Warenkorb

Sprachsensibel unterrichten

Unterricht Chemie Nr. 168/2018

Erscheinungsdatum:
November 2018
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Chemie
Bestellnr.:
510168
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
48
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

In den letzten Jahren hat die sprachliche Heterogenität an vielen Schulen stark zugenommen und auch als Chemielehrkraft stehen Sie vor der großen Herausforderung, damit umzugehen. 

Neben Schülerinnen und Schülern, die über gute und sehr gute kommunikative Fähigkeiten verfügen, gibt es immer mehr Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten haben, Fachtexte zu lesen, zu verstehen oder selbst zu verfassen. Viele Kinder aus geflüchteten Familien beherrschen die deutsche Sprache gar nicht oder nur in Ansätzen. Wie können diese ganz und gar verschiedenen Voraussetzungen im Chemieunterricht berücksichtigt werden? In dieser Ausgabe von Unterricht Chemie zeigen wir mögliche Ansätze zur Förderung sprachlicher Fähigkeiten im Chemieunterricht auf.

Aus dem Inhalt:

  • Mehr als nur Fachbegriffe – Sprachsensibler Chemieunterricht
  • Chemie mit allen Sinnen – Sprachsensibel unterrichten – ein Erfahrungsbericht 
  • Kristalle züchten – Versuchsanleitungen gestalten für sprachlich heterogene Gruppen
  • Scaffolding bei der Elektrolyse von Zinkiodid

Extra:

  • Aufgabe: Zuckeraustauschstoffe aus Polyalkoholen
  • Digitales Lernen: "Plickers" und "Kahoot" – Diagnostizieren mit medial gestützten Tools

Downloads 2

pdf
(Größe: 704.1 KB)
pdf
(Größe: 421.5 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.