Warenkorb

Kreativer Umgang mit Texten

Unterricht Spanisch Nr. 7/2004

Erscheinungsdatum:
Oktober 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Spanisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel

Kreativer Umgang mit Texten – ein kritisches Plädoyer
Kathrin Sommerfeldt
Kreativität im Unterricht: Viele Hoffnungen aber auch Zweifel verbinden sich mit dieser Unterrichtsmethode. Der Basisartikel hinterfragt kritisch das Für und Wider verschiedener Argumente, zeigt Perspektiven auf und gibt Anregungen sowie Hilfestellung für einen sinnvollen Einsatz kreativ-produktiver oder imaginativ-produktiver Methoden.

Zum Thema

Übungen zur Textproduktion
Elke Hildenbrand
Lernende scheinen oft mit kreativen Aufgabenstellungen überfordert zu sein. Dies liegt auch daran, dass sie grundlegende Kenntnisse zur Verknüpfung und Dramaturgie von Texten nicht bewusst anwenden. Des Weiteren fehlen ihnen u. U. Techniken, um ein empathisches Verständnis für andere Lebenswelten zu entwickeln.

México ayer y hoy
Christiane Eilers-Bierbaum
Ein Übergang von der Arbeit mit Lehrwerkstexten hin zur Arbeit mit authentischen Materialien ist nicht immer problemlos umzusetzen. Dieser Artikel gibt Ihnen am Beispiel einer landeskundlichen Unterrichtseinheit zum Thema »México« Anregungen, wie die Lernenden sich nach und nach umfangreichere authentische Materialien bis hin zum Film Como agua para chocolate kreativ erschließen können.

¿Dónde está la marquesa?
Katja Spitzbarth
So genannte lecturas graduadas oder auch Easy Readers bieten sich wunderbar als Kleinlektüre im Unterricht an. Angereichert mit vielen Materialien für kreative Aufgaben (Stadtplan, Brettspiel u. v. m.) entsteht für die Lernenden aus der Arbeit mit der Lektüre eine facettenreiche Unterrichtseinheit.

Cuéntame tu cuento...
Christiane Nolte/Ina Steggewentz

Märchen sind besonders gut dafür geeignet, im Unterricht behandelt zu werden. Es sind kurze, sprachlich einfache, gegliederte, spannende und oft bekannte Texte, die zum Weiterdenken anregen. Vorteile, die den Lehrer sofort überzeugen – doch auch den Schüler...? Erfahrungen zeigen, dass Schüler erst aktiv mitarbeiten, wenn sie selbst kreativ werden können.

Literatura Infantil y Juvenil
Rosa Piquín Cancio
Tres obras de la Literatura Infantil y Juvenil son el punto de partida de este artículo. Son historias cortas, su estructura es sencilla, su lenguaje rico y su contenido intenso. Además permiten trabajar con la lengua en sí. Todas estas ventajas hacen posible un acercamiento a la vida de los hispanohablantes captando el interés del alumnado.

Theater spielend interpretieren
Mechtild Schaeper
Das szenische Interpretieren nach Scheller ist eine sinnvolle und motivierende Möglichkeit zur Bearbeitung eines Dramas im Untericht. Die Schüler haben hierbei die Möglichkeit, während der heiteren und somit die Diskussion anregenden Präsentation, ihren Mitschülern ihre eigenen Vorstellungen vom Text mitzuteilen. Wortfelder wie Gestik und Mimik werden eingeführt und erleichtern die bildliche Umsetzung.

Magazin

Impressum

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
542007
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.