Warenkorb

Es geht ja doch! – Mit Rechenschwäche umgehen

Mathematik 5–10 Nr. 17/2011

Erscheinungsdatum:
Dezember 2011
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
ps1039017
Medienart:
Zeitschrift
39,40 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 30,40 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 21,28 €

Stefan, 6. Klasse, rechnet, indem er mit den Fingern unter dem Tisch abzählt und dann seine Lösungen im Heft notiert. Ayse, 7. Klasse, hat immer noch große Probleme mit dem kleinen 1x1.

Und Tim starrt die Wand an und sein Blick lässt erahnen: "Mathe – das kann ich sowieso alles nicht ..." In fast jeder Klasse – auch in höheren Jahrgängen – treffen wir auf Schüler, die Probleme mit dem Rechnen haben. Im Heft werden Unterrichtsideen und Förderkonzepte vorgestellt, die es den Jugendlichen ermöglichen, neue Wege und Zugänge zu finden, damit sie Mathematik nicht als für sie persönlich sinnloses und angstbesetztes Werk von Formeln und Zeichen erleben.

Aus dem Inhalt:

  • Mit Zauberwürfeln rechnen – Kopfrechnen im Grundbereich trainieren
  • Vom Interview zur Förderung – Beispielmaterialien aus dem neuseeländischen Numeracy Project
  • Ohne Zahlenstrahl geht gar nichts – Durch Schätzübungen den inneren Zahlenstrahl aufbauen
  • Mathe-Burger – Ziffernfolgen und Bündelungen materialgestützt verstehen
  • Aufgabenformate anpassen – Schätzkompetenz entwickeln

Das Materialpaket enthält:

  • ein Würfelset
  • ein Heft mit Diagnose- und Fördermaterial
  • ein Materialheft mit 29 Kopier- und Spielvorlagen.

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.