Warenkorb

Jungen

Friedrich Schülerheft 2007

Erscheinungsdatum:
Oktober 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Pädagogik
Bestellnr.:
539013
Medienart:
Schüler
19,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 13,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,73 €

Erst seit den 70er Jahren hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass Mädchen in ihren Bildungswünschen nicht benachteiligt werden dürfen. Die folgende Mädchenförderung hat tatsächlich sein Ziel erreicht. Doch seit der 90er Jahre fällt immer mehr auf, wie die Jungen dabei auf der Strecke geblieben sind. Die Folge waren (und sind) mehr Schulabbrüche, hohe Sitzenbleiberquoten und ein stärker ausgeprägtes Konfliktverhalten. Jungen brauchen auch eine besondere Fürsorge. Die "Jungenarbeit" wurde ein großes Arbeitsfeld im sozialpädagogischen Bereich, in der Schule jedoch widmete sich bisher nur eine kleine engagierte Minderheit von Lehrern diesem Arbeitsfeld.
PISA und andere Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Mädchen oft die Nase vorn haben, die Arbeit mit Jungen scheint immer mehr "problembelastet" zu sein.
Nun widmen wir Jungen das neue SCHÜLER-Heft. In diesem Heft werden wir die Schwierigkeiten der Jungen beleuchten – und zugleich nach pädagogischen Konzepten und Handlungsimpulsen fragen, wie man damit umgehen kann. Und natürlich ist die Arbeit mit Jungen nicht immer nur "problembelastet" – es spielen immer auch Spaß und Kreativität, Neugier und Leistungsbereitschaft, fairer Wettbewerb und gekonnter Krafteinsatz eine wichtige Rolle.

Aus dem Inhalt:

  • Sind Jungen anders?
  • Fast echte Kämpfe um Leben, Tod und Ehre
  • Lustige Kumpels oder egoistische Angeber?
  • Rechte Kerle – ganze Männer?
  • Saufen will gelernt sein!
  • Bildung und Geschlecht
  • Pauker, Papi, Pädagoge?
  • Mädchenmathe, Jungenmathe
  • "Ins Gleichgewicht kommen"
  • Vielfalt der Männlichkeitsmodelle
  • u.v.m

 

Downloads 1

pdf
(Größe: 408.5 KB)

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.