Warenkorb

Anfänge

Unterricht Spanisch Nr. 1/2003

Erscheinungsdatum:
April 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Spanisch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

BasisartikelVon Anfang an ...
Marita Lüning, Ursula Vences
Anders als mit Englisch und Französisch beginnen Schülerinnen und Schüler mit Spanisch als Fremdsprache auf verschiedenen Klassenstufen. Die Lehrer sollten sich deshalb ein Repertoire an Methoden aneignen, um auf die jeweiligen Vorkenntnisse und Erfahrungen der Lernenden eingehen zu können und sie von Anfang an für den Spanischunterricht zu motivieren.

Zum Thema Español para peques
Andrea Rössler
Die Unterrichtstipps zeigen, wie vielfältig die Spiel-, Bastel- und Malfreude der Kinder für den Unterricht genutzt werden kann. Die Schülerinnen und Schüler erstellen die Unterrichtsmaterialien selbst und eignen sich spielerisch das in dieser Altersstufe noch nicht vorhandene Methodenwissen an.

Frases para la clase
Ulrike Lützen
Damit gleich im Unterricht miteinander gesprochen werden kann, lernen die Schülerinnen und Schüler frases, die sie in alltäglichen Situationen im Unterricht einsetzen können:
Wie sage ich, dass ich etwas vergessen habe?
Wie frage ich nach, wenn ich etwas nicht verstanden habe?
Wie bitte ich um Entschuldigung? usw.
Der Wortschatz wird in den folgenden Klassen nach und nach erweitert.
Eine Checkliste gibt nützliche Tipps für die Anwendung der frases.

Differenzieren von Anfang an
Inga Sönnichsen
Schon zu Beginn des Spanischunterrichts stellt sich heraus, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler das gleiche Leistungsniveau besitzen. Auf diese Situation kann man mit differenzierten Aufgaben eingehen. Im Mittelpunkt des Unterrichtsvorschlags steht eine Partnerarbeit mit Tandemkarten. Sie enthalten die gleichen Aufgaben auf verschiedenen Niveaustufen und fördern so die Motivation und das Lernen der Schüler.

«En Villarriba siempre hay fiesta»
Stephanie Berger
Auch Vorkenntnisse und Stereotypen können für die erste Spanischstunde genutzt werden. Spanische Klischees bilden einen "Grundwortschatz", der auf Vokabelkarten festgehalten wird. Durch die Arbeit mit einem Lückentext festigen die Schülerinnen und Schüler ihr Vokabular und erweitern ihren Wortschatz. Beim Lesen des Textes lernen sie die ersten Ausspracheregeln kennen.

Empezar de nuevo ...
Andreas Grünewald
Besitzen die Schülerinnen und Schüler schon Kenntnisse in anderen Fremdsprachen, so lassen sich diese für die Erschließung von Wortbedeutungen und Texten nutzen. Andreas Grünewald stellt verschiedene Übungen zum sinnerschließenden Lesen und Hören vor, die flexibel eingesetzt werden können. Sie eignen sich einzeln zur Integration in eine Unterrichtseinheit, können aber auch zusammen als Stationenarbeit durchgeführt werden.

Aller Anfang ist schwer? ? Nicht immer!
Ursula Vences
Statt die üblichen Formeln zu lernen (Begrüßung, Vorstellung usw.), einen authentischen Text lesen! Das bietet sich mit älteren Schülerinnen und Schülern an, da sie in der Regel bereits eine Fremdsprache beherrschen. In dem Unterrichtsvorschlag wird eine Werbeanzeige analysiert. Die Schüler stellen fest, dass sie auch ohne umfangreiche Spanischkenntnisse vieles verstehen. Sie erarbeiten, welche Lernstrategien sie ? meist unbewusst ? bei der Texterschließung einsetzen und wenden diese auf neue Lernbereiche an.

Propuesta para la enseñanza de la pronunciación
Ana Isabel Cano Gómez
En este artículo, Ana Isabel Cano Gómez recoge las principales dificultades que la pronunciación del español presenta para los alumnos alemanes y propone a continuación actividades y ejercicios para lograr superar estos problemas.

Magazin

Impressum

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
542001
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.