Warenkorb

Tendenz steigend – Mit Daten umgehen

Mathematik 5–10 Nr. 14/2011

Erscheinungsdatum:
März 2011
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
39,40 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 30,40 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 21,28 €

Daten und Statistik – eher ungeliebte Themen bei Schülern. Dabei prasseln täglich Datenmengen und Statistiken über die Medien auf uns ein. Die Fähigkeit, diese lesen, analysieren und interpretieren zu können, ist daher eine mathematische Grundkenntnis, die wichtig im Alltag ist.

Wie aber kann Statistik erfolgreich und lebendig unterrichtet werden? Im Heft wird gezeigt, wie schülernah und handlungsorientiert mit dem Thema umgegangen werden kann: Die Daten entstammen so oft wie möglich aus dem Alltag und der Umwelt der Schülerinnen und Schüler und werden von ihnen selbst erhoben, sie erarbeiten handlungsorientiert Diagramme und sie manipulieren selbst Grafiken. Dieses Vorgehen führt zu der Erkenntnis: Statistik hat etwas mit mir zu tun; es heißt nicht, anonyme Zahlenberge zu ordnen.

Aus dem Inhalt:

  • Wir planen eine Party – Einen aktuellen Anlass für eine Umfrage nutzen
  • Viele Frisöre, aber nur eine Metzgerei – Gebäudenutzungen kartieren
  • Hier stimmt etwas nicht – Fehler in Grafiken auf der Spur
  • Leser manipulieren – Vorgebene Dten manipulativ darstellen

Das Materialpaket enthält:

  • ein Lernplakat zur Planung, Durchführung und Auswertung von Umfragen
  • drei Folien "Fehler in Grafiken"
  • insgesamt 8 Ausschneidebögen zum Auslegen von Diagrammen in differenzierter Gruppenarbeit
  • das Materialheft mit weiteren Arbeitsblättern zu den Beiträgen im Heft sowie Lösungen.

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
ps1039014
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.