Warenkorb

Die dritte Dimension – Raumvorstellung

Mathematik 5–10 Nr. 15/2011

Erscheinungsdatum:
Mai 2011
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
ps1039015
Medienart:
Zeitschrift
39,40 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 30,40 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 21,28 €

Die Schülerinnen und Schüler verbringen viel Freizeit vor dem Computer und dem Fernseher statt in freier Natur oder realer Umgebung. So haben sie zunehmend weniger Möglichkeiten, ihr räumliches Vorstellungsvermögen zu trainieren.

Im Geometrieunterricht sollten daher dreidimensionale – und damit auch zweidimensionale – Zusammenhänge vor allem handelnd erkundet werden.
Dazu benötigt man viel Anschauungs- und Arbeitsmaterial. Manch Lehrer oder Lehrerin scheut vielleicht den großen materiellen Aufwand. Dieses Heft gibt viele praktische, leicht umsetzbare Vorschläge, wie Sie für Ihren Fachbereich einen Fundus, eben einen Baukasten, zur Raumvorstellung, anlegen können, aus dem Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen gutes und erprobtes Material entnehmen können.

Aus dem Inhalt:

  • Körper veranschaulichen – Kantenmodelle aus Pfeifenreinigern und Strohhalmen herstellen
  • Klebies-Körper – Anschauungsmaterial kostengünstig herstellen
  • Wo habe ich beim Fotografieren gestanden? – Anhand von Fotos einen Weg finden
  • Zersägte Pyramiden – Mit Pyramidenpuzzles experimentieren

Das Materialpaket enthält:

  • ein Holzpyramidenpuzzle
  • eine farbige Vorlage für das "Körperspiel"
  • 15 Spielkarten mit Würfelanordnungen
  • ein Materialheft mit 30 Kopier- und Bastelvorlagen.

 

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.