• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Geld und Geldpolitik

Unterr. Wirtschaft + Politik Nr. 3/2017

Bestellnummer: 544027
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: September 2017
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Wirtschaft, Politik
Seitenzahl: 56
Preis: 17,90 € *
... für Abonnenten:14,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,15 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Geld regiert bekanntlich die Welt! Wir brauchen es täglich in verschiedenen Formen. Aber was ist Geld und warum nutzen wir es eigentlich?

Der „wahre“ Wert des Geldes liegt in seiner Funktion. Daher auch seine Wandlungsfähigkeit, von der Muschel zum Bitcoin, vom Bar- zum Buchgeld, aus dem Portemonnaie ins Smartphone. Aber egal in welcher Form, Geld funktioniert nur da gut, wo Menschen ein grundlegendes Vertrauen in die Stabilität des Währungssystems und das heißt in die Gesellschaft und die Politik haben.

Gemessen an dem hohen Stellenwert von Geld in unserer Gesellschaft und seiner existenziellen Bedeutung für den einzelnen hat es als Thema im Unterricht nur wenig Gewicht. Begriffe wie Geldfunktionen, Zahlungsverkehr, Inflation und Deflation, Wechselkurse, Geschäfts- und Zentralbanken müssen im Kontext erklärt und in ihren Bezügen zum alltäglichen Leben anschaulich gemacht werden, wie die Praxisbeiträge es an einigen Beispielen vorführen.

 Aus dem Inhalt:

  • Vom Wert des Geldes: Didaktische Einführung in die Phänomene „Inflation“ und „Deflation“
  • Wer stoppt die Geldflut? Die unkonventionelle Geldpolitik der EZB und ihre Folgen
  • Bitcoin – eine Währungsalternative? Bitcoin aus der Verbraucherperspektive im Wirtschaftsunterricht

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.