Warenkorb

Der Krieg und sein Bruder

GSZ 323 Schülermaterial

Erscheinungsdatum:
September 2020
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
1821023
Medienart:
Schülermaterial
9,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Kunden

Ab 15 Stück à 6,90 €

Abonnenten

Ab 1 Stück à 5,50 €

Ab 15 Stück à 4,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 3,85 €

Ab 15 Stück à 2,80 €

Staffelpreise

Ab 15 Stück à 6,90 €

Das Buch „Der Krieg und sein Bruder“ erzählt die Geschichte des Krieges als Geschichte eines alten Mannes auf der Suche nach sich selbst. Mit dieser Geschichte können neben deutschdidaktischen auch friedens- und religionspädagogische Lernprozesse in einem fächerverbindenden Projektunterricht angebahnt werden können.

Der Krieg ist in die Jahre gekommen. Und die Mächtigen, die ein Interesse an seinem Fortbestehen haben, tun alles dafür, dass er weiter lebendig bleibt. Zunächst gefällt es dem Krieg, immer mächtiger und moderner zu werden. Mit der Zeit beschleicht ihn jedoch leise eine Existenzangst. Er wird es leid, Krieg zu sein und begibt sich aus der Frage nach seiner Zukunft und dem Verdruss über die Gegenwart heraus auf die Suche nach seinem Ursprung. Dabei begegnet er dem Anfang von Gewalt und Krieg in der ersttestamentarischen Tradition: dem Brudermord im Buch Genesis (Gen 4,1 – 16). Es wird klar, dass Kain mit dem Mord an seinem Bruder sich selbst fremd und damit zum Krieg geworden ist. Hier jedoch überwindet er die Entfremdung und versöhnt sich mit seinem Bruder Abel. Der Krieg kehrt nicht mehr in die Welt zurück. Alle Waffen und sonstiges Kriegsgerät werden begraben, und ein langer ungewöhnlicher Trauerzug wird gebildet: die Mächtigen traurig, das Volk vergnügt im Schatten einer Friedenstaube.

Der didaktische Kommentar zur Lektüre in DIE GRUNDSCHULZEITSCHRIFT und das der Lektüre beiliegende Lesebegleitheft bietet zahlreiche Anregungen für den Unterricht sowie vielfältige Aufgaben für die Hand der Kinder.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.