 - Sinnvolle Beschäftigung (vergriffen)
14/2010 - Migration
13/2009 - Schmerz
12/2009 - Basiswissen Demenz
11/2009 - Wahn, Halluzination und Lügen
10/2009 - Über die Sinne erreichen – immer sinnvoll!
09/2008 - Angehörige – Gemeinsam für die Betroffenen
08/2008 - Sexualität und Demenz
07/2008 - Biografiearbeit
06/2008 - Aggressivität bei Demenz
05/2007 - Andere und sich selbst pflegen
04/2007 - Spannungsfeld Pflege und Technik
03/2007 - Schnittstellen Versorgungsbrücken statt ...
02/2007 - Essen und Trinken
01/2006 - Depressiv und antriebsarm (vergriffen)
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.